Kostenloser Lese-Stoff: Die besten Webseiten für Mode und ein Interview

Modeflüsterin - Mode, Stil und Wellness für starke Frauen - Die besten Web-Seiten zu Mode und Style 2016Gerade erhalte ich fast täglich neue Angebote von Online-Mode-Shops, die bereits Sommerkleidung zu reduzierten Preisen offerieren. Wenn Sie also noch nach dem ein oder anderen passenden Kleidungsstück für Ihre Sommer-Garderobe suchen, Ihre Urlaubsgarderobe aufstocken möchten oder sich endlich die tollen Schuhe kaufen wollen, die Sie schon lange im Visier haben, dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt zuzuschlagen.

Aber wo finden Sie die besten Online-Angebote für Mode im Web? Und welche Mode-Blogs bieten Ihnen die passenden Inspirationen für Ihren Look? Heute habe ich für Sie eine kostenlose eBook-Empfehlung, die Ihnen garantiert weiter hilft. Darüber hinaus können Sie in meinem neuen Mode-Shop stöbern, in dem Sie nur meine Lieblingsmarken finden – jetzt sogar mit Filterfunktion! Kleiner Tipp: Suchen Sie doch mal nach allen Kleidungsstücken, die gerade im Sale sind…

Und falls Sie dann noch Lust haben, dann lade ich Sie herzlich ein, mein Interview bei der Blogger-Kollegin Ines Meyrose zu lesen. Darin mache ich mir Gedanken zum Thema Stil, starke Frauen und Mode-Blogs – ein kleiner Einblick in die Schätze meines Kleiderschranks ist auch dabei. Viel Spaß beim Schmökern!

Kostenloses eBook zum Download: „Die besten Web-Seiten zu Mode & Style“

Erinnern Sie sich noch an das Web-Adressbuch Deutschland 2016? Und wie sehr ich mich darüber gefreut habe, dass ich als eine von nur 10 Fashion-Bloggerinnen darin mit einem Interview verewigt wurde? Ich hatte hier darüber berichtet.

„An die Vorauswahl der Redaktion kommen die Algorithmen von Google & Co. nicht ran“, urteilten die STERN-Redaktion und das PC-Magazin bei Erscheinen des Web-Adressbuchs.

Nun hat der m.w. Verlag, Herausgeber des Nachschlagewerks, ein Special daraus produziert, das die Inhalte zu Mode und Stil zusammenfasst. Diese Sonderausgabe können Sie sich jetzt auf der Plattform des Verlags unter folgender Adresse kostenlos herunterladen:

[link_format link=“http://www.mode-und-style-aktuell.de/ebook-die-besten-web-seiten-zu-mode-und-style.aspx“ target=“blank“ title=“Zum Web-Adressbuch Mode & Style“]Hier geht es direkt zum Download des eBooks „Die besten Webseiten zu Mode und Style“[/link_format]

Das Tolle dabei: In dem eBook sind alle aufgeführten Webadressen sofort anklickbar und führen direkt in den jeweiligen Online-Mode-Shop oder auf den vorgestellten Fashion-Blog. Bequemer geht’s nicht!

Der neue Shop mit meinen Lieblings-Modemarken ist online!

Falls Sie wissen wollen, welche Modemarken zu meinen persönlichen Lieblingsmarken zählen, dann sehen Sie sich meine völlig neu gestalteten Shopping-Tipps an! Im neuen Shop können Sie selbst nach Belieben auswählen, was Sie suchen – auch nach Kleidungsstücken, die gerade im Sale sind. Am besten Sie schauen gleich mal vorbei – ich freue mich, wenn etwas für Sie dabei ist.

Die Modeflüsterin im „Leserinnen-Interview“ bei Ines Meyrose

Modeflüserin im Interview über Stil, starke Frauen, Fashion-BloggerIn ihrer Blog-Serie „Leserinnen-Interview“ greift meine Blogger-Kollegin Ines Meyrose immer wieder einzelne Personen aus ihrer Leserschaft heraus und porträtiert diese. Dazu stellt sie ihnen ein paar Fragen, die zum Teil ganz schön kniffelig sind. Oder wie würden Sie antworten, wenn Sie jemand danach fragt, was für Sie eine starke Frau ausmacht? Oder wie Sie guten Stil definieren würden? Ganz zu schweigen von der Frage, wie Sie die Quintessenz Ihres Lebens in einem Satz formulieren würden…

Falls Sie interessiert, wie ich auf diese und weitere Fragen geantwortet habe, dann hüpfen Sie mal schnell zu Ines Meyrose auf den Blog. Ich bin gespannt, was Sie zu den angesprochenen Themen zu sagen haben. Hier oder bei Ines in den Kommentaren.

Wir lesen oder schreiben uns spätestens hier in einer Woche wieder! Dann wird es um den idealen Rock gehen und welchem Figurtyp er steht. Sie dürfen gespannt sein.

 

4 Kommentare

  1. Dann guck ich gleich mal weiter zu der lieben Ines und was für ein Zufall, dass ich meine Interviewteihe mit Euch beiden vom vergangenen Jahr auch gerade heute auf Facebook nochmal geteilt habe! Über tolle Frauen kann man ja nicht genug lesen und ich fand es schön, auch bei Ines sein zu dürfen! Das von euch beiden werde ich gleich mal weiterteilen! Hoffe, es geht dir gut liebe Stephanie und sende dir herzliche Grüße aus Frankfurt von Sabina

    • Modeflüsterin

      Liebe Sabina,

      ja, Deinen Post auf Facebook habe ich schon gesehen und gleich bei mir in die Chronik aufgenommen 🙂 Und vielen lieben Dank auch fürs Teilen und Unterstützen!
      Dir auch ganz herzliche Grüße nach Frankfurt – Ihr habt auf jeden Fall derzeit das bessere Wetter 😉

      Stephanie alias die Modeflüsterin

  2. Alle modisch relevanten Internetseiten auf einen Blick: super!

    Bei Deinen Shopping-Tips habe ich gleich nach Röcken gestöbert, aber leider nichts für mich Passendes gefunden. Ich suche noch nach dem optimalen Händler …
    Freue mich auf Deinen nächsten Beitrag, auch wenn ich ja – der Modeflüsterin sei Dank – mittlerweile schon weiß, welche Rockform mir steht. Vielleicht gibst du ja noch mehr Shopping-Tips?

    Ich finde solche Leserinnen-Interviews immer sehr interessant.
    Und besonders aufschlussreich war die Auflistung Deiner Lieblingsstücke: alles sehr edel und elegant. Röcke und T-Shirts sind überhaupt nicht dabei, aber ganz viele Blusen und Blazer. Gar nicht so sportlich, wie ich immer dachte …

    Ein guter Friseur ist ganz wichtig, aber auch der tollste Haarschnitt nützt nichts, wenn man im Alltag nicht damit zurecht kommt.
    Ich hatte mal in meiner Jugendzeit einen „Selbstverwirklichungsfriseur“, der mir jedesmal in stundenlanger Schwerstarbeit einen voluminösen Wellenbob gezaubert hat.
    Sah toll aus. Doch was bringt mir das, wenn ich einige Stunden brilliere und am nächsten Tag hängt alles runter?
    Da ich Locken so liebe, dachte ich dann vor einem halben Jahr: ‚Okay, meine Haare sind dünn und wellig. Ich bearbeite die jeden Tag mit dem Glätteisen und kaum gehe ich aus dem Haus, zerstört der erste Windstoß den Look. Also drehe ich mir die Haare einfach ein!
    Sieht prima aus und hält bis zum nächsten Abend.‘
    Bloß dauert es eeeewig, bis man mit dieser Frisur fertig ist. Und bei meinen schlechten Haaren muss ich dann wirklich täglich eindrehen, damit die Locken auch gut aussehen.
    Hochstecken ist bei mir ebenfalls nicht drin, da der Knoten trotz einer Unzahl an Haarnadeln und extremen Haarspray-Verbrauchs immer nach drei Stunden auseinanderfällt.
    Also Leute, man muss auch schauen, ob die Frisur alltagstauglich ist!
    Ob man das Geschick hat, sie so umzusetzen. Und wieviel Zeit man täglich investieren will, um sich zu frisieren.
    Das hat echt oft nichts mit Gehenlassen zu tun, sondern die Leute mit den ungepflegt wirkenden Haaren werden beim Friseur oft falsch oder gar nicht beraten. Ich weiß, wovon ich rede. Bei schlechten Haaren kannst du machen, was du willst, da fällt fast jede Frisur bei geringster Feuchtigkeit, beim kleinsten Lüftchen oder bei minimalem Schwitzen sofort auseinander.

    Und die Filterfunktionen der meisten Online-Shops finde ich überhaupt nicht hilfreich.
    Da kann zwar nach Farbe gefiltert werden, aber beispielsweise nicht nach Muster oder nach Passform. Oder wenn, dann werden oft nicht die Stücke herausgefiltert, die man eigentlich sucht. Manchmal kann man auch nicht mehrere Farben auf einmal suchen lassen u. s. w.
    Ich wünsche mir noch die Filterfunktionen „uni“, „mit Punkten“, „schlicht“, „geometrisch“, „eng anliegend“, „mit Dreiviertelarm“, „überschnittene Schultern“, „stark tailliert“, „taillenhoch“, „taillenkurz“, „knielang“ … Manchmal gibt es „knielang“ bei Röcken, aber dann sind die doch nicht knielang, sondern enden eine Handbreit über dem Knie.
    Ich habe keine Lust und keine Zeit für so was!
    >.<

    • Modeflüsterin

      Liebe Silva,

      ja, nächste Woche wird es noch ein paar Empfehlungen für schöne Röcke geben – allerdings sicherlich auch nicht mit den von Dir gewünschten Filterfunktionen… Es sind alle möglichen Rockformen und -längen dabei. So dass jede Leserin einen für sich passenden Rock finden könnte – theoretisch 😉 Ich investiere schon in eine solche Vor-Auswahl unglaublich viel Zeit. Daher hoffe ich, dass das auch geschätzt wird. Was ich nicht immer im Griff habe: Ich achte zwar drauf, dass die Marken auch Größen bis 42/44 anbieten (ich kann mit diesen Mini-Größen so gar nichts anfangen), aber oft sind die größeren Größen schon in kürzester Zeit wieder ausverkauft und es bleiben nur die mini-kleinen Größen übrig. Das kann ich leider nicht steuern, auch wenn ich weiß, dass dann viele Leserinnen wahrscheinlich enttäuscht sind. Und bei den PlusSize-Marken fehlt mir oft die Qualität, sprich: die Stoffe sind nicht von der Qualität, die ich gerne empfehle. Ich kann die Mechanismen des Modemarkts leider nicht ändern 🙁
      Beim Thema Frisur gebe ich Dir absolut Recht: Eine Frisur muss nicht nur zum Haar, sondern auch zum Leben passen. Und ein wirklich guter Friseur behält das auch im Auge.

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.