Kategorie: Trends und Meinung

Hier finden Sie Wissenswertes zu aktuellen Trends und ganz persönliche Standpunkte der Modeflüsterin zu Themen aus der Mode-Szene. Diskutieren Sie mit!

Schuh-Trends im Herbst: Die wichtigsten Stile und meine Favoriten

Schuh-Trends-Herbst-2015

Wissen Sie, was ich an meinem Look als erstes verändere, wenn der Sommer langsam in den Herbst übergeht? Meine Schuhe. Eine weiße Jeans mit T-Shirt lässt sich auch im Herbst noch lange tragen, wenn Sie dazu einen Blazer und Booties oder Halbschuhe kombinieren. Ebenso wird ein luftiges Sommerkleid mit Strumpfhosen und Strickjacke schnell herbstfein, wenn Sie zudem in Ihre Stiefel schlüpfen. Die offenen Riemchen-Sandalen aus dem Sommer wandern jedoch schnell wieder in den Schuhschrank zurück, sobald das Wetter etwas unfreundlicher wird. Höchste Zeit also, sich damit zu beschäftigen, welche Schuhe im Herbst ihren großen Auftritt bekommen. Denn mit fast keinem anderen Accessoire können Sie Ihren Look aus zeitlosen Mode-Basics so schnell in die nächste Stil-Etage beamen wie mit zeitgemäßen Schuhen.

Heute habe ich Ihnen die wichtigsten Schuh-Trends für den kommenden Herbst zusammengestellt. Was davon ist wirklich tragbar? Zu welchem Mode-Stil passen die Schuh-Trends? Und welche sind die eigentlichen Stars unter den Herbst-Schuhen? Ich habe da meine heimlichen Favoriten…

Plus-Size-Mode zwischen Wunsch und Wirklichkeit*

Ein modischer Jumpsuit mit Jeansjacke an zwei völlig unterschiedlichen Figuren führt zur Frage: Sind die Outfits für Plus-Size-Frauen und super-dünne Hollywood-Stars austauschbar?

*Sponsored Post – Oder: Was sich starke Frauen wünschen und ein Outfit-Vergleich
Das höre ich oft von den Leserinnen der Modeflüsterin: „Ich möchte mich gerne figürlich vorteilhaft und stilvoll kleiden, finde aber in den Geschäften einfach nichts Passendes für mich.“ Wenn Sie auch dazu gehören, dann sind Sie damit nicht alleine. Ob Sie nun besonders klein, groß, schlank oder mollig sind: Sobald Sie keine Standardmaße haben, wird das Einkaufen von Mode schwierig. Legen Sie dann noch Wert auf Design und Qualität, wird die Luft noch dünner. Besonders heikel ist die Lage im Plus-Size-Bereich. Denn viele Top-Modemarken bieten ihre Kleidungsstücke nur bis Konfektionsgröße 40 an.

Als mir nun das Modelabel Studio Untold die Ergbnisse einer aktuellen Emnid-Umfrage vorlegte, war ich selbst überrascht, wie eklatant die Situation für XXL-Frauen tatsächlich ist: Neun von zehn Frauen sagen, dass es fast unmöglich ist, modische Kleidung in Übergrößen zu finden. Aber warum ist das so? Brauchen kräftigere Frauen wirklich andere Mode? Hier sind die Fakten und ein Outfit-Vergleich.

Fashion-Test: Wie funktioniert eine Online-Stilberatung?*

Online-Stilberatung - Testbericht

*Sponsored Post – Viele Leserinnen fragen mich, wo sie eine gute Farb- und Stilberatung machen können. Ich bin dann immer etwas ratlos, denn viele Stilberaterinnen kenne ich nicht – ganz zu schweigen, dass ich deren Kompetenz nicht aus eigener Erfahrung beurteilen kann. Erschwerend kommt hinzu, dass Sie sicherlich keine Hunderte von Kilometern fahren wollen, um zur Stilberaterin ihres Vertrauens zu gelangen. Eine Stilberaterin im eigenen Heim zu empfangen, ist wiederum mit nicht unerheblichen Kosten verbunden. Was also tun?

Vielleicht habe ich die Lösung für Sie gefunden. Denn über meinen Blog bin ich auf ein neues Angebot aufmerksam geworden: die Online-Farb- und Stilberatung mit Personal Shopping Service von 3compliments. Die Gründerin dieses neuen Services, Natasha Gibson, ist seit langem Leserin der Modeflüsterin und sprach mich an, ob ich nicht ihre neue Online-Stilberatung testen möchte. Da musste ich nicht lange zögern: Aber natürlich gerne! Also habe ich in den letzten Wochen alle angebotenen Services von 3compliments eingehend unter die Lupe genommen. Wie funktioniert eine Online-Stilberatung eigentlich? Was kann sie leisten und was eher nicht? Heute berichte ich Ihnen über meine Erfahrungen. Und am Ende meines Testberichtes gibt es nicht nur ein Fazit, sondern auch ein exklusives Angebot für die Leserinnen der Modeflüsterin. Seien Sie gespannt!

Chanel Haute Couture Show: Meine 5 Mode-Trends für den Sommer

Die Mantel-Weste ist am Saum und am Ausschnitt üppig mit Blüten besetzt, das Top hat eine figurfreundliche A-Linie mit Empire-Taille. Beides sind Key-Pieces der Chanel Haute Couture Show.

Heute möchte ich Sie auf eine kleine modische Traumreise mitnehmen – allerdings durchaus mit ganz konkreten Hintergedanken. Das Video der Haute Couture Show von Chanel zeigt, wie sich Modezar Karl Lagerfeld die Frau der kommenden Frühjahr-Sommer-Saison vorstellt. Er entführt uns in die fantasievolle Blütenpracht eines künstlichen Gartens und zeigt, wie Röcke, Kleider, Jacken und Mäntel aussehen könnten, wenn Romantik modern interpretiert wird.

Natürlich wird in der Modenschau Kleider-Kunst vom Feinsten gezeigt, die Ihnen in dieser Form eher nicht auf den Straßen begegnen wird. Und wahrscheinlich zählen Sie – ebenso wie ich – nicht zu den Frauen, die sich in Haute Couture kleiden. Aber Sie können sicher sein, dass Karl Lagerfeld mit seiner modischen Vision die Trends der kommenden Mode-Saison mit prägen wird. Welche das sind? Ich habe für Sie genau hingesehen und mindestens 5 Mode-Trends ausmachen können, die für Frühjahr/Sommer 2015 relevant sein werden. Und vielleicht entdecken Sie ja noch weitere interessante modische Details, die Sie inspirieren? Ich würde mich freuen!

Die Modeflüsterin im Interview bei Texterella

Die Modeflüsterin Stephanie Grupe - Stil für starke Frauen über 40 und 50 Jahre

Die Modeflüsterin im Interview bei Texterella
Seit vielen Monaten – oder sind es etwa schon Jahre? – verfolge ich mit großem Interesse die Montagsinterviews meiner Blogger-Kollegin Susanne Ackstaller, die sie auf ihrem Blog „Texterella“ veröffentlicht. Stets aufs Neue bin ich beeindruckt von den vielen, starken Frauen ab 40 und 50 Jahren, die dort vorgestellt werden und in lockerer Atmosphäre über ihr modisches Leben berichten. Und dann kam sie: die Anfrage von Susanne, ob sie mich denn auch für ihr Montagsinterview gewinnen könnte. Ich habe mich so gefreut, in die Riege all der tollen Frauen aufgenommen zu werden, dass ich spontan zugesagt habe. Und so, liebe Leserin, dürfen Sie mich auf Susannes Blog ausnahmsweise einmal viel privater kennen lernen, als ich das üblicherweise hier bei der Modeflüsterin zelebriere. Und eine ganze Menge Fotos aus den letzten Jahrzehnten gibt es auch noch dazu…

Fashion-Dialog: Kaschmir – alles was Sie über die Luxus-Wolle wissen müssen*

Jannik Heydorn (links) und Jan Büse (mitte) von Me & My Style sprechen mit der Modeflüsterin über Qualität, Preise und Pflege von Kaschmir.

*Sponsored Post – Was wärmt Sie an kühlen Sommerabenden? Ich hoffe, es ist ein Kaschmir-Jäckchen! Denn Kaschmir-Strick ist nicht nur purer Luxus für den Körper. Kaschmir ist die Wolle mit Kuschel-Faktor, die absolut zeitlos, alterslos und saisonal unabhängig einsetzbar ist. Ich habe mir im Laufe der Jahre mehrere V-Pullover und Strickjacken aus Kaschmir zugelegt, die ich heiß und innig liebe und die zu meinen wichtigsten Basics gehören – im Sommer ebenso wie im Winter. Dabei finde ich es gar nicht so einfach, Kaschmir einzukaufen. Denn woran erkenne ich gute Qualität? Welches Kleidungsstück ist seinen Preis wirklich wert? Und wie halte ich meine Kaschmir-Lieblinge möglichst lange in gutem Zustand?
Bei meinen Recherchen stieß ich auf das junge Hamburger Kaschmir-Label Me & My Style. Also habe ich bei den beiden Gründern und Geschäftsführern von Me & My Style, Jan Büse und Yannick Heydorn, nachgefragt. In unserem Gespräch habe ich nicht nur viel über die Qualität und Preise von Kaschmir gelernt, sondern auch Einiges über die richtige Aufbewahrung und Pflege der Luxus-Wolle erfahren. Bevor Sie also losziehen, um sich Ihr eigenes Kaschmir-Lieblingsteil zuzulegen, sollten Sie dieses Interview lesen: