Kategorie: Trends und Meinung

Hier finden Sie Wissenswertes zu aktuellen Trends und ganz persönliche Standpunkte der Modeflüsterin zu Themen aus der Mode-Szene. Diskutieren Sie mit!

Ihr Wunschzettel: E-Magazin und Online-Seminare von der Modeflüsterin

Sie haben gewählt: Ihre Wünsche an die Modeflüsterin und meine Schlussfolgerungen daraus.

Vor Weihnachten ist ja bekanntlich die Zeit, in der Sie sich etwas wünschen dürfen. In diesem Jahr habe ich Sie gebeten, sich bei meiner Leserinnen-Befragung zu beteiligen und mir Ihre Wünsche an die Modeflüsterin mitzuteilen. Und Sie haben sich nicht lange bitten lassen: Sage und schreibe 948 Wunschzettel sind bei mir eingegangen! Das hat mich völlig überwältigt. Ich möchte mich an dieser Stelle sehr, sehr herzlich bei Ihnen dafür bedanken, dass Sie mir abermals Ihr Vertrauen geschenkt haben!

Seit zwei Wochen bin ich nun dabei, Ihre Antworten Stück für Stück zu erfassen und auszuwerten. Auch wenn ich noch keine detaillierten Ergebnisse habe, so scheinen sich dennoch bereits zwei Herzenswünsche heraus zu kristallisieren: Eine große Mehrheit der Leserinnen wünscht sich ein E-Magazin und Online-Seminare von der Modeflüsterin. Und das hat mich tatsächlich etwas überrascht. Im Folgenden habe ich Ihnen die Kernergebnisse der Befragung zusammengestellt und berichte Ihnen ein wenig von meinen Gedanken und Schlussfolgerungen dazu.

Und natürlich gibt es auch eine Liste der Gewinnerinnen, die bei der Verlosung zur Umfrage einen Preis ergattern konnten.

Antworten und Gewinnen: Was wünschen Sie sich von der Modeflüsterin?

Wünsche an die Modeflüsterin. Befragung und Verlosung

Machen Sie mit bei meiner Leser-Befragung und gewinnen Sie ein wertvolles Armband von Prachtschmuck!

Liebe Leserin,

ich liebe den Austausch mit Ihnen über Kommentare und E-Mails sehr. So habe ich schon viel über Ihre Wünsche erfahren und wertvolle Anregungen von Ihnen erhalten. Aber manchmal ist es wichtig, die gesamte Power der Leserinnen zu aktivieren und noch mehr Feedback zu bekommen. Besonders wenn wichtige Entscheidungen anstehen.
Bereits seit längerer Zeit beschäftige ich mich damit, wie ich die Modeflüsterin in Ihrem Sinne weiter entwickeln kann. Ausgelöst durch Ihre vielen Fragen – nicht selten sind es auch Hilferufe – und durch das begeisterte Feedback, das mich täglich erreicht, spüre ich, dass die Modeflüsterin für Sie noch mehr sein könnte als ein Blog. Denn ein Blog hat seine Grenzen. Also habe ich darüber nachgedacht, wie ich Ihnen noch besser helfen kann. Welche Angebote und Services der Modeflüsterin können Sie dabei unterstützen, Ihr wahres Mode-Ich zu finden und Ihre ganz individuelle Schönheit zu entdecken?

Sie sehen, ich mache mir viele Gedanken über Sie. Da liegt es nahe, dass ich Sie einfach frage, welche zusätzlichen Aktivitäten Sie sich von der Modeflüsterin wünschen. Welche Angebote oder Service wären für Sie wirklich wertvoll? Daher meine Bitte an Sie:

Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um die nachfolgenden Fragen zu beantworten!

Karl Lagerfeld wird 80: Eine Hommage an die Mode-Legende und ein Interview

Karl Lagerfeld ist einer der einflussreichsten, kreativen Köpfe der internationalen Mode-Szene. Jetzt wurde der Mode-Papst (wahrscheinlich) 80 Jahre alt.

Karl Lagerfeld ist einer der einflussreichsten Modeschöpfer des letzten Jahrhunderts. Und es könnte sein, dass er tatsächlich am 10. September 2015 seinen 80. Geburtstag feierte. Wichtig dabei ist das Wort „könnte“. Denn die Experten streiten sich darüber, wann genau der große Karl geboren wurde. Fest steht nur: Es muss zwischen 1935 und 1938 gewesen sein. Auch wenn sein Privatleben weitestgehend mysteriös bleibt, sind sich die Modehistoriker über die große Bedeutung Karl Lagerfelds für das modische Geschehen rund um die Laufstege der Welt einig. Grund genug für eine kleine Hommage an eine der herausragendsten Fashion-Persönlichkeiten unserer Zeit – und Anlass für ein Interview, das ich beim Hessischen Rundfunk gegeben habe.

