Schlagwort: Sanduhr-Figur

Die X-Figur mit hoher Taille: 17 Figur-Tipps und 2 Outfit-Analysen

X-Figur mit hoher Taille - Modeflüsterin

Das Besondere an der X-Figur ist ihre schmale Taille. Wenn Sie eine Frau mit Sanduhrfigur sind, dann haben Sie bestimmt schon viele Stil-Tipps gelesen, nach dem Motto: Akzentuieren Sie Ihre Taille! Natürlich auch hier auf dem Blog. Doch ganz so einfach ist es leider nicht. Denn in dem Moment, in dem Sie eine X-Figur mit hoher Taille oder einem besonders kurzen Oberkörper haben, ist diese Empfehlung nicht mehr unbedingt richtig.

Was Sie stattdessen tun können, um Ihre Proportionen auszugleichen, zeigen die heutigen zwei Outfit-Analysen. Dazu gibt es 18 Figur-Tipps für Frauen mit X-Figur und hoher Taille.

Das Gürtel-Einmaleins: Der passende Gürtel für jede Figur und jeden Stil

Der passende Gürtel für jede Figur und jeden Stil - Modeflüsterin, Mode, Stil und Well-being für starke Frauen über 40

Der passende Gürtel ist ein unglaublich nützliches Accessoire: Er ist ein Stilgeber erster Güte, setzt Akzente und kann Ihr Outfit völlig neu strukturieren. Damit hat er das Potenzial, die Proportionen Ihrer Figur zu optimieren. Aber welches ist der passende Gürtel für Ihre Figur?

Die Antwort darauf ist vielfältig. Denn sowohl die Farbe, als auch die Breite und die Höhe der Platzierung eines Gürtels haben einen Effekt auf Ihre Figur.

Was stellen also die unterschiedlichen Möglichkeiten, wie Sie einen Gürtel in Ihr Outfit integrieren können, mit Ihren vertikalen und horizontalen Proportionen an? Und was bedeutet das für kleine, große oder üppige Frauen? Für Frauen mit kurzem oder langem Oberkörper, kleinem oder großem Busen, schmalen oder kräftigen Hüften?

Da ich zu diesem Thema sehr viele Leserinnen-Anfragen erhalte, habe ich heute für Sie das kleine Gürtel-Einmaleins formuliert. Darin finden Sie die 8 Gürtel-Klassiker und eine Übersicht, welche Gürtel-Eigenschaften Ihre Figur in welcher Art optisch verändern.

Prinzess-Kleid, Cocktail-Kleid und Co.: Star-Kleider mit Fit and Flare Linie

Prinzesskleid und Cocktailkleid sind die Star-KLeider mit Fit and Flare Linie - Modeflüsterin - Mode, Stil und Wellbeing für starke Frauen über 40

Das Kleid mit Fit and Flare Linie ist ein Mode-Klassiker. Aber ein Klassiker mit immer wieder neuen Formen. DAS Fit and Flare Kleid gibt es nicht. Aber unzählige Varianten davon schon. Beispielsweise das traditionelle Dirndl aus der letzten Woche. Oder eben das Cocktailkleid. Oder das Kleid mit Prinzess-Linie.

Damit Sie sich noch besser vorstellen können, wie sich die typischen Details der Fit and Flare Linie auf ein modernes Kleid übersetzen lassen, habe ich heute eine Kleider-Parade für Sie vorbereitet: die Kleider der Stars mit Fit and Flare Linie.

Ich zeige Ihnen heute die unterschiedlichen Varianten dieser Silhouette. Dazu gibt es einige wunderschöne Beispiele aus den Online-Shops. Und eine Pinterest-Pinnwand, auf der Sie Prinzessinnen, Stars und Sternchen in den unterschiedlichsten Kleidern mit Fit and Flare Linie bewundern können – und zwar von A wie Michelle Obama bis Y wie Charlene von Monaco. Kleine Modenschau gefällig?

