Schlagwort: H-Figur

Badeanzüge, die schlank machen – mit Farbe und Muster*

Badeanzüge, die schlank machen - mit Farbe und Muster - Modeflüsterin, Stil für starke Frauen über 40, 50 und 60

Einen Badeanzug kaufen gehört zu den Aufgaben, an denen ganz viele Frauen verzweifeln. Warum? Weil Badeanzüge, die schlank machen, gar nicht so einfach zu finden sind. Vor allem, wenn das ein oder andere Pölsterchen gut verpackt werden will. Das funktioniert mit den „heiligen Drei“ der Badeanzug-Auswahl: Schnitt, Farbe und Muster sowie Material und Ausstattung. Bereits die kleinsten Details in diesen Bereichen können einen Badeanzug von top zu flopp verwandeln. Es ist kaum zu glauben, dass es auf einem so kleinen Stück Stoff so Vieles zu beachten gibt!

Vor allem mit Farbe und Muster haben Sie zwei Instrumente an der Hand, mit denen Sie zaubern können. Wenn Sie wissen, worauf Sie achten sollten. Daher habe ich für Sie die wichtigsten optischen Gesetzmäßigkeiten analysiert, die Ihnen dabei helfen, Farbe und Muster als Schlankmacher einzusetzen. Und Beispiele dazu gibt es natürlich auch.

10 unkomplizierte Kleider für jeden Tag, jeden Stil und jede Figur

unkomplizierte Kleider - romantisches Kleid - Modeflüsterin - Mode, Stil und Well-being für starke Frauen über 40, 50 und 60

Tragen Sie heute, am Muttertag, ein Kleid? Oder suchen Sie noch nach Ihrem idealen Kleid für jeden Tag? Das Sie von morgens bis abends, im Büro und zum Abendessen mit Freunden, zum Einkaufen und zum Städte-Trip anziehen können? Und das Ihren Stil und Ihre Figur unterstützt? Dann sind Sie nicht alleine. Denn genau nach diesem Kleid sucht fast jede Frau. Ich habe es vielleicht für Sie gefunden. Zumindest habe ich heute ein paar Vorschläge für Sie.

Und damit Sie selbst entscheiden können, welches Kleid genau für Sie und Ihre Figur das richtige ist, habe ich die Schnitte und Details für Sie analysiert. Daher gibt es heute 10 Kleider, 10 Mode-Analysen und 10 Kauf-Empfehlungen für Ihr ideales Kleid.
Und ganz wichtig: Am Ende dieses Beitrags gebe ich die Gewinnerinnen meiner Jubiläums-Verlosung bekannt – samt einer persönlichen Botschaft für Sie.

Cardigans: Eine Strickjacke für jeden Figurtyp und wie Sie diese stylen

Wissen Sie, welche Strickjacke Ihrem Figurtyp besonders gut steht und wie Sie sie am besten tragen?

Die Strickjacke ist das Kleidungsstück für ganz viele Looks in der Übergangszeit und ein unverzichtbares Basic für den Lagenlook. Dazu ist der Cardigan, wie er im Englischen genannt wird, ein äußerst vielseitig einzusetzender Mode-Knüller, wenn es um den optischen Proportionsausgleich bei den unterschiedlichen Figurtypen geht. Fast jeder Figurtyp kann die Vorteile bestimmter Schnitte und Silhouetten für sich nutzen.

Wenn Sie wissen, welche Strickjacken oder Cardigans für Ihren Figurtyp optimal einsetzbar sind, entstehen die passenden, figurfreundlichen Looks fast wie von selbst. Doch auf welche Details einer Strickjacke sollten Sie achten? Und wie inszenieren Sie Ihre Figur damit ideal? Dazu habe ich heute ein paar Ideen für Sie.

A-Linien-Pullover: Der Schlankmacher für O-, H- und Y-Figurtypen

Ein A-Linien-Pullover steht besonders H-, O- und Y-Figurtypen hervorragend.

Winterzeit ist Pulloverzeit. Bevor es so richtig kalt wird, nehme ich immer eine kleine Pullover-Inventur vor. Dabei unterziehe ich meine Winter-Pullover einer genaueren Prüfung: In welchem Zustand sind sie? Welcher Pullover muss ersetzt werden? Und vor allem auch: Welche neuen Pullover-Silhouetten gibt es, die die Basisgarderobe für meinen Figurtyp sinnvoll ergänzen? Dabei ist mir in dieser Saison eine besondere Pulloverform ins Auge gefallen, die sich als echter Figurschmeichler für H-, O- und Y-Figurtypen erweist. Es handelt sich um den A-Linien-Pullover.

Sie wissen, dass ich nur sehr selten von einem Kleidungsstück so richtig begeistert bin. Da will es etwas heißen, dass ich mir in diesem Fall gleich zwei A-Linien-Pullover zugelegt habe – einen dünneren V-Pullover und einen dickeren Rollkragen-Pullover, beide aus edler Merinowolle. Warum die A-Linien-Form bei Pullovern so vorteilhaft ist und warum davon bestimmte Figurtypen besonders profitieren, möchte ich Ihnen heute kurz erläutern.

Mode & Movies: Kleine Basisgarderobe für den klassisch-puren H-Figurtyp

Diane Keaton überzeugt im Film "Was das Herz begehrt" las schmale H-Figur mit einem puristisch-klassischen Stil.

…oder die Capsule Wardrobe von Diane Keaton in “Was das Herz begehrt”

Diane Keaton im puren, weißen Rollkragenpullover mit weißer Jeans. Diane Keaton im schlichten, weißen T-Shirt mit hellbeiger Chino-Hose. Diane Keaton im klassischen, weißen Hosenanzug mit Goldschmuck. Ich könnte diese Aufzählung ewig fortsetzen! Aber leider sind die Outfits der Hauptdarstellerin im Film “Was das Herz begehrt” endlich. Und ich kenne sie alle auswendig. Denn es gibt Filme, die nicht nur aufgrund ihrer liebenswerten, faszinierenden Geschichte zu meinen Lieblingsfilmen zählen, sondern vor allem auch, da ich mich am Modestil der Protagonistin nicht satt sehen kann. Wie beispielsweise an Diane Keaton, die im obigen Film als ein purer, klassischer H-Figurtyp inszeniert wird.

Und da die Stylisten von Hollywood zu den besten ihrer Zunft gehören, lässt sich von der Basisgarderobe, die sie für ihre Filmheldinnen zusammenstellen, einiges abschauen. Sie stehen auf pure Klassik? Dann werden Sie die Capsule Wardrobe von Diane Keaton lieben.