Schlagwort: Stil-Tipps

4 Jahre Modeflüsterin und 5 tolle Gewinne für treue Leserinnen!*

4 Jahre Modeflüsterin - Fashion-Blog, Mode-Blog. Stil für starke Frauen über 40 und 50 Jahre

*Mit Produktplatzierungen – Ich kann es selbst kaum glauben: Heute sind es vier Jahre, seitdem die Modeflüsterin online gegangen ist. Der erste Beitrag der Modeflüsterin trug den Titel: “Ihr Fashion-Fahrplan: Analysieren Sie Ihren Lebensstil!”. Und der erste Satz darin lautete:

“Ein Grundsatz für die perfekte Garderobe lautet: Hören Sie auf, von einem anderen Leben zu träumen und optimieren Sie die Kleidung, die jetzt zu Ihrem Leben passt!”
Und wissen Sie was? Dieser Aufruf hat auch nach vier Jahren seine Gültigkeit. Denn seitdem arbeite ich als Modeflüsterin daran, dass Sie nur noch Lieblingsteile im Kleiderschrank haben, die zu Ihrer Figur, Ihrem Stil und Ihrem Leben passen – und zwar im Hier und Jetzt. Mit der Figur, die Sie jetzt gerade haben. Und passend zu den Umständen, die Ihr Leben gerade mit sich bringt.

Ihre vielen Zuschriften zeigen mir, dass es schon ganz viele Leserinnen geschafft haben. Oder dass Sie mit Begeisterung daran arbeiten, Ihre perfekte Basisgarderobe zusammen zu stellen. Und sollte in Ihrem Kleiderschrank doch noch das ein oder andere Stück fehlen, dann trifft es sich gut, dass ich Sie heute mit einem kleinen Verlosungs-Feuerwerk überraschen kann. Denn bei meiner heutigen Jubiläums-Verlosung können Sie Gutscheine und Preise im Wert von insgesamt rund 350,00 Euro gewinnen, die mir von ABOUT YOU und Lillika Eden zur Verfügung gestellt wurden. Ich wünsche Ihnen schon jetzt viel Glück!

Fashion-Dialog: Zu gutem Stil gehört innere und äußere Haltung!

Yoga für starke Frauen: mehr Selbstbewusstsein, Selbstliebe und Gelassenheit

Heute geht es nicht um Mode und Stil. Oder vielleicht sogar mehr denn je, nur eben ganz anders. In den letzten Wochen haben Sie sich mit den verschiedenen stilvollen Schichten Ihres Outfits beschäftigt. Doch eine Schicht blieb dabei völlig unberührt – die eigentlich wesentliche: Ihre innere Haltung. Ohne Selbstliebe, Selbstbewusstsein, Souveränität und Gelassenheit bleibt jedes Outfit nur eine leblose Hülle. Denn Stil können Sie nur entwickeln, wenn Sie Ihr Innenleben pflegen, es in Ihre äußere Haltung übersetzen und schließlich in Mode ausdrücken.

Doch genau diese Verbindung zwischen Innerem und Äußerem, zwischen Geist, Herz und Körper, geht im Alltag häufig verloren. Was mir selbst seit einiger Zeit dabei hilft, immer wieder im wahrsten Sinne “zu mir zu kommen”, ist Yoga. Dabei ist mir eine starke, beeindruckende Frau begegnet, die ich Ihnen heute vorstellen möchte: Heike Schillinger.

10 sexy Stil-Tipps für Frauen über 50

Eine Lederjacke, ein enges Top, schimmernder Satin, knallrote Lippen zusammen mit der Herausforderung in Haltung und Blick ergeben ein sexy Gesamtbild.

… und für alle Frauen mit Lust auf sinnliche Looks

Heute ist Valentinstag, der Inbegriff von Liebe und Romantik. Wenn Sie von Ihrem Schatz schön ausgeführt werden, dann wollen Sie sicherlich so attraktiv wie möglich aussehen. Man weiß ja nie, wie sich solche Abende entwickeln, nicht wahr? Und wenn nicht heute, dann gibt es bestimmt eine andere Gelegenheit in Ihrem Leben, bei der Sie sich so richtig sexy und begehrenswert fühlen möchten. Der Wunsch, mit einem Outfit verführerisch und sinnlich zu wirken, ist glücklicherweise heute auch den Frauen über 50 Jahren vergönnt. Nur funktioniert der sexy Look in reiferem Alter etwas anders.

Wie genau Sie Sinnlichkeit für sich selbst definieren und welche modischen Stilmittel Ihnen auch jenseits der 50 Jahre für eine erotische Ausstrahlung zur Verfügung stehen, darüber lohnt es sich nachzudenken. Denn ein wenig feminine Raffinesse kann nie schaden, wenn man sie braucht…

Fashion-Buch: Mode-Tipps für Ihr “schönstes Ich”

"Mein schönstes Ich" heißt der Stil-Ratgeber von Veronika Wimmer. Lohnt das Mode-Buch den Kauf?

Wollen wir nicht alle unser “schönstes Ich” entdecken? Wie glücklich wären Sie, wenn Sie jeden Tag aufs Neue das Beste aus Ihrem Farb- und Figurtyp, Ihren natürlichen Gegebenheiten und Vorzügen herausholen könnten? Die ganze Mode- und Beauty-Industrie hat sich auf die Fahne geschrieben, Ihnen genau diesen Wunsch zu erfüllen. Unzählige Bücher, Zeitschriften, Online-Portale sowie Mode- und Beautymarken werben genau mit dieser Verlockung: Sie schöner, erfolgreicher und glücklicher zu machen.

Dass diese Versprechungen nur sehr selten eingelöst werden, haben Sie sicherlich auch schon bemerkt. Umso neugieriger bin ich geworden, als mir eine Leserin der Modeflüsterin (liebe Grüße, Violetta!) ein Buch empfahl, das den Titel trägt: “Mein schönstes Ich”. Also habe ich mir kurzer Hand das Buch gekauft und mit freudiger Erwartung gelesen. Und natürlich versäume ich es nicht, Ihnen von meinen Eindrücken und wichtigsten Erkenntnissen zu berichten. Ob der Kauf-Daumen nach oben geht? Lesen Sie selbst…

Die 20 wichtigsten Mode-Tipps für Top-Managerinnen

Business-Mode für Top-Managerinnen darf auch rosa sein - solange die Schnitte schlicht und der Körper bedeckt bleibt.

…und für starke Frauen, die es werden wollen

Kürzlich fragte die Redaktion der Zeitschrift “Versicherungswirtschaft” bei mir an, ob ich Mode-Tipps für die neue Generation der Top-Mangerinnen in den Chef-Etagen geben könnte. Denn mit den Regelungen zur Frauenquote dürften zukünftig immer mehr weibliche Führungskräfte die Pressefoto-Galerien und Event-Dokumentationen der Konzerne schmücken. Auch die mediale Berichterstattung über Politik und Wirtschaft wird immer bunter und weiblicher. Dabei dürften die neuen “starken” Frauen im Management die herkömmlichen Fashion-Regeln für Business-Garderobe ganz schön durcheinander wirbeln. Aber wie viel Mode-Revolution darf sein? Was ist gerade noch akzeptabel, was könnte die Karriereleiter von Frauen, die ins Top-Business aufsteigen wollen, zum Schwanken bringen?

Ein Blick auf die wichtigsten Mode-Tipps und Fettnäpfchen ist angebracht. Haben die typischen Mode-Klassiker der Business-Garderobe tatsächlich ausgespielt? Oder tarnen sie sich nur hinter einer neuen Farbpalette? So viel vorab: Wenn Sie auf Nummer Sicher gehen wollen, dann gelten immer noch ein paar Regeln, die – wenn auch unausgesprochen – oftmals Anwendung finden.

Und wenn Sie gar keine Karriere-Ambitionen haben, dann ist dies ein kleiner Wegweiser, wie Sie in jeder Situation selbstbewusst, belesen, zielorientiert, entschlossen, stilsicher und absolut vertrauenswürdig wirken. Eben so, als könnte ein Unternehmen Ihnen seine Zukunft anvertrauen.

Von Pelz-Mantel bis Fell-Weste: 20 Tipps für jeden Figurtyp

Eine fluffige Pelzjacke in einer Akzentfarbe gibt auch klassischen Looks eine Prise Trend-Chic und ist - mit dem richtigen Schnitt - für jeden Figurtyp tragbar.

Herzlich willkommen im Neuen Jahr! Prompt ist auch der Winter in Deutschland angekommen. Da Januar bekanntlich der Monat mit Kuschelfaktor ist, überlegen Sie bestimmt schon, wie Sie Ihrem Outfit eine warme Schicht mehr hinzufügen können. Wie wäre es mit einem Mantel, einer Jacke oder einer Weste aus Pelz, Fell oder Teddy? Die Fashion-Insider tragen die plüschigen Trend-Kleidungsstücke schon seit langem. Und Sie fragen sich sicher, ob Sie auch einen Pelz-Mantel oder eine Pelz-Weste tragen können, obwohl Sie nicht so super schlank sind wie die Models in den Magazinen.

Meine Antwort lautet: Ja, können Sie. Aber Fell und Pelz sind nun einmal keine Schlankmacher. Wenn Sie es jedoch geschickt anstellen und bei der Auswahl Ihres Trend-Teils auf Ihren Figurtyp achten, steht einem pelzigen Winter nichts im Wege. Die wichtigsten Tipps, wie Sie Fell, Pelz, Teddy und Co. mit Ihrer Garderobe kombinieren und dabei möglichst schlank aussehen, finden Sie hier.