Mode-Mythos „French Style“ – was steckt dahinter?

Caroline de Maigret ist eine Stil-Ikone des French Style - immer lässig, cool, elegant und modern zugleich.

Ich kann nicht mehr zählen, wie oft ich von Leserinnen der Modeflüsterin nach dem berühmten „French Style“, dem französischen Modestil, gefragt werde. Was macht die Französinnen so attraktiv? Welche Mode-Basics brauche ich, um den sagen-umwobenen Stil umzusetzen? Was ist das Prinzip der so genannten „5 Piece French Wardrobe“? Diese und mehr Fragen häufen sich in meiner Mailbox.
Die Essenz der französischen Weiblichkeit herauszufiltern, ist nicht einfach. Das Buch „Paris in Style“ gibt gute Hinweise und anlässlich des Filmportraits „Mademoiselle C“ hatte ich Sie gefragt, was für Sie den typischen französischen Stil ausmacht. Herausgekommen ist eine bunte Mischung aus Mode-Basics, Tipps für Frisur, Make-up und Dessous und eine bestimmte innere Haltung, die Sie mit Französinnen assoziieren.

Woher kommt also die Faszination für den französischen Stil? Und noch viel spannender: Lassen sich die Zutaten dafür so einfach kopieren? Nach der intensiven Lektüre von Büchern, Artikeln und Zitaten zum Thema „French Style“ ist dies der Versuch einer Annäherung. Ich bin gespannt, was Sie zu meiner Interpretation sagen…

Schuh-Trends im Herbst: Die wichtigsten Stile und meine Favoriten

Schuh-Trends-Herbst-2015

Wissen Sie, was ich an meinem Look als erstes verändere, wenn der Sommer langsam in den Herbst übergeht? Meine Schuhe. Eine weiße Jeans mit T-Shirt lässt sich auch im Herbst noch lange tragen, wenn Sie dazu einen Blazer und Booties oder Halbschuhe kombinieren. Ebenso wird ein luftiges Sommerkleid mit Strumpfhosen und Strickjacke schnell herbstfein, wenn Sie zudem in Ihre Stiefel schlüpfen. Die offenen Riemchen-Sandalen aus dem Sommer wandern jedoch schnell wieder in den Schuhschrank zurück, sobald das Wetter etwas unfreundlicher wird. Höchste Zeit also, sich damit zu beschäftigen, welche Schuhe im Herbst ihren großen Auftritt bekommen. Denn mit fast keinem anderen Accessoire können Sie Ihren Look aus zeitlosen Mode-Basics so schnell in die nächste Stil-Etage beamen wie mit zeitgemäßen Schuhen.

Heute habe ich Ihnen die wichtigsten Schuh-Trends für den kommenden Herbst zusammengestellt. Was davon ist wirklich tragbar? Zu welchem Mode-Stil passen die Schuh-Trends? Und welche sind die eigentlichen Stars unter den Herbst-Schuhen? Ich habe da meine heimlichen Favoriten…

Plus-Size-Mode zwischen Wunsch und Wirklichkeit*

Ein modischer Jumpsuit mit Jeansjacke an zwei völlig unterschiedlichen Figuren führt zur Frage: Sind die Outfits für Plus-Size-Frauen und super-dünne Hollywood-Stars austauschbar?

*Sponsored Post – Oder: Was sich starke Frauen wünschen und ein Outfit-Vergleich
Das höre ich oft von den Leserinnen der Modeflüsterin: „Ich möchte mich gerne figürlich vorteilhaft und stilvoll kleiden, finde aber in den Geschäften einfach nichts Passendes für mich.“ Wenn Sie auch dazu gehören, dann sind Sie damit nicht alleine. Ob Sie nun besonders klein, groß, schlank oder mollig sind: Sobald Sie keine Standardmaße haben, wird das Einkaufen von Mode schwierig. Legen Sie dann noch Wert auf Design und Qualität, wird die Luft noch dünner. Besonders heikel ist die Lage im Plus-Size-Bereich. Denn viele Top-Modemarken bieten ihre Kleidungsstücke nur bis Konfektionsgröße 40 an.

Als mir nun das Modelabel Studio Untold die Ergbnisse einer aktuellen Emnid-Umfrage vorlegte, war ich selbst überrascht, wie eklatant die Situation für XXL-Frauen tatsächlich ist: Neun von zehn Frauen sagen, dass es fast unmöglich ist, modische Kleidung in Übergrößen zu finden. Aber warum ist das so? Brauchen kräftigere Frauen wirklich andere Mode? Hier sind die Fakten und ein Outfit-Vergleich.