Schlagwort: Figur-Tipps

Harmonie in der Mode: So schaffen Sie harmonische Proportionen (Teil 2)

2 Frauen, 2 Minikleider und 2 völlig unterschiedliche Wirkungen: Wie Sie mit Mode Ihre Körper-Proportionen harmonisieren können, zeigt dieser Beitrag.

Was macht ein Outfit harmonisch? Dieser Frage geht die dreiteilige Blogserie “Harmonie in der Mode” nach. Die Antwort lautet: Sie benötigen den optimalen Dreiklang aus der Harmonie von Farben, Proportionen und Stilen. Ob und wie Sie einen harmonischen Look zusammen stellen, ist natürlich individuell verschieden. Das hängt von Ihrem Farbtyp, von Ihrem Figurtyp und von Ihrem Stiltyp ab. Viele Frauen hadern täglich damit, die vorhandenen Kleidungsstücke in vorteilhafte Kompositionen zu kombinieren. Falls Sie dazu gehören, ist diese Blogserie für Sie gemacht.

Da es sich am besten anhand von Beispielen lernt, habe ich meine Blogger-Kolleginnen von den Lady.Bloggers eingeladen, ihre Outfits mit Ihnen zu teilen. Heute darf ich Ihnen die Outfits von Conny, “Conny Doll Lifestyle”, und Susi, “Texterella”, vorstellen. Die beiden Looks werde ich unter dem heutigen Schwerpunkt “Harmonie der Proportionen” unter die Lupe nehmen. Seien Sie gespannt!

Welcher Rock passt zu Ihrem Figurtyp?

Ein Rock für jeden Figurtyp: Ein Bleistiftrock akzentuiert die Taillen-Hüft-Kurve und wohl geformte Beine. Modeflüsterin - Mode, Stil und Wellness für starke Frauen.

Sommerzeit ist Rock-Zeit! Gerade erst kürzlich habe ich nach wochenlanger Suche meinen idealen Sommer-Rock gefunden. Vor allem der Schnitt des Rocks muss zu meinem Figurtyp passen. Und dann sollten natürlich auch noch Farben, Muster und Stoffqualität stimmen. Das ist gar nicht so einfach. Wissen Sie, welche Röcke Ihre Figur optimal zur Geltung bringen? Und was Sie tunlichst vermeiden sollten?

Ich habe mir das komplexe Thema einmal vorgenommen und für Sie auf einen möglichst einfachen Nenner gebracht. Heute stelle ich Ihnen die Grundprinzipien von Rock-Schnitten vor. Und auf was Sie achten können, damit der Rock Ihrem Figurtyp schmeichelt. Viel Erfolg mit den Tipps!

Outfit-Analyse: eine sportlich-feminine X-Figur mit Bäuchlein

Dieses sportlich-klassische Outfit für die X-Figur mit Bäuchlein weist mehrere interessante stilistische Details auf.

Ganz viele Leserinnen fragen mich, was denn eine Frau mit X-Figur machen soll, wenn sie mit den Jahren in der Taille und am Bauch zulegt. Wenn gerade die schmale Taille – das Markenzeichen dieses Figurtyps – im reiferen Alter von 50, 60 oder 70 Jahren nicht mehr so schmal ist wie gewohnt. In allen Mode-Ratgebern steht bekanntlich, dass die Frau mit Sanduhr-Figur ihre Taille betonen sollte. Gilt das auch, wenn sich in der Körpermitte ein paar Pölsterchen angesammelt haben?

In meiner heutigen Outfit-Analyse stelle ich Ihnen meine Mutti vor – ich nenne sie hier einfach mal Gerdi. Ganz zufällig hat Gerdi eine X-Figur. Und mit ihren 75 Jahren haben sich an ihrer kurvigen Sanduhr-Silhouette doch tatsächlich ein paar Pölsterchen an Bauch und Taille eingenistet.

Als wir neulich zum Biergartenbesuch verabredet waren, trug sie eine lässige Freizeit-Kombination, bei der die Taille auf raffinierte Weise sowohl betont, als auch verschleiert wird. Darüber hinaus sind mir noch ein paar weitere modische Details ins Auge gesprungen, die Sie interessieren könnten…

4 Jahre Modeflüsterin und 5 tolle Gewinne für treue Leserinnen!*

4 Jahre Modeflüsterin - Fashion-Blog, Mode-Blog. Stil für starke Frauen über 40 und 50 Jahre

*Mit Produktplatzierungen – Ich kann es selbst kaum glauben: Heute sind es vier Jahre, seitdem die Modeflüsterin online gegangen ist. Der erste Beitrag der Modeflüsterin trug den Titel: “Ihr Fashion-Fahrplan: Analysieren Sie Ihren Lebensstil!”. Und der erste Satz darin lautete:

“Ein Grundsatz für die perfekte Garderobe lautet: Hören Sie auf, von einem anderen Leben zu träumen und optimieren Sie die Kleidung, die jetzt zu Ihrem Leben passt!”
Und wissen Sie was? Dieser Aufruf hat auch nach vier Jahren seine Gültigkeit. Denn seitdem arbeite ich als Modeflüsterin daran, dass Sie nur noch Lieblingsteile im Kleiderschrank haben, die zu Ihrer Figur, Ihrem Stil und Ihrem Leben passen – und zwar im Hier und Jetzt. Mit der Figur, die Sie jetzt gerade haben. Und passend zu den Umständen, die Ihr Leben gerade mit sich bringt.

Ihre vielen Zuschriften zeigen mir, dass es schon ganz viele Leserinnen geschafft haben. Oder dass Sie mit Begeisterung daran arbeiten, Ihre perfekte Basisgarderobe zusammen zu stellen. Und sollte in Ihrem Kleiderschrank doch noch das ein oder andere Stück fehlen, dann trifft es sich gut, dass ich Sie heute mit einem kleinen Verlosungs-Feuerwerk überraschen kann. Denn bei meiner heutigen Jubiläums-Verlosung können Sie Gutscheine und Preise im Wert von insgesamt rund 350,00 Euro gewinnen, die mir von ABOUT YOU und Lillika Eden zur Verfügung gestellt wurden. Ich wünsche Ihnen schon jetzt viel Glück!

Fashion-Layering: So funktioniert der Lagen-Look – Silhouette und Volumen (Teil 1)

Lagen-Look: So funktioniert Fashion-Layering - stilvoll und schlank

Mal Schneelandschaft, mal Waschküchen-Wetter, mal frühlinghafter Sonnenschein – wir sind vom Wetter einige Kapriolen gewohnt. Doch eine Frage bleibt immer gleich: Was ziehe ich nur an? Meine Antwort in diesem Fall lautet: Lagen-Look! Mit mehreren, raffiniert übereinander getragenen Kleidungsstücken schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie bleiben schön warm und sehen auch noch super schick aus.

Doch ein stylisher Zwiebellook hat auch seine Tücken. Ein gelungener Lagen-Look ist mehr als das bloße Übereinanderschichten von modischen Einzelstücken. Dabei stimmig und stilvoll auszusehen und nicht zehn optische Kilos zuzulegen, erfordert etwas Geschick. Wenn Sie aber die Kunst des Fashion-Layerings meistern, erwarten Sie gleich mehrere Pluspunkte: Sie können Ihre Proportionen optimieren, indem Sie genau die Silhouette erschaffen, die für Ihren Figurtyp ideal ist. Und Sie können das Maximale aus Ihrer Garderobe herausholen – auch bei einem kleinen Kleiderschrank. Denn durch die unterschiedliche Anordnung in Lagen werden dieselben Kleidungsstücke immer wieder anders gestylt.

Wie Sie den Lagen-Look am besten umsetzen, dabei hilft Ihnen diese kleine Blogserie:

Teil 1: Lagen-Look – So arbeiten Sie mit Silhouette und Volumen
Teil 2: Lagen-Look – So setzen Sie Farben und Stoffe ein
Teil 3: Lagen-Look – Diese Mode-Basics helfen Ihnen

Die Abendkleider-Formel: Ihr festliches Traumkleid für jeden Figurtyp

Zwei grüne Abendkleider zeigen deutlich, wie Sie Ihr Traumkleid für Ihren Figurtyp optimieren können.

Heute ist Oscar-Nacht. Und damit Startschuss für das jährliche Schaulaufen der schönsten Abendkleider auf dem roten Teppich. Zur Einstimmung habe ich heute für Sie einen Streifzug durch die bezauberndsten Abendkleider der SAG-Awards vorbereitet. Denn die Filmpreise der amerikanischen Screen Actors’ Guild sind mindestens so begehrt wie die Oscars. Und auch zu diesem Anlass werfen sich die Stars des Filmbusiness in die schönsten festlichen Abendroben der Top-Designer.

Vor allem interessiert mich natürlich, welche Kleider-Silhouetten und Schnitte für welchen Figurtyp besonders günstig sind. Denn davon können Sie sich am meisten abschauen – egal ob Sie nun gerade nach einem Abendkleid oder nach einem Hochzeitskleid suchen. Denn viele der gezeigten Kleider würden auch in Weiß ein tolle Figur machen.

Allerdings haben es mir dann doch zwei grüne Abendkleider besonders angetan: Das eine ist der perfekte Begleiter für den X-Figurtyp, das andere bringt dem H-Figurtyp ideale Vorteile. Darüber hinaus nehme ich auch einige weitere, besonders geglückte Abend-Outfits unter die Stil-Lupe. Und zum Schluss gibt es dann meine Abendkleider-Formel – meine Empfehlung für Sie, wie Sie Ihr individuelles Traumkleid finden. Sind Sie dabei?