Schlagwort: Outfit

Meine 3 Lieblings-Outfits mit Jeanshemd – casual, klassisch, sexy

Outfits mit Jeanshemd - Modeflüsterin

In der letzten Woche habe ich Ihnen ganz viele unterschiedliche Outfit-Ideen für ein Jeanshemd geliefert. Ihre Zuschriften zeigen mir, dass das Interesse an dem Thema groß ist. Einige Leserinnen haben mich zudem gefragt, wie denn eine Frau über 50 Jeanshemd authentisch und stilvoll trägt. Und ob man dafür nicht sehr schlank sein müsste. Statt einer Antwort habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen, mal selbst in meine Lieblings-Outfits mit Jeanshemd zu schlüpfen.

Es sind alles Outfits in meinem geliebten Easy Chic – einfach, unkompliziert, aber mit hochwertigen Kleidungsstücken und Accessoires umgesetzt. Dabei habe ich jeweils ein Outfit für die Freizeit, eines fürs Büro und eines für die Party gewählt.

30 Stil-Tipps, wie Sie ein Jeanshemd kombinieren

30 Fashion-Tipps, wie Sie ein Jeanshemd kombinieren - Modeflüsterin, Mode, Stil und Well-being für starke Frauen ab 40 Jahren

Ein Jeanshemd ist ein echter Alleskönner. Sie können es mit fast allem kombinieren. Es macht jedes Outfits irgendwie cooler, lässiger, moderner. Obwohl das Jeanshemd nicht neu ist, ist es allseits präsent. Fast jede Fashionista oder Mode-Bloggerin wurde schon mindestens einmal mit einem Jeanshemd abgelichtet. Dazu kommt, dass so ein Jeanshemd wirklich für alle Figurtypen tragbar ist – je nachdem, wie Sie es in Ihren Look integrieren.

Dennoch gibt es anscheinend sehr viel Unsicherheit darüber, wie Frau ein Jeanshemd stilvoll kombiniert. Zumindest erhalte ich viele Leserinnen-Anfragen dazu. Daher habe ich für Sie eine kleine Outfit-Sammlung mit Jeanshemd bei Pinterest angelegt. Welche grundsätzlichen „Geht-immer-Outfits“ können Sie mit dem Jeanshemd gestalten? Welche kleinen Styling-Tricks gibt es? Ich habe für Sie mal genau hingesehen.

Grün kombinieren: Meine 5 Lieblings-Kombis mit der Mode-Farbe

Grün passend kombinieren - Diese Farbkombinationen sind harmonisch - Modeflüsterin - Stil, Mode und Well-Being für starke Frauen über 40, 50 und 60

Heute geht es um die Farbe Grün und wie man sie passend kombiniert. Denn „Greenery“ heißt das frische Grasgrün, das die Experten des Pantone-Instituts zur Trend-Farbe des Jahres 2017 gewählt haben. Leider steht das helle Grün mit hohem Gelbanteil nicht vielen Frauen. Vor allem der farbliche Frühlingstyp dürfte sich darüber freuen. Aber die Farbe Grün tritt glücklicherweise in vielfältiger Weise in Erscheinung. Und so finden sich im Gefolge von Grasgrün ein paar wahre Mode-Schätzchen für jeden Farbtyp. Und ein paar wunderschöne Farb-Kombinationen dazu.

Wenn Sie gerne Grün tragen, dann erfahren Sie heute mehr über die Wirkung von Grün und darüber, wie Sie die unterschiedlichen Grüntöne im Outfit harmonisch kombinieren. Dazu habe ich für Sie meine fünf Lieblings-Kombinationen zusammengestellt. Und da Grün nicht zuletzt eine Ampelfarbe ist, heißt es jetzt einfach: Go!

Kleines Schwarzes oder was? Wie Sie Schwarz jetzt stilvoll tragen

Ganz in Schwarz, ganz pur und mit extravaganter Silhouette: So sehen schwarze Looks jetzt aus. Weitere Trend-Tipps gibt es bei der Modeflüsterin.

Das Kleine Schwarze ist legendär. Es findet sich in fast jedem Kleiderschrank und hat schon viele Probleme á la „Was ziehe ich nur an?“ gelöst. Besonders in der festlichen Jahreszeit vor Weihnachten und Neujahr ist es wohl eines der am häufigsten getragenen Kleidungsstücke überhaupt. Dabei ist Schwarz eigentlich nur für die wenigsten Frauen wirklich die beste, neutrale Basisfarbe.

Und dennoch sieht fast jede Frau darin einfach bezaubernd aus – festlich, schlank, stark. Woran das liegt? An der Wirkung von Schwarz. Wie Sie Schwarz jetzt am wirkungsvollsten und stilvollsten tragen, habe ich für Sie herausgefunden. Und ein Radio-Interview gibt es auch noch dazu. Und ein Gruppenfoto von unserem Treffen der Lady.Bloggers und und und…. Da macht Schwarz sehen zur Abwechslung mal richtig Spaß!

Mode & Movies: Kleine Basisgarderobe für den klassisch-puren H-Figurtyp

Diane Keaton überzeugt im Film "Was das Herz begehrt" las schmale H-Figur mit einem puristisch-klassischen Stil.

…oder die Capsule Wardrobe von Diane Keaton in „Was das Herz begehrt“

Diane Keaton im puren, weißen Rollkragenpullover mit weißer Jeans. Diane Keaton im schlichten, weißen T-Shirt mit hellbeiger Chino-Hose. Diane Keaton im klassischen, weißen Hosenanzug mit Goldschmuck. Ich könnte diese Aufzählung ewig fortsetzen! Aber leider sind die Outfits der Hauptdarstellerin im Film „Was das Herz begehrt“ endlich. Und ich kenne sie alle auswendig. Denn es gibt Filme, die nicht nur aufgrund ihrer liebenswerten, faszinierenden Geschichte zu meinen Lieblingsfilmen zählen, sondern vor allem auch, da ich mich am Modestil der Protagonistin nicht satt sehen kann. Wie beispielsweise an Diane Keaton, die im obigen Film als ein purer, klassischer H-Figurtyp inszeniert wird.

Und da die Stylisten von Hollywood zu den besten ihrer Zunft gehören, lässt sich von der Basisgarderobe, die sie für ihre Filmheldinnen zusammenstellen, einiges abschauen. Sie stehen auf pure Klassik? Dann werden Sie die Capsule Wardrobe von Diane Keaton lieben.