Artikelformat

Antworten und Gewinnen: Was wünschen Sie sich von der Modeflüsterin?

Wünsche an die Modeflüsterin. