Permalink

„Stil braucht Köpfchen“: Warum Ihre Frisur so wichtig ist

Interview mit Astrid Gaye über Frisuren, die zum Stiltyp passen, Stil für starke Frauen und einen gepflegten Auftritt.

Ein Interview mit der Top-Stylistin Astrid Gaye über typgerechte Frisuren, guten Stil und einen gepflegten Auftritt in jedem Alter

Jedes Mal, wenn ich vom Friseur nach Hause komme, fühle ich mich prächtig. Dann habe ich das Gefühl, dass ich selbst mit dem einfachsten Casual Look im Fernsehen auftreten könnte. Warum ist das so? Ganz einfach: Guter Stil fängt nicht nur im Kopf, sondern vor allem am Kopf an. Denn die richtige Frisur, Haarfarbe und Make-up sind ganz entscheidend für Ihren Look. Grund genug also, bei einer der Top-Stylistinnen Deutschlands nachzufragen, was Frau wirklich braucht, um alterslos stilvoll und gepflegt auszusehen. Im Interview mit Astrid Gaye, Chefin von M2 Hairculture in Frankfurt, sprechen wir über die häufigsten Wünsche und Probleme, mit denen Frauen zum Friseur kommen, ebenso wie über die richtige Frisur für jeden Typ und woran Sie eine wirklich gute Friseurin und Stilberaterin erkennen. Dazu gibt es noch ein paar Profi-Insider-Tipps und einen kleinen Einblick in die ganz persönlichen Vorlieben einer starken Frau, die das Prinzip „Stil mit Köpfchen“ erfunden haben könnte… Weiterlesen






Permalink

Mode-Trend-Barometer 2014: Die neuen Schuhe und Taschen

Die strukturierte Lady-Bag in leichter Trapez-Form wird jetzt in Knallfarben oder in pastelligen Akzentfarben zu fast jedem Outfit kombiniert - auch zu lässigen Jeans-Looks.

Verlieren Sie auch schnell den Überblick über all die neuen Mode-Trends und vermeintlichen „Must-haves“ der Saison? Können Sie sich nur schwer entscheiden, welcher aktuelle Trend ihre Basisgarderobe zeitgemäß aufpeppen könnte? Dann ist mein Mode-Trend-Barometer 2014 für Sie gemacht. Darin fasse ich die wichtigsten Mode-Trends für diese Frühjahr-Sommer-Saison zusammen und bewerte sie nach Tragbarkeit und Vergänglichkeit. Dabei habe ich besonders die Bedürfnisse von starken, erwachsenen Frauen im Blick.

In den ersten drei Teilen des Trend-Barometers habe ich Ihnen bereits zusammengestellt, welche neuen Silhouetten, Schnitte, Stoffe, Farben und Muster die kommende Saison für uns bereit hält. Aber was wäre ein Outfit ohne Schuhe und Taschen? Gerade bei schlichten Outfits aus wenigen zeitlosen Mode-Basics sind es oft Schuhe und weitere Accessoires, die als wichtige Stilgeber funktionieren. Häufig lässt sich genau mit solchen Kleinigkeiten mit überraschend geringem Aufwand frischen Wind in eine klassische Basisgarderobe bringen. Also darf ein Blick auf die neuen Schuhe und Taschen nicht fehlen. Hier finden Sie meine Auswahl mit der gewohnten Bewertung – und sicherlich auch ein paar alte Bekannte…






Weiterlesen






Permalink

6-Phasen-Shopping-Strategie: Wie ich Mode einkaufe

Die 6-Phasen-Shopping-Strategie hilft dabei, Ihre perfekte Basisgarderobe aufzubauen und Fehlkäufe zu vermeiden.

Mein letzter Shopping-Bummel war äußerst erfolgreich. Eine lang ersehnte Handtasche, eine Hose, die richtig gut passt und ein Rock, nach dem ich schon fast drei Jahre gefahndet hatte, fanden glücklich den Weg zu mir. Meist läuft es aber ganz anders. Denn das Einkaufen von Mode ist in reiferem Alter, ohne Model-Figur und mit ganz bestimmten Vorstellungen von Qualität, Farbe und Passform gar nicht so einfach. Daher werde ich häufig von Leserinnen gefragt, wo und wie ich einkaufe. Gibt es einen bestimmten Trick oder einen guten Rat, wie Frau am besten zu den Kleidungsstücken kommt, die sie braucht? Ein schwieriges Thema! Denn die einzig wahre Lösung dafür gibt es nicht. Auch ich habe oft das Problem, dass ich etwas Bestimmtes suche und es partout nicht finden kann.

Aber ich denke, dass ein systematisches Vorgehen hilfreich ist. Also habe ich mein Einkaufsverhalten unter die Lupe genommen und auf Basis meiner Erfahrung ein paar strategische Tipps für Sie zusammengestellt. Daraus ist meine 6-Phasen-Shopping-Strategie entstanden.






Weiterlesen






Permalink

Fashion-Inspiration für starke Frauen: Neue Outfit-Pinnwand für Frauen über 30

Ü30-Mode-Outfits auf Pinterest: Hier erhalten erwachsene Frauen über 30, 40, 50 Jahren oder darüber Inspirationen für ihre Outfits.

Wenn Sie gerne Mode-Blogs lesen, dann werden Sie sicherlich nach Inspirationen für Ihre eigenen Outfits suchen. Doch viele Outfit-Beiträge sind von und für junge, schlanke Mädchen gemacht. Es ist gar nicht so einfach, modische Kombinationen zu finden, die für die erwachsende, aktive Frau über 30, 40 oder gar 50 Jahren tragbar sind. Ich merke das jedes Mal, wenn ich mich nach geeigneten Beispielen zur Visualisierung für die Modeflüsterin umsehe: Es ist manchmal zum verzweifeln! Tragbare Outfits für reale Frauen sind Mangelware! Andererseits gibt es heute im Internet so viele Möglichkeiten, Ideen zu sammeln und anderen zur Verfügung zu stellen, wie nie zuvor. Eine dieser wunderbaren Plattformen ist Pinterest. So entstand die Idee, dort gemeinsam mit lieben, gleichgesinnten Blogger-Kolleginnen eine virtuelle Pinnwand einzurichten. Darauf finden Sie unsere Outfit-Ideen für erwachsene Frauen, für jede Figur und jedes Alter ab ca. 30 Jahren. Unsere Pinnwand „Ü30 Mode-Outfits“ und ihre Macherinnen möchte ich Ihnen heute kurz vorstellen und ans Herz legen.






Weiterlesen






Permalink

Ein wundervolles Weihnachtsfest und ein traumhaft schönes Neues Jahr!

"Christsterne" Stephanie Grupe 2013, 31 x 24 cm, Aquarell auf Papier

Es ist kaum zu glauben, aber Weihnachten nähert sich in Windeseile und es dauert nicht mehr lange, bis sich das Jahr dem Ende zuneigt. In meinem Jahr 2013 ist viel passiert. Weihnachten ist für mich die Zeit des Innehaltens, der Dankbarkeit, Ruhe und Besinnung auf das Gute und Schöne. Es gibt viele Menschen und Dinge in meinem Leben, für die ich sehr dankbar bin und die mein Leben bereichern. Dazu gehört auch der Austausch mit Ihnen, liebe Leserin der Modeflüsterin. Es ist so eine Freude, durch diesen Blog auf so viele gleichgesinnte, starke Frauen zu treffen!






Weiterlesen






Permalink

Stil-Check: Ein A-Linien-Kleid für Ihre sommerliche Basisgarderobe

Dieses puristische A-Linien-Kleid macht schlank und ist flexibel einsetzbar - nicht nur im Büro.

Gerade noch schreibe ich hier über sommerliche Mode fürs Büro und schon läuft mir das Kleid über den Weg, das viele Probleme der Sommer-Kleidung löst: ein puristisch geschnittenes A-Linien-Kleid. Dieses versteckt nicht nur geschickt so manches Pölsterchen an Bauch, Taille, Po und Oberschenkeln, sondern macht dabei auch noch größer. Dabei eignet es sich je nach Styling für verschiedenste Anlässe auch außerhalb des Büros. Warum das Kleid für so viele Figurtypen tragbar ist und auch stilistisch einiges zu bieten hat, beschreibt der folgende Stil-Check.






Weiterlesen






Permalink

Paris in Style: Ein Buch erklärt den französischen Mode-Stil

Der Stil-Ratgeber "Paris in Style" überzeugt zuerst mit einer anziehenden Cover-Gestaltung und später mit interessanten Einsichten zum typisch französischen Mode-Stil.

Es gibt Bücher, die mich bereits mit ihrem Cover magisch anziehen und einfach gekauft werden wollen. So geschehen beim Buch „Paris in Style – Der persönliche Fashionguide“, mit dem die Modejournalistin Isabelle Thomas und die Fashion-Fotografin Frédérique Veysset ihren Stil-Rategeber vorlegen. Mit den niedlichen, weißen Illustrationen auf einem geblümten Hintergrund in Pink werden sofort Mädchenträume angesprochen. Das erste Blättern bestätigt den positiven ersten Eindruck: Viele schöne Mode-Fotos, Illustrationen und kurze Text-Abschnitte, unterbrochen von Experten-Interviews, ergeben ein äußerst lese-freundliches Gesamtbild. Doch welche Inhalte und Mode-Tipps verbergen sich hinter dem viel versprechenden Titel? Nach mehreren Stunden gemütlicher Lesezeit auf dem Sofa komme ich zu den folgenden Erkenntnissen, die ich gerne mit Ihnen teile:






Weiterlesen






Permalink

Heute habe ich nur einen kurzen Lesetipp für Sie: Auf dem Mode-Blog „Texterella“, der von der freien Werbetexterin Susanne Ackstaller mit viel Engagement betrieben wird, habe ich ein interessantes Interview mit Bettina Stackelberg gefunden. Frau Stackelberg ist seit mehr als 20 Jahren Trainerin, Coach und Autorin und nennt sich selbst vielsagend „Frau fürs Selbstbewusstsein“. Fasziniert hat mich vor allem, mit welcher selbstverständlichen Leichtigkeit Frau Stackelberg über ihren Stil und das Älterwerden erzählt.

Zum Interview mit Bettina Stackelberg auf Texterella

Die Autorin bezeichnet ihren Stil als „klassisch, unaufgeregt und weiblich“ und spricht damit sicherlich für ganz viele Frauen der Altersgruppe 40 Plus. Die wichtigste Voraussetzung für Schönheit sei, sich selbst zu mögen, wie man ist. So genieße sie die Souveränität, auch mal ungeschminkt aus dem Haus zu gehen. Ein besonders schönes Wort, das sie dabei benutzt, ist „Selbstfürsorge“.

Bei so viel Gelassenheit verwundert es nicht, dass Bücher aus ihrer Feder stammen, wie „Gut reicht völlig: Selbstbewusste Wege aus der Perfektionsfalle„. So viel natürliche Unaufgeregtheit hat Vorbild-Charakter und ist einfach nur bewundernswert. Das Interview ist meine Inspiration des Tages, die ich Ihnen nicht vorenthalten wollte. Viel Lese-Vergnügen von und mit einer starken Frau!

 

 

Seite 2 von 3123