Permalink

1 Fashion-Klassiker, 3 Outfit-Formeln: Was eine hellblaue Bluse alles kann.*

Eine hellblaue Bluse kann sehr vielfältig in einem Freizeit-Outfit eingesetzt werden. Hier beispielsweise im Lagenlook mit einer Lederleggings und Strickpullover.

* Sponsored Post – Eine Bluse ist ein Fashion-Klassiker, der in ganz vielen Kleiderschränken enthalten ist. Eine hellblaue Bluse ist gerade sogar ein Fashion-Trend. Doch viele Frauen finden eine klassische Businessbluse langweilig oder irgendwie zu konservativ. Das muss aber nicht sein. Denn eine Bluse kann so vielfältig kombiniert werden, dass Sie sie in ganz unterschiedliche Outfits integrieren können.

Als mich die Firma Sophisticut gebeten hat, die vielfältige Einsetzbarkeit einer klassischen Businessbluse unter Beweis zu stellen, hat mich der Ehrgeiz gepackt. Welche Outfits lassen sich damit zusammenstellen, die zu ganz unterschiedlichen Anlässen getragen werden können? Und welche Stile lassen sich damit umsetzen?

Ich habe drei Lieblings-Looks gefunden – von androgyn, über feminin bis hin zum lässigen Easy Chic. Damit möchte ich Ihnen heute demonstrieren, wie eine hellblaue Bluse für Büro, Freizeit und Party ganz unterschiedlich gestylt werden kann. Und drei Outfit-Formeln zum Nachstylen gibt es auch dazu… Weiterlesen






Permalink

Trachtenmode: Es muss nicht immer Dirndl sein!

Ein Dirndl ist der Klassiker der Trachtenmode.

Gestern startete das Oktoberfest in München. Und damit beginnt für viele die Dirndl- und Trachten-Zeit. Gehören Sie auch zu den Frauen, die dann plötzlich eine gewisse Sehnsucht nach Trachtenmode entwickeln? Wenn Sie nicht in München vor Ort sein können, besuchen Sie vielleicht eines der Oktoberfeste, die in vielen Städten nach dem Vorbild des größten Bierfestes der Welt ausgerichtet werden. Doch was ziehen Sie dann an?

Natürlich ist ein Dirndl DAS Outfit für Traditionsbewusste. Aber nicht alle Frauen möchten sich für nur einen Anlass im Jahr ein teures Dirndl zulegen. Denn ein wirklich schönes, „echtes“ Dirndl ist aus hochwertigen Stoffen, oft mit Handarbeit gefertigt und somit seinen Preis wert. Mein Tipp: Wenn Sie sich nicht für das traditionsreiche Kleidungsstück entscheiden wollen, dann weichen Sie einfach auf Trachten-Accessoires aus. Heute habe ich für Sie ein paar Inspirationen zum Thema Dirndl und Tracht zusammen getragen. Und dann heißt es auch für Sie: „O’zapft is!“






Weiterlesen






Permalink

Fashion-Layering: So funktioniert der Lagen-Look – hilfreiche Mode-Basics (Teil 3)

Welche Mode-Basics eignen sich besonders gut für einen Lagen-Look?

Lagen-Look, Layering, Zwiebellook – wie auch immer Sie es nennen wollen: Das stilvolle Tragen mehrerer Kleidungsstücke über- und untereinander will gekonnt sein. Denn schnell addieren sich die optischen Pfunde oder es entsteht ein Look, der zwar warm, aber alles andere als schick ist. Wie Sie den Lagen-Look perfekt meistern und dabei sogar noch Ihre Proportionen optimieren können, darum geht es dieser Blogserie.

Während es im ersten Beitrag darum ging, Ihre Silhouette in die gewünschte Form zu bringen und Ihren Figurtyp auszugleichen, so habe ich Ihnen im letzten Blogpost einige Tipps zur farblichen Komposition und zur Nutzung unterschiedlicher Materialien an die Hand gegeben.

Heute geht es um die wichtigsten Mode-Basics, die Ihnen bei der Zusammenstellung Ihres Lagen-Looks große Dienste erweisen. Diese sind zum einen optimal dazu geeignet, um sie in bestimmten inneren oder äußeren Kleidungsschichten einzusetzen. Zum anderen können sie so variabel gestylt werden, dass sie wesentliche Bausteine für ganz viele Lagen-Looks bilden. Es sind sozusagen die Arbeitstiere Ihrer Lagen-Looks – und damit wahre Goldstücke für jede abwechslungsreiche Grundgarderobe.






Weiterlesen






Permalink

Die 20 wichtigsten Mode-Tipps für Top-Managerinnen

Business-Mode für Top-Managerinnen darf auch rosa sein - solange die Schnitte schlicht und der Körper bedeckt bleibt.

…und für starke Frauen, die es werden wollen

Kürzlich fragte die Redaktion der Zeitschrift „Versicherungswirtschaft“ bei mir an, ob ich Mode-Tipps für die neue Generation der Top-Mangerinnen in den Chef-Etagen geben könnte. Denn mit den Regelungen zur Frauenquote dürften zukünftig immer mehr weibliche Führungskräfte die Pressefoto-Galerien und Event-Dokumentationen der Konzerne schmücken. Auch die mediale Berichterstattung über Politik und Wirtschaft wird immer bunter und weiblicher. Dabei dürften die neuen „starken“ Frauen im Management die herkömmlichen Fashion-Regeln für Business-Garderobe ganz schön durcheinander wirbeln. Aber wie viel Mode-Revolution darf sein? Was ist gerade noch akzeptabel, was könnte die Karriereleiter von Frauen, die ins Top-Business aufsteigen wollen, zum Schwanken bringen?

Ein Blick auf die wichtigsten Mode-Tipps und Fettnäpfchen ist angebracht. Haben die typischen Mode-Klassiker der Business-Garderobe tatsächlich ausgespielt? Oder tarnen sie sich nur hinter einer neuen Farbpalette? So viel vorab: Wenn Sie auf Nummer Sicher gehen wollen, dann gelten immer noch ein paar Regeln, die – wenn auch unausgesprochen – oftmals Anwendung finden.

Und wenn Sie gar keine Karriere-Ambitionen haben, dann ist dies ein kleiner Wegweiser, wie Sie in jeder Situation selbstbewusst, belesen, zielorientiert, entschlossen, stilsicher und absolut vertrauenswürdig wirken. Eben so, als könnte ein Unternehmen Ihnen seine Zukunft anvertrauen.






Weiterlesen






Permalink

Magisches Mode-Dreieck: So tragen Sie Jeans, T-Shirt und Blazer – Party (Teil 3)

In diesem Outfit finden sich Elemente aus drei verschiedenen Eleganz-Levels: lässige Slip-ons, ein strukturierter Shopper, der Business-Qualität hat und ein Blazer im Smoking-Stil geben dem minimalistischen schwarz-weißen Outfit die entscheidenden Stil-Aussagen.

Heute geht das Blogger-Projekt „Das magische Mode-Dreieck“ in die dritte Runde. Wieder geht es darum, wie Sie die typische Kleiderschrank-Krise á la „Was ziehe ich heute nur an?“ in den Griff bekommen. Mein Vorschlag für Sie: mit einem Basic-Trio aus Jeans, T-Shirt und Blazer. Dieses lässt sich auf so vielfältige Weise modisch interpretieren, dass Sie es für die Freizeit, fürs Business und für die Party gleichermaßen einsetzen können. Wie Sie Ihr ganz persönliches magisches Mode-Dreieck gestalten und wie Sie es wie von Zauberhand auf Ihre Bedürfnisse und die unterschiedlichen Anlässe in Ihrem Leben anpassen können, dazu gibt es hier viele Tipps und Tricks.

Nach Überlegungen zur passenden Silhouette und zu den Details, die das Eleganz-Level Ihres Looks beeinflussen, folgt heute das I-Tüpfelchen für Ihren Look: die Accessoires, die Ihnen dabei helfen, Ihren Stil umzusetzen und Ihrem Outfit das passende Upgrade zu verpassen. Dazu gibt es 7 Outfits meiner Blogger-Kolleginnen, die sich in dieser Woche mit dem magischen Mode-Dreieck party-fein gemacht haben. Und dann können Sie sich noch auf ein weiteres Blogger-Outfit und auf einen kleinen Ausblick freuen, der für alle Leserinnen gedacht ist, die nicht gerne Jeans, T-Shirt oder Blazer tragen…






Weiterlesen






Permalink

Magisches Mode-Dreieck: So tragen Sie Jeans, T-Shirt und Blazer – Business (Teil 2)

Mit dem magischen Mode-Dreieck aus Jeans, T-Shirt und Blazer lassen sich auch Outfits fürs Büro zusammenstellen.

Beim Blogger-Projekt „Das magische Mode-Dreieck“ geht es darum, Ihr Standard-Outfit für diese gewissen Tage festzulegen, die jede Frau kennt: Tage, an denen Sie ratlos vor dem Kleiderschrank stehen und einfach keine Idee haben, was Sie anziehen sollen. In solchen Kleiderschrank-Krisen rettet mich immer mein magisches Basic-Trio aus Jeans, T-Shirt und Blazer. Das lässt sich nämlich auf zauberhafte Weise immer wieder neu erfinden. Sie können es für gesellige Abende mit Freunden in Ihrer Freizeit ebenso einsetzen wie für den Alltag im Büro. Und auch zur Party macht es eine gute Figur – wenn Sie wissen, wie’s geht. Dazu müssen Sie nämlich nur Ihren ganz persönlichen Zaubertrank aus Jeans, T-Shirt und Blazer mixen und diesen mit den passenden Accessoires würzen.

Dabei unterstützen Sie insgesamt 14 Bloggerinnen, die sich am Projekt „Magisches Mode-Dreieck“ beteiligen und Ihnen einen bunten Reigen an Lieblings-Outfits präsentieren. Im ersten Teil konnten Sie insgesamt 11 Freizeit-Outfits bewundern und Sie haben hier viel über die ideale Silhouette für Ihren Look erfahren. Heute haben 9 Bloggerinnen weitere Outfits mit der magischen Mischung für Sie vorbereitet, dieses Mal fürs Business. Begleitend dazu habe ich mir Gedanken darüber gemacht, wie Sie Jeans, T-Shirt und Blazer mit unterschiedlichen Farben, Mustern, Stoffen und dekorativen Details an verschiedene Anlässe anpassen können. Damit Sie dem Tag trotz Kleiderschrank-Krise stark und attraktiv begegnen. Sie schaffen das!






Weiterlesen






Permalink

Magisches Mode-Dreieck: So tragen Sie Jeans, T-Shirt und Blazer – Casual (Teil 1)

Jeans, T-Shirt, Blazer - aus diesen Basics können Sie Outfits für Freizeit, Büro und Party zusammenstellen.

Stehen Sie manchmal vor dem Kleiderschrank und haben überhaupt keine Idee, was Sie anziehen sollen? Dann sind Sie nicht alleine. Denn selbst die stilvollsten Frauen sind nicht davor gefeit, dass ihr modisches Kombinations-Genie hin und wieder einen Aussetzer hat. Aber was machen Sie dann? In solchen Fällen hat sich für mich ein Standard-Outfit bewährt, das ich „das magische Dreieck der Mode“ nenne: Jeans, T-Shirt und Blazer. Diese Kombination lässt sich nämlich zu fast jeder Gelegenheit tragen. Sie passt sich wie durch Zauberhand an die verschiedensten Anlässe des Lebens an. In der Freizeit mit Freunden unterwegs? Ganz normaler Tag im Büro? Oder doch abends auf die Party oder zur Vernissage? Kein Problem! Mit der richtigen Jeans, einem stilvollen T-Shirt und dem passenden Blazer sind Sie immer bestens angezogen. Wetten dass…?

Wie Sie das Basic-Trio aus Jeans, T-Shirt und Blazer vorteilhaft stylen und dabei die verschiedenen Eleganz-Levels für Freizeit, Büro und Party herstellen, zeigt unser gemeinsames Blogger-Projekt „Magisches Mode-Dreieck“. Dabei präsentieren insgesamt 15 meiner Blogger-Kolleginnen ihre persönlichen Lieblings-Versionen des magischen Mode-Dreiecks. Hier erfahren Sie begleitend dazu mehr über die tausend Möglichkeiten, wie Sie Ihre optimale Kombination aus Jeans, T-Shirt und Blazer finden und damit zu jedem Anlass blendend aussehen.






Weiterlesen






Permalink

In 6 Schritten zur Business-Garderobe (Teil 3): Fun-Faktor und Finish

Eine vollständige Basisgarderobe fürs Büro besteht aus sorgfältig ausgewählten Kleidungsstücken und Accessoires, die alle miteinander kombinierbar sind.

Sie stehen jeden Morgen vor dem Kleiderschrank und wissen nicht, was Sie ins Büro anziehen sollen? Sie würden gerne fast blind in den Kleiderschrank greifen und – ohne viel nachzudenken – immer passende Business-Outfits herausholen? Sie möchten sich endlich eine Business-Basisgarderobe aufbauen, die alle Anlässe Ihres Büro-Alltags abdeckt und Ihrem Stil und Ihrem Figurtyp entspricht? Dann ist diese Blog-Serie für Sie gemacht. Denn ich habe für Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung entworfen, wie Sie sich nach dem Vorbild einer „Capsule Wardrobe“ – einer Art Mode-Baukasten-System – eine eigene Basisgarderobe fürs Büro aufbauen.

Im ersten Teil der Blog-Serie haben Sie die Vorüberlegungen für Ihren Businessmode-Baukasten abgeschlossen und sich ein erstes, neutrales Büro-Basis-Outfit zusammen gestellt. Im zweiten Teil haben Sie sich Gedanken über die grundsätzliche Struktur Ihres Baukastens gemacht. Darauf aufbauend haben Sie Ihre Business Capsule um einfarbige Kleidungsstücke erweitert. Heute geht es darum, Ihrem Mode-Baukasten den „Fun-Faktor“ einzuhauchen und Ihrer Mini-Büro-Kollektion den letzten Schliff zu verleihen.






Weiterlesen






Seite 1 von 3123