Schlagwort: Stil-Tipps

So finden Sie Ihren Stil – Teil 4: Die Unkomplizierte und die Sinnliche

mood board stil finden conny gaby

Im vierten Teil des Projekts „Finde Deinen Sommer-Stil!“ stellen Conny von „A Hemad und a Hos“ und Gaby von „Stylish-Salat“ ihre Fallbeispiele vor. Bei beiden gibt es die ein oder andere Überraschung. Denn beide Bloggerinnen haben im Verlauf des Stilfindungs-Prozesses stilistische Strömungen bei sich selbst ausgemacht, die sie bisher eher spontan in ihre Looks eingebracht hatten. Ich bin gespannt, ob und wie sich diese neuen Erkenntnisse von Conny und Gaby auf ihre zukünftigen Outfits auswirken werden. Sie auch?

Aber jetzt können Sie erst einmal dabei zusehen, wie Conny und Gaby zu ihren Sommer-Freizeit-Outfits gelangen. Die fertigen Looks sind wie immer auf den jeweiligen Blogs zu besichtigen.

So finden Sie Ihren Stil – Teil 3: Die klare Romantikerin und die mondäne Wilde

Stil finden Fallbeispiel Cla und Sabina

Im dritten Teil des Projekts „Finde Deinen Sommer-Stil!“ stellen Cla von „Glam up Your Lifestyle“ und Sabina von „Oceanblue Style“ ihre Fallbeispiele vor. Es erwartet Sie eine Fülle an Design- und Stil-Elementen. Lassen Sie sich davon für Ihren eigenen Stilfindungs-Prozess inspirieren! Die fertigen Outfits von Cla und Sabina sind wie immer auf den jeweiligen Blogs zu besichtigen.

So finden Sie Ihren Stil – Teil 1: Die Anleitung

So finden Sie Ihren Sommer-Freizeit-Stil: Eine Anleitung und 7 Beispiele.

Oder: Ihr idealer Sommer-Freizeit-Look in 5 Schritten und ein Blogger-Projekt

Haben Sie sich schon oft gefragt, wie Sie Ihren eigenen Mode-Stil finden? Falls ja, dann ist meine neue Blog-Serie für Sie gemacht. Denn ich werde Ihnen einen einfachen Weg aufzeigen, wie Sie in 5 Schritten Ihren persönlichen Mode-Stil definieren. Wenn Sie der Anleitung folgen, werden Sie einen Sommer-Freizeit-Look zusammenstellen, der präzise zu Ihrer ganz persönlichen Stil-DNA passt.

Damit Sie eine bessere Vorstellung von den einzelnen Phasen des Stil-Findungs-Prozesses erhalten, habe ich mir Unterstützung von lieben Blogger-Kolleginnen geholt und mit diesen gemeinsam das Sommer-Blogger-Projekt “Finde Deinen Sommer-Stil” ins Leben gerufen. Die folgenden Bloggerinnen haben ihre Teilnahme zugesagt (in alphabetischer Reihenfolge): Annette von “Lady of Style”, Cla von “Glam up your Lifestyle”, Conny von “A Hemad und a Hos”, Gaby von “Stylish Salat”, Ines von “Meyrose”, Sabina von “Blue Oceanstyle” und Stefanie von “Sea of Teal”. Jede der Bloggerinnen wird nach der Anleitung ein individuelles Sommer-Freizeit-Outfit zusammenstellen und Ihnen die Ergebnisse der einzelnen Schritte zeigen. Die daraus resultierenden Outfits werden dann auf den jeweiligen Blogs präsentiert.

Heute geht es aber erst einmal los mit meiner Anleitung. Sind Sie bereit? Dann machen Sie sich auf den Weg! Hier sind die 5 Schritte, wie Sie Ihren persönlichen Mode-Stil finden:

So stylen Sie schicke Sommer-Outfits mit dem 1-2-3-Fashion-Trick

Sommer-Outfits, die mit dem 1-2-3-Trick zusammengestellt wurden, wirken immer interessant und dennoch stimmig.

Manchmal streife ich durch das Internet und bleibe plötzlich an einem Foto hängen, das mich irgendwie fasziniert. Heute ist es ein Outfit, das so einfach und doch so gefällig und irgendwie besonders ist. Es besteht im Wesentlichen aus drei Basics, die fast jede Frau im Kleiderschrank hat. Doch wenn Sie genau hinsehen, werden Sie feststellen, dass in diesem simplen Sommer-Outfit eigentlich unzählige weitere, schicke Ensembles enthalten sind. Denn der Look funktioniert nach einem Schema, das ich den 1-2-3-Trick nenne. Wenn Sie also noch nach Inspirationen für Ihren lässigen, unkomplizierten und dennoch interessanten Sommer-Look suchen, dann probieren Sie doch mal Folgendes:

Sommer-Dessous: Welche Unterwäsche brauchen Sie jetzt?*

Diese unsichtbaren Helfer sorgen dafür, dass Sie in Bestform durch den Sommer kommen.

*Mit Produktplatzierung – Oder: 3 typische Sommer-Mode-Probleme und wie Sie sie elegant lösen
Freuen Sie sich über den Sommer? Ich liebe es, endlich wieder die wunderbar luftige Sommerkleidung hervorzukramen und hellere Farben zu tragen. Doch der Sommer bedeutet auch, dass die Stoffe dünner, die Stofflagen weniger und die bedeckte Körperfläche kleiner wird. Wenn Sie, wie ich, ein paar Pölsterchen mit sich herumtragen oder der Körper insgesamt nicht mehr ganz so straff ist, wirft der Sommer auch ein paar Mode-Fragen auf. Da wird die Überlegung “Was ziehe ich darunter an?” schnell zur entscheidenden Stil-Disziplin. Denn gerade im Sommer ist die richtige Unterwäsche essentiell für einen stilvollen Auftritt.

Das Gute dabei: Es gibt genug unsichtbare Helfer, die Ihnen zur Seite stehen. Die meisten modischen oder figürlichen Herausforderungen sind mit der richtigen Unterwäsche recht elegant zu lösen. Heute gebe ich Ihnen einen Überblick, welche Dessous und Shapewear Sie jetzt einsetzen können, um in Sommer-Bestform zu kommen. Dazu gibt es meine ganz subjektive Bewertung und einen kleinen Testbericht über die figurformende “Pants Shorty”, dem neuen Hightech-Shaping-Produkt aus dem Hause Item m6. Viel Spaß bei dieser kleinen Reise in den modischen Untergrund!

Zeitlose Basics: 6 Methoden wie Sie Ihre Mode-Klassiker aufpeppen (Teil 2)

Diese drei Outfits mit Basics im Easy Chic nutzen unterschiedliche Methoden, um den Look interessant zu gestalten.

Heute geht es weiter mit den “Sofort-Schick-Tipps” für Outfits aus zeitlosen Basics. Denn Mode-Klassiker sind das Fundament einer stilvollen Grundgarderobe. Fern von Trends und in hoher Qualität sind sie die Arbeitstiere in Ihrem Kleiderschrank, die sich auf vielfältige Art immer wieder neu kombinieren lassen. Doch Outfits, die ausschließlich aus solchen zeitlosen und meist recht schlichten Kleidungsstücken bestehen, können schnell langweilig wirken. Daher habe ich analysiert, welche Mode-Tricks die Stilvorbilder unserer Zeit anwenden, um ihre klassischen Basics interessant und modern aussehen zu lassen.

Im Teil 1 dieser Mini-Blogserie haben Sie bereits drei Methoden kennen gelernt, wie Mode-Klassiker stilvoll aufgepeppt werden: Die Übertreibung, das Brechen von Sehgewohnheiten und der Kontrast. Heute stelle ich Ihnen drei weitere Fashion-Tricks vor, die Ihren Easy Chic aus zeitlosen, klassischen Basics sofort trendy und zeitgemäß wirken lassen.