Schlagwort: floral

Flower-Look 4: Der feminin-romantische Stil-Typ

Weiter Hippie-Blumen-Rock zu einfarbigem Top - der moderne Hippie-Style.

Der feminin-romantische Stil-Typ mag es auch bei floralen Outfits gerne schwingend, pastellig und mit Rüschen. Die romantische Frau wurde für Blumenmuster geboren. Nur selten gibt es in dieser Gruppe Frauen, die keinerlei florale Ader aufweisen. Die typische Romantikerin könnte in Blumenmustern baden, um ihre weiblich-sanfte, mädchenhaft-verspielte oder nostalgisch-verträumte Seite zur Geltung zu bringen. Allerdings sollte der blumige Stil die folgenden Details mitbringen:

Flower-Look 3: Der klassisch-elegante Stil-Typ

Geblümtes Seiden-Etuikleid mit dezenter Raffung an der Schulter

Ob liebliche Ladies, dezente Damen oder stolze Rosen – die klassisch-Elegante Frau mit floralen Gelüsten mag es eher dezent und unauffällig, aber mit Klasse. Ihr Stil ist edel, zeitlos, fraulich und überlegt – weil immer zum Anlass passend. Dabei ist ihre modische Zurückhaltung eigentlich ein Statement, mit dem sie Ihr Weltbild zum Ausdruck bringt: Wer gesellschaftlich „dazugehören“ will, übt sich in Respekt, Rücksichtnahme und gutem Benehmen, ohne dabei seine Persönlichkeit aufzugeben. Folglich ist ihr Stil eine Mischung aus respektvoller Anpassung an geltende Regeln, dezenter Unterstreichung der eigenen Persönlichkeit und Klarstellung der – tatsächlichen oder gewünschten – gesellschaftlichen Position. Blumenprints nutzt die klassische Lady hauptsächlich, um Ihre Weiblichkeit und ihren gesellschaftlichen Anspruch zu untermauern.

Flower-Look 2: Der avantgardistische, extravagante Stil-Typ

Floraler Muster-Mix: Rüschen-Bluse mit Patchwork-Rock im Blumen-Design

Flower-Looks für die extravagante, avantgardistische Frau schwelgen im Überfluss und werden nach dem Motto zusammengestellt: „Zu viel von Allem ist nicht genug“. Dieser Stil-Typ ist ihrer Zeit voraus, greift schnell neue Entwicklungen auf und übertreibt es dabei immer ein bisschen. Sie provoziert gerne und hält sich kaum an irgendwelche Stilregeln. Künstlerische Einflüsse sind für sie wichtig, insbesondere wenn diese herkömmliche Sichtweisen aufbrechen. Modisch experimentiert sie gerne mit neuen Materialien, extrem kreativen Dessins oder ungewöhnlichen Schnitten. „Alles oder Nichts“ lautet ihre Devise. Wenn sie mit Blumen spielt, tut sie das aus vollem Herzen und mit aller Konsequenz – oder gar nicht.

Flower-Look 1: Der coole Stil-Typ

Langes Neckholderkleid mit floraler Stickerei aus Perlen und Schmucksteinen am Ausschnitt.

Wie trägt die coole, puristische Frau Blumenmuster? Der coole Stil-Typ liebt klare Aussagen und klare Linien. Das wichtigste Prinzip dieser Frau lautet: Weniger ist mehr. Sie ist keine typische Blumen-Frau und trägt – wenn überhaupt – Blumenprints nur als Akzent und in Kombination mit kontrastierenden Stil-Elementen. Wenn sie sich für florale modische Elemente entscheidet, haben diese eine starke Aussage und sind auf das Wesentliche reduziert. Typisch für ihre Looks sind die folgenden stilistischen Elemente:

Wählen Sie Ihren persönlichen Fashion-Flower-Look!

Frau in weißem Abendkleid mit Neckholder und riesigem Blumenprint auf dem weiten Rock

Und weiter geht’s mit meinem kleinen Mode-Ratgeber zum Thema „Blumenprints in der Mode“. Heute geht es darum, welche Look Sie mit Blumenprints umsetzen können. Sind Sie eine „Grande Dame“, die sich gerne im eleganten Rosen-Print auf edler Seide präsentiert? Oder doch lieber ein Hippie-Mädchen, das sich möglichst lässig durch den Alltag schlägt? Oder hat es Ihnen der Retro-Style der fröhlichen 50er Jahre angetan? Vielleicht sind Sie ja auch die coole Rockerbraut, die trotzdem ihre weibliche Seite ausleben möchte?
Wenn Sie Blumenmuster in Ihre Garderobe aufnehmen wollen, gibt es viele unterschiedliche Stile und Looks, für die Sie sich entscheiden können. Die folgenden Beiträge sollen Ihnen dabei helfen, das für Sie passende Flower-Outfit zusammenzustellen.

Fashion-Feldtest: Entschlüsseln Sie Ihren Blumenmuster-Code!

Figurinen mit unterschiedlich gemusterten Röcken

Derzeit breiten die Mode-Designer für uns Frauen eine Blumenwiese aus, die an Vielfalt keine Wünsche übrig lässt. Ob auf Kleidern, Hosen, Röcken, Blusen oder Mänteln – für den floralen Stil-Typ gibt es eine nahezu unendliche Auswahl an Kleidungsstücken mit Blumenprints, floralen Stickereien, Spitzen-Designs oder Blüten-Applikationen. Um in dieser unübersichtlichen Vielfalt nicht die Orientierung zu verlieren, gehört schon eine gehörige Portion Stilsicherheit dazu. Leider bringt der Weg dorthin oft einige Fehlkäufe mit sich – und als leidvoll geprüfte Stil-Suchende weiß ich, wovon ich spreche!

Damit Sie nicht wieder und wieder in dieselbe Blumen-Falle tappen, hilft nur Eins: ausprobieren, ausprobieren und noch einmal ausprobieren. Nur so können Sie allmählich herausfinden, welche Merkmale von Blumenmustern Ihre Mode-Persönlichkeit positiv unterstreichen und auf welche Prints Sie lieber verzichten sollten. Starten Sie jetzt Ihren ganz persönlichen Feldtest und entschlüsseln Sie Ihren Blumenmuster-Code! Damit Sie endlich wissen, welche Blumenmuster den Weg in Ihre Garderobe finden dürfen und welche nicht.