Schlagwort: Proportionen

Harmonie in der Mode: So setzen Sie Stil-Elemente harmonisch ein (Teil 3)

Harmonie in der Mode, Stil-Elemente - Modeflüsterin - Stil, Mode und Wellness für starke Frauen über 40, 50 und 60.

Die Blogserie „Harmonie in der Mode“ habe ich ins Leben gerufen, um Ihnen die vielen Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Sie ein Outfit zusammen stellen, das zu Ihnen passt. Das gelingt vor allem dann, wenn Farben, Proportionen und Stil perfekt mit Ihrer natürlichen Pigmentierung, Ihrem Figurtyp und Ihrer Stil-Persönlichkeit harmonieren. Wenn Sie diese drei modischen Dimensionen im Griff haben, werden Sie immer zu harmonischen, authentischen Looks kommen.

Bereits in den letzten zwei Wochen haben Sie anhand von Beispielen gesehen, wie sich harmonische Outfits ganz unterschiedlich kreieren lassen – ganz in Abhängigkeit von den individuellen farblichen und proportionalen Voraussetzungen der jeweiligen Trägerin. Auch im dritten Teil haben sich wieder zwei meiner Blogger-Kolleginnen bereit erklärt, ihre Looks analysieren zu lassen. Heute geht es um den harmonischen Einsatz von Stil-Elementen. Dazu zeigen Anja, die „Schminktante“, und Annette, „Lady of Style“, ihre Outfits. Bleiben Sie neugierig!

Harmonie in der Mode: So schaffen Sie harmonische Proportionen (Teil 2)

2 Frauen, 2 Minikleider und 2 völlig unterschiedliche Wirkungen: Wie Sie mit Mode Ihre Körper-Proportionen harmonisieren können, zeigt dieser Beitrag.

Was macht ein Outfit harmonisch? Dieser Frage geht die dreiteilige Blogserie „Harmonie in der Mode“ nach. Die Antwort lautet: Sie benötigen den optimalen Dreiklang aus der Harmonie von Farben, Proportionen und Stilen. Ob und wie Sie einen harmonischen Look zusammen stellen, ist natürlich individuell verschieden. Das hängt von Ihrem Farbtyp, von Ihrem Figurtyp und von Ihrem Stiltyp ab. Viele Frauen hadern täglich damit, die vorhandenen Kleidungsstücke in vorteilhafte Kompositionen zu kombinieren. Falls Sie dazu gehören, ist diese Blogserie für Sie gemacht.

Da es sich am besten anhand von Beispielen lernt, habe ich meine Blogger-Kolleginnen von den Lady.Bloggers eingeladen, ihre Outfits mit Ihnen zu teilen. Heute darf ich Ihnen die Outfits von Conny, „Conny Doll Lifestyle“, und Susi, „Texterella“, vorstellen. Die beiden Looks werde ich unter dem heutigen Schwerpunkt „Harmonie der Proportionen“ unter die Lupe nehmen. Seien Sie gespannt!

Harmonie in der Mode: So kombinieren Sie Farben im Outfit harmonisch (Teil 1)

harmonei in der Mode - Farben passend kombinieren. Modeflüsterin - Mode, Stil und Wellness für starke Frauen über 40, 50 und 60 Jahren.

Die meisten Frauen wollen mit ihren Outfits ein harmonisches Gesamtbild erschaffen. Doch was bedeutet das eigentlich? Wie wird diese optische Harmonie in der Mode hergestellt? Das Geheimnis lautet: Sie benötigen den optimalen Dreiklang aus der Harmonie von Farben, Proportionen und Stilen.

Leider hat nicht jede Frau einen absolut sicheren ästhetischen Instinkt. Wenn auch Sie zu den Frauen gehören, die am liebsten eine kleine Anleitung hätten, wie sie harmonische Outfits zusammen stellen, dann ist die folgende Blogserie für Sie gemacht: Heute und in den nächsten zwei Wochen werde ich Ihnen Outfits vorstellen und deren harmonische Elemente analysieren. Dazu gibt es ein paar einfache Stil-Rezepte, die Sie selbst ausprobieren können.

Das Besondere dabei: Meinen Blogger-Kolleginnen von den Lady-Bloggers haben sich für das Projekt „Harmonie in der Mode“ als Models zur Verfügung gestellt. Sie werden quasi am „lebenden Beispiel“ lernen. Heute geht es los mit dem ersten Teil: „So kombinieren Sie Farben im Outfit harmonisch“. Dabei werden die Outfits von Cla, „Glam Up Your Lifestyle“, und Valérie, „Life4oUp!“, analysiert. Viel Spaß damit!

Welcher Hut passt zu Ihrer Gesichtsform?

Ein Cloche-Hut wird tief ins Gesicht gezogen, verdeckt die Stirn und steht daher länglichen Gesichtern besonders gut. Modeflüsterin: Welcher Hut passt zu Ihrer Gesichtsform?

Der Hut gehörte einmal zu den Basics der eleganten Damengarderobe. Dann wurde es still um ihn – bis die ersten Fashionistas den Trend zum Hut neu entdeckten. Seitdem fragen mich immer wieder Leserinnen, wie sie den richtigen Hut für sich finden können. Welche Hüte passen zu welcher Gesichtsform? Und welche Kriterien sind sonst noch wichtig, wenn Sie den passenden Hut auswählen möchten?

Ich habe mich einmal mit den Proportionen von Gesichtern und Hüten beschäftigt. Hier sind meine Tipps, auf was Sie bei der Auswahl Ihres idealen Huts achten können.

Welcher Rock passt zu Ihrem Figurtyp?

Ein Rock für jeden Figurtyp: Ein Bleistiftrock akzentuiert die Taillen-Hüft-Kurve und wohl geformte Beine. Modeflüsterin - Mode, Stil und Wellness für starke Frauen.

Sommerzeit ist Rock-Zeit! Gerade erst kürzlich habe ich nach wochenlanger Suche meinen idealen Sommer-Rock gefunden. Vor allem der Schnitt des Rocks muss zu meinem Figurtyp passen. Und dann sollten natürlich auch noch Farben, Muster und Stoffqualität stimmen. Das ist gar nicht so einfach. Wissen Sie, welche Röcke Ihre Figur optimal zur Geltung bringen? Und was Sie tunlichst vermeiden sollten?

Ich habe mir das komplexe Thema einmal vorgenommen und für Sie auf einen möglichst einfachen Nenner gebracht. Heute stelle ich Ihnen die Grundprinzipien von Rock-Schnitten vor. Und auf was Sie achten können, damit der Rock Ihrem Figurtyp schmeichelt. Viel Erfolg mit den Tipps!

Outfit-Analyse: eine sportlich-feminine X-Figur mit Bäuchlein

Dieses sportlich-klassische Outfit für die X-Figur mit Bäuchlein weist mehrere interessante stilistische Details auf.

Ganz viele Leserinnen fragen mich, was denn eine Frau mit X-Figur machen soll, wenn sie mit den Jahren in der Taille und am Bauch zulegt. Wenn gerade die schmale Taille – das Markenzeichen dieses Figurtyps – im reiferen Alter von 50, 60 oder 70 Jahren nicht mehr so schmal ist wie gewohnt. In allen Mode-Ratgebern steht bekanntlich, dass die Frau mit Sanduhr-Figur ihre Taille betonen sollte. Gilt das auch, wenn sich in der Körpermitte ein paar Pölsterchen angesammelt haben?

In meiner heutigen Outfit-Analyse stelle ich Ihnen meine Mutti vor – ich nenne sie hier einfach mal Gerdi. Ganz zufällig hat Gerdi eine X-Figur. Und mit ihren 75 Jahren haben sich an ihrer kurvigen Sanduhr-Silhouette doch tatsächlich ein paar Pölsterchen an Bauch und Taille eingenistet.

Als wir neulich zum Biergartenbesuch verabredet waren, trug sie eine lässige Freizeit-Kombination, bei der die Taille auf raffinierte Weise sowohl betont, als auch verschleiert wird. Darüber hinaus sind mir noch ein paar weitere modische Details ins Auge gesprungen, die Sie interessieren könnten…