Dirndl forever oder warum ein Fit and Flare Kleid fast jeder Frau steht

Dass ein Fit and Flare Kleid für jede Figur geeigent ist, zeigt das Dirndl - Modeflüsterin, Stil, Mode und Wellbeing für starke Frauen über 40, 50 und 60

Ein Kleid, das über alle Alters- und Figurgrenzen hinaus tragbar ist, gibt es nicht? Doch. Gerade jetzt, während der Oktoberfest-Zeit trägt es ein beträchtlicher Teil der bayerischen Frauen: das Dirndl. Ein Dirndl ist aber nichts anderes als die bayerische Variante eines anderen Kleid-Klassikers: dem Fit and Flare Kleid, oft auch Kleid mit Cocktail-Linie, Prinzesskleid oder Skater-Kleid genannt.

Grace Kelly trug es leidenschaftlich gerne. Für Michelle Obama gehört es zur Grundgarderobe. Und Kate Middleton ist gefühlt fast nie in einer anderen Kleiderform zu sehen. Das Kleid mit körpernahem Oberteil und ausgestelltem Rock ist der Liebling fast aller Stilikonen und ein Grundbaustein in den Kleiderschränken der europäischen Prinzessinnen-Riege. Aber warum ist das so?

Heute zerlege ich für Sie das Dirndl in seine Bestandteile. Und zeige Ihnen, welche davon für jeden Figurtyp so schmeichelhaft sind, dass die stilvollsten Frauen der Welt immer wieder auf diese Silhouette zurückgreifen. Diese Details lassen sich übrigens in fast jedes Tages-, Abend-, Sommer- oder Winter-Kleid einbauen…

Badeanzüge, die schlank machen – mit Farbe und Muster*

Badeanzüge, die schlank machen - mit Farbe und Muster - Modeflüsterin, Stil für starke Frauen über 40, 50 und 60

Einen Badeanzug kaufen gehört zu den Aufgaben, an denen ganz viele Frauen verzweifeln. Warum? Weil Badeanzüge, die schlank machen, gar nicht so einfach zu finden sind. Vor allem, wenn das ein oder andere Pölsterchen gut verpackt werden will. Das funktioniert mit den „heiligen Drei“ der Badeanzug-Auswahl: Schnitt, Farbe und Muster sowie Material und Ausstattung. Bereits die kleinsten Details in diesen Bereichen können einen Badeanzug von top zu flopp verwandeln. Es ist kaum zu glauben, dass es auf einem so kleinen Stück Stoff so Vieles zu beachten gibt!

Vor allem mit Farbe und Muster haben Sie zwei Instrumente an der Hand, mit denen Sie zaubern können. Wenn Sie wissen, worauf Sie achten sollten. Daher habe ich für Sie die wichtigsten optischen Gesetzmäßigkeiten analysiert, die Ihnen dabei helfen, Farbe und Muster als Schlankmacher einzusetzen. Und Beispiele dazu gibt es natürlich auch.

Outfit-Analyse: eine sportlich-feminine X-Figur mit Bäuchlein

Dieses sportlich-klassische Outfit für die X-Figur mit Bäuchlein weist mehrere interessante stilistische Details auf.

Ganz viele Leserinnen fragen mich, was denn eine Frau mit X-Figur machen soll, wenn sie mit den Jahren in der Taille und am Bauch zulegt. Wenn gerade die schmale Taille – das Markenzeichen dieses Figurtyps – im reiferen Alter von 50, 60 oder 70 Jahren nicht mehr so schmal ist wie gewohnt. In allen Mode-Ratgebern steht bekanntlich, dass die Frau mit Sanduhr-Figur ihre Taille betonen sollte. Gilt das auch, wenn sich in der Körpermitte ein paar Pölsterchen angesammelt haben?

In meiner heutigen Outfit-Analyse stelle ich Ihnen meine Mutti vor – ich nenne sie hier einfach mal Gerdi. Ganz zufällig hat Gerdi eine X-Figur. Und mit ihren 75 Jahren haben sich an ihrer kurvigen Sanduhr-Silhouette doch tatsächlich ein paar Pölsterchen an Bauch und Taille eingenistet.

Als wir neulich zum Biergartenbesuch verabredet waren, trug sie eine lässige Freizeit-Kombination, bei der die Taille auf raffinierte Weise sowohl betont, als auch verschleiert wird. Darüber hinaus sind mir noch ein paar weitere modische Details ins Auge gesprungen, die Sie interessieren könnten…