Permalink

Die Schuh-Stil-Matrix: Verstehen Sie die Stil-Sprache Ihrer Schuhe?

Ihren Schuh-Stil können Sie besser verstehen mit der Schuh-Stil-Matrix - Modeflüsterin, Mode, Stil und Well-Being für Frauen ab 40

Schuhe sind ein wichtiger Stilgeber – wenn nicht sogar einer der wichtigsten im Outfit. Mit Schuhen können Sie die Stil-Aussage Ihres Looks verstärken, einer klassischen Kombination den entscheidenden Twist geben oder Ihrem Outfit ein kontrastierendes Element hinzufügen. Schuhe können ein Outfit eleganter oder legerer, weiblicher oder androgyner erscheinen lassen. Schuhe sind sozusagen das Konzentrat eines bestimmten Stils.

Mit ihrer Formen- und Design-Vielfalt sind sie aber auch ein schwierig einzusetzendes Stil-Element. Besonders dann, wenn ein Schuh gleich mehrere, gegensätzliche Stil-Elemente in sich vereint – was oft der Fall ist. Daher habe ich für Sie die Schuh-Stil-Matrix entwickelt. Sie soll Ihnen dabei helfen, die Stil-Sprache Ihrer Schuhe besser zu verorten. Und zwar hinsichtlich ihres Eleganz-Levels und ihrer femininen Aussage. Viel Erfolg damit! Weiterlesen






Permalink

10 sexy Stil-Tipps für Frauen über 50

Eine Lederjacke, ein enges Top, schimmernder Satin, knallrote Lippen zusammen mit der Herausforderung in Haltung und Blick ergeben ein sexy Gesamtbild.

… und für alle Frauen mit Lust auf sinnliche Looks

Heute ist Valentinstag, der Inbegriff von Liebe und Romantik. Wenn Sie von Ihrem Schatz schön ausgeführt werden, dann wollen Sie sicherlich so attraktiv wie möglich aussehen. Man weiß ja nie, wie sich solche Abende entwickeln, nicht wahr? Und wenn nicht heute, dann gibt es bestimmt eine andere Gelegenheit in Ihrem Leben, bei der Sie sich so richtig sexy und begehrenswert fühlen möchten. Der Wunsch, mit einem Outfit verführerisch und sinnlich zu wirken, ist glücklicherweise heute auch den Frauen über 50 Jahren vergönnt. Nur funktioniert der sexy Look in reiferem Alter etwas anders.

Wie genau Sie Sinnlichkeit für sich selbst definieren und welche modischen Stilmittel Ihnen auch jenseits der 50 Jahre für eine erotische Ausstrahlung zur Verfügung stehen, darüber lohnt es sich nachzudenken. Denn ein wenig feminine Raffinesse kann nie schaden, wenn man sie braucht…






Weiterlesen






Permalink

Blusenkleid: So kombinieren Sie den Mode-Klassiker

Mit welchen Gürteln, Taschen und Schuhen können Sie Ihr Blusenkleid kombinieren? Das kommt auf Ihren Stil an...

Jetzt bin ich sicher: Sie lieben Blusenkleider mindestens ebenso wie ich. Nach meinem letzen Beitrag über die besten Schnitt-Details des Blusenkleids für jeden Figurtyp erreichten mich so viele Zuschriften! Wie kombiniere ich ein Blusenkleid? Welche Schuhe trage ich dazu? Zu welchen Anlässen kann ich ein Blusenkleid tragen? Natürlich sind die Antworten auf diese Fragen mehr als individuell. Denn sie hängen von Ihrem Stiltyp, Ihrem Lebensstil, Ihren persönlichen Vorlieben und nicht zuletzt von der Art des Blusenkleids ab, das Sie besitzen. Eine einzige Lösung für Ihre Fragen gibt es also nicht.

Daher habe ich mich auf die Suche nach Beispielen gemacht und über 60 Outfits mit Blusenkleidern auf einer virtuellen Pinnwand bei Pinterest gesammelt. Sie werden feststellen: Es gibt tatsächlich ein paar typische Kombinationen, in denen (Hemd-)Blusenkleider aktuell gerne getragen werden. Kommen Sie mit mir in den virtuellen Show Room und sehen Sie, wie der zeitlose Klassiker derzeit für unterschiedliche Anlässe und Stiltypen gestylt wird!






Weiterlesen






Permalink

So finden Sie Ihren Stil – Teil 1: Die Anleitung

So finden Sie Ihren Sommer-Freizeit-Stil: Eine Anleitung und 7 Beispiele.

Oder: Ihr idealer Sommer-Freizeit-Look in 5 Schritten und ein Blogger-Projekt

Haben Sie sich schon oft gefragt, wie Sie Ihren eigenen Mode-Stil finden? Falls ja, dann ist meine neue Blog-Serie für Sie gemacht. Denn ich werde Ihnen einen einfachen Weg aufzeigen, wie Sie in 5 Schritten Ihren persönlichen Mode-Stil definieren. Wenn Sie der Anleitung folgen, werden Sie einen Sommer-Freizeit-Look zusammenstellen, der präzise zu Ihrer ganz persönlichen Stil-DNA passt.

Damit Sie eine bessere Vorstellung von den einzelnen Phasen des Stil-Findungs-Prozesses erhalten, habe ich mir Unterstützung von lieben Blogger-Kolleginnen geholt und mit diesen gemeinsam das Sommer-Blogger-Projekt „Finde Deinen Sommer-Stil“ ins Leben gerufen. Die folgenden Bloggerinnen haben ihre Teilnahme zugesagt (in alphabetischer Reihenfolge): Annette von „Lady of Style“, Cla von „Glam up your Lifestyle“, Conny von „A Hemad und a Hos“, Gaby von „Stylish Salat“, Ines von „Meyrose“, Sabina von „Blue Oceanstyle“ und Stefanie von „Sea of Teal“. Jede der Bloggerinnen wird nach der Anleitung ein individuelles Sommer-Freizeit-Outfit zusammenstellen und Ihnen die Ergebnisse der einzelnen Schritte zeigen. Die daraus resultierenden Outfits werden dann auf den jeweiligen Blogs präsentiert.

Heute geht es aber erst einmal los mit meiner Anleitung. Sind Sie bereit? Dann machen Sie sich auf den Weg! Hier sind die 5 Schritte, wie Sie Ihren persönlichen Mode-Stil finden:






Weiterlesen






Permalink

So tragen Sie Outfits ganz in Weiß: 10 Stil-Tipps und 6 Fettnäpfchen

Zeitlose Mode-Klassiker in einem Outfit ganz in Weiß: Hier schaffen breite Manschetten, die offen getragen werden, das besondere Stil-Element im puristischen Look.

Weiß ist ja die Sommerfarbe schlechthin. Sie sorgt für ein luftig frisches Gefühl, hält auch an heißen Tagen schön kühl und verfärbt sich nicht, wenn man ein bisschen ins Schwitzen gerät. Nun haben sich die Mode-Profis für diesen Sommer etwas Besonderes für die Farbe Weiß ausgedacht: Frau trägt Weiß jetzt im „All-over-Look“, sprich: am ganzen Körper. Bevor Sie jetzt entsetzt zurückschrecken und denken „Sehe ich damit nicht aus wie eine Angestellte im Gesundheitsdienst?“, sollten Sie die folgenden Fashion-Tipps kurz überfliegen. Darin habe ich Ihnen die wichtigsten Styling- Varianten, aber auch die häufigsten Fehler zusammengestellt, die bei Outfits ganz in Weiß auftreten.

Denn der große Vorteil dieses aktuellen Fashion-Trends ist es, dass Sie dafür wahrscheinlich gar keine neuen Kleidungsstücke kaufen müssen. Eine weiße Bluse, eine weiße Hose oder ein weißes T-Shirt sind zeitlose Klassiker, die fast jede Frau bereits im Schrank hat. Sie müssen also nur wissen, wie Sie den Look zeitgemäß kombinieren. Dabei sollen Ihnen die folgenden Tipps helfen.






Weiterlesen






Permalink

MET-Ball 2013: Empire-Kleider mit subtilen Stil-Elementen

Zwei Empire-Kleider mit völlig unterschiedlicher Stil-Aussage: romantisches Biedermeier und androgyner Smoking-Look. Beide kaschieren ein kleines Bäuchlein, starke Oberschenkel und kurze Beine.

Dies ist der vierte und letzte Teil meiner kleinen Blog-Serie zu den Abendroben auf dem MET-Ball 2013. Hier stelle ich Ihnen Kleider vom roten Teppich vor, die mir positiv aufgefallen sind. Denn Sie zeigen figürlich vorteilhafte Details oder sind auch für „Normalfiguren“ tragbar. Alle Links der Blog-Serie finden Sie im ersten Beitrag über den MET-Ball 2013.

Heute haben es mir zwei Kleider mit erhöhter Empire-Taille angetan. Das eine inszeniert seine Trägerin als modernes Prachtweib mit romantischer Note, das andere zeigt Verführungskunst mittels maskuliner Smoking-Elemente. Beide verstecken durch ihren Schnitt so manches Pfund an Bauch, Taille und Oberschenkel und sind daher für Frauen mit O-Figur bestens geeignet. Aber auch Frauen eines anderen Figurtyps, die gerade mit einem kleinen Bäuchlein kämpfen, würden sich in diesen Abendkleidern wohl fühlen.






Weiterlesen






Permalink

MET-Ball 2013: Die Roben von Gwyneth Paltrow und Jennifer Lopez

Zwei Abendkleider, zwei Stil-Richtungen: einmal kurvige Sexbombe, einmal dezente Verführerin - beide arbeiten mit schlichten Schnitten und raffinierten Details.

Dies ist der zweite Teil meiner kleinen Blog-Serie zu den Abendroben auf dem MET-Ball 2013. Hier und in den folgenden Beiträgen stelle ich Ihnen diejenigen Kleider vor, die mir positiv aufgefallen sind. Denn Sie zeigen figürlich vorteilhafte Details oder sind sogar für „Normalfiguren“ tragbar.

Heute geht es um zwei schlicht geschnittene Kleider, die durch äußerst raffinierte Details auffallen. Getragen werden sie von zwei Frauen, die gegensätzlicher nicht sein könnten: Von Gwyneth Paltrow, der Verkörperung der nordisch kühlen, groß gewachsenen Frau mit langgliedriger H-Figur und puristischem Stil, und von Jennifer Lopez, dem Prototyp der kleinen, dunklen, kurvenreichen Latina mit X-Figur und sexy Stil.
Lesen Sie hier, was die beiden Kleider so besonders macht.






Weiterlesen






Permalink

Fashion-Trend: So peppen Sie Ihre Basisgarderobe mit Leo-Mustern auf

Leo-Muster wirken auf zeitlosen Mode-Klassikern und in einem Outfit mit neutralen Farben seriös.

Heute verrate ich Ihnen einen meiner kleinen, persönlichen „Sofort-Schick-Tricks“. Wenn ich das Gefühl habe, dass mein Outfit aus zeitlosen Basics ein bisschen zu langweilig ist, werfe ich einfach meinen Lieblings-Schal aus leichtem, feinen Kaschmir über und schon fühle ich mich top-schick. Warum? Weil der Schal ein prägnantes, rot-schwarzes Leo-Muster hat. Denn Leo-Prints lassen fast jedes Outfit sofort ein bisschen glamouröser und sexy aussehen. Diese Wirkung tritt bereits bei geringer Dosierung auf und verstärkt sich proportional zur Flächengröße, bis Frau völlig zum geschmeidigen Raubtier mit gefährlich-leidenschaftlicher Ausstrahlung mutiert. Es verwundert also nicht, wenn die Mode-Designer in regelmäßigen Abständen Kleidungsstücke und Accessoires mit Leo-Muster hervorzaubern und zum Fashion-Trend erklären. Hier sind ein paar Tipps und Wissenswertes, wie Sie Leo-Muster als zeitlose Klassiker in Ihre perfekte Basisgarderobe integrieren.






Weiterlesen






Seite 1 von 212