Monat: März 2017

Sind Sie schön? Ja, aber natürlich!*

Was ist wahre, natürliche Schönheit ? - Modeflüsterin

*Sponsored Post – „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Sie kennen dieses Zitat. Und Sie verbinden damit eine eitle, von Neid zerfressene Königin, die Schneewittchen an den Kragen will.

Leider sind wir manchmal viel mehr die böse Königin, als uns lieb ist. Denn wir befinden uns bewusst oder unbewusst in einem gigantischen Schönheitswettbewerb. Überall sind Spiegel aufgestellt – in den Medien, in unserem sozialen Umfeld und in unserem Zuhause sowieso. Überall wird bewertet und verglichen.

Der schlimmste Spiegel von allen befindet sich aber in uns selbst. Denn oft urteilen wir radikal über uns selbst. Was also tun? Ich habe heute eine Antwort für Sie und drei Übungen…

Die Schuh-Stil-Matrix: Verstehen Sie die Stil-Sprache Ihrer Schuhe?

Ihren Schuh-Stil können Sie besser verstehen mit der Schuh-Stil-Matrix - Modeflüsterin, Mode, Stil und Well-Being für Frauen ab 40

Schuhe sind ein wichtiger Stilgeber – wenn nicht sogar einer der wichtigsten im Outfit. Mit Schuhen können Sie die Stil-Aussage Ihres Looks verstärken, einer klassischen Kombination den entscheidenden Twist geben oder Ihrem Outfit ein kontrastierendes Element hinzufügen. Schuhe können ein Outfit eleganter oder legerer, weiblicher oder androgyner erscheinen lassen. Schuhe sind sozusagen das Konzentrat eines bestimmten Stils.

Mit ihrer Formen- und Design-Vielfalt sind sie aber auch ein schwierig einzusetzendes Stil-Element. Besonders dann, wenn ein Schuh gleich mehrere, gegensätzliche Stil-Elemente in sich vereint – was oft der Fall ist. Daher habe ich für Sie die Schuh-Stil-Matrix entwickelt. Sie soll Ihnen dabei helfen, die Stil-Sprache Ihrer Schuhe besser zu verorten. Und zwar hinsichtlich ihres Eleganz-Levels und ihrer femininen Aussage. Viel Erfolg damit!

Cardigans: Eine Strickjacke für jeden Figurtyp und wie Sie diese stylen

Wissen Sie, welche Strickjacke Ihrem Figurtyp besonders gut steht und wie Sie sie am besten tragen?

Die Strickjacke ist das Kleidungsstück für ganz viele Looks in der Übergangszeit und ein unverzichtbares Basic für den Lagenlook. Dazu ist der Cardigan, wie er im Englischen genannt wird, ein äußerst vielseitig einzusetzender Mode-Knüller, wenn es um den optischen Proportionsausgleich bei den unterschiedlichen Figurtypen geht. Fast jeder Figurtyp kann die Vorteile bestimmter Schnitte und Silhouetten für sich nutzen.

Wenn Sie wissen, welche Strickjacken oder Cardigans für Ihren Figurtyp optimal einsetzbar sind, entstehen die passenden, figurfreundlichen Looks fast wie von selbst. Doch auf welche Details einer Strickjacke sollten Sie achten? Und wie inszenieren Sie Ihre Figur damit ideal? Dazu habe ich heute ein paar Ideen für Sie.

A-Figurtyp mit Bauch oder: Warum die Taillenhöhe für Sie so wichtig ist.

A-Figurtyp mit Bauch - Mode-Tipps, die den bacuh einfach kaschieren - Modeflüsterin

Frauen mit A-Figurtyp sind in unserer Gesellschaft in der Mehrzahl. Ganz viele davon haben das gleiche Problem – besonders, wenn sie die 50 Jahre überschritten haben: Sie bekommen einen Bauch. Und damit fühlen sich Frauen mit A-Figur oft sehr unwohl. Wenn Sie auch ein A-Figurtyp mit Bauch sind, dann sind Sie es wahrscheinlich gewohnt, ihre schmale Taille zu akzentuieren und diese wunderbare Körperzone so richtig in Szene zu setzen. Aber was machen Sie nun mit diesem unwillkommenen, neuen Begleiter namens Bauch?

Neulich war ich bei meiner lieben Freundin zu Besuch. Und wir sind dem modischen Dilemma im Rahmen einer Kleiderschrank-Inventur einmal gehörig zu Leibe gerückt. Daher gibt es zu diesem Thema heute von mir gleich zwei Tipps: Der eine hat mit Selbstvertrauen und Stolz zu tun. Und der andere mit Ihrer Taillenhöhe. Neugierig?