Permalink

Plus-Size-Mode zwischen Wunsch und Wirklichkeit*

Ein modischer Jumpsuit mit Jeansjacke an zwei völlig unterschiedlichen Figuren führt zur Frage: Sind die Outfits für Plus-Size-Frauen und super-dünne Hollywood-Stars austauschbar?

*Sponsored Post – Oder: Was sich starke Frauen wünschen und ein Outfit-Vergleich
Das höre ich oft von den Leserinnen der Modeflüsterin: „Ich möchte mich gerne figürlich vorteilhaft und stilvoll kleiden, finde aber in den Geschäften einfach nichts Passendes für mich.“ Wenn Sie auch dazu gehören, dann sind Sie damit nicht alleine. Ob Sie nun besonders klein, groß, schlank oder mollig sind: Sobald Sie keine Standardmaße haben, wird das Einkaufen von Mode schwierig. Legen Sie dann noch Wert auf Design und Qualität, wird die Luft noch dünner. Besonders heikel ist die Lage im Plus-Size-Bereich. Denn viele Top-Modemarken bieten ihre Kleidungsstücke nur bis Konfektionsgröße 40 an.

Als mir nun das Modelabel Studio Untold die Ergbnisse einer aktuellen Emnid-Umfrage vorlegte, war ich selbst überrascht, wie eklatant die Situation für XXL-Frauen tatsächlich ist: Neun von zehn Frauen sagen, dass es fast unmöglich ist, modische Kleidung in Übergrößen zu finden. Aber warum ist das so? Brauchen kräftigere Frauen wirklich andere Mode? Hier sind die Fakten und ein Outfit-Vergleich. Weiterlesen






Permalink

Fashion-Dialog: Schönheit hat nichts mit dem Gewicht zu tun*

Fashion-Dialog: Die Chefinnen von Yoek, Johanna Timmer (mitte) und Chantal Smits (links) sprechen mit der Modeflüsterin über die modischen Bedürfnisse von starken Frauen.

Auf der Suche nach Mode jenseits von perfekten Modelmaßen fiel mir kürzlich die Modemarke Yoek ins Auge. Ich wurde neugierig, wer hinter dem dänischen Label für Übergrößen steht und welche Philosophie sich dahinter verbirgt. Auf meine Nachfrage entdeckte ich ein modisches Konzept, das auf Nachhaltigkeit und ethisch korrekte Produktionsbedingungen innerhalb Europas setzt. Und ich traf auf gleich zwei starke Frauen, die sich für Schönheit unabhängig von Konfektionsgrößen einsetzen: Die Gründerin von Yoek, das ehemalige dänische Model Johanna Timmer, und ihre langjährige Mitarbeiterin und heutige Miteigentümerin von Yoek, Chantal Smits. Aus unserem Kontakt ergab sich nicht nur eine neue Werbepartnerschaft für die Modeflüsterin, sondern auch ein interessantes Gespräch über die modischen Bedürfnisse von starken Frauen und die Anforderungen an ein zeitgemäßes Plus-Size-Label. Aber lesen Sie selbst:






Weiterlesen






Permalink
Üppig gebaut und Nichts anzuziehen? Nutzen Sie den Shopping-Guide für Übergrößen, um passende Kleidung zu finden!

Üppig gebaut und Nichts anzuziehen? Nutzen Sie den Shopping-Guide für Übergrößen, um passende Kleidung zu finden!

Hier finden Sie schicke Mode in Übergrößen

Das finde ich eine gute Idee: Meine Blogger-Kollegin Susanne Ackstaller hat auf ihrem Blog „Texterella“ eine Liste mit Online-Shops veröffentlicht, die schicke Mode für Übergrößen anbieten. Darin enthalten sind ausschließlich Shops, mit denen die Bloggerin, die selbst Kleidergröße 44/46 trägt, gute Erfahrungen gemacht hat. Auch ihre Bitte an die Leserinnen, die Liste mit ihren eigenen Tipps zu ergänzen, blieb nicht lange unerhört. So sind bereits nach wenigen Tagen viele weitere, nützliche Shopping-Tipps für Plus-Size-Damen in den Kommentaren hinzugekommen. Daher lautet meine heutige Link-Empfehlung für Sie: Wenn Sie als etwas üppiger gebaute Frau noch nach geeigneten Einkaufs-Quellen suchen, werden Sie hier fündig.  Weiterlesen →

Permalink
Gewagte Muster und viel Farbe: So zeigte sich die erste Modemarke für Übergrößen auf der New York Fashion Week.

Gewagte Muster und viel Farbe: So zeigte sich die erste Modemarke für Übergrößen auf der New York Fashion Week.

New York Fashion Week: Endlich darf eine Kollektion für Übergrößen auf den Laufsteg!

Es hat 70 Jahre gedauert, bis das erste Plus-Size-Label auf der New Yorker Fashion Week defilieren durfte. Anlässlich des dreijährigen Bestehens des Fashion Law Institute wurden jetzt sechs Designer eingeladen, sich im Lincoln Center bei einem Schaulaufen zu beteiligen. Eine der ausgewählten Modemarken ist Cabiria, das Übergrößen-Label der amerikanischen Designerin Eden Miller, die damit Modegeschichte schrieb.

Miller zeigte mit insgesamt sechs Outfits einen bunten Muster-Mix, getragen von wunderbar üppigen Plus-Size-Models. Angesprochen auf ihre gewagten Designs für füllige Frauenkörper kommentiert sie: „Wenn Sie einen größeren Körper haben, müssen Sie nur größere Muster tragen.“ Ansonsten sei auch für starke Frauen alles erlaubt, was glücklich macht. Das ist ein Motto, das sicherlich viele etwas kräftiger gebaute Frauen freuen dürfte. Weiterlesen →

Seite 1 von 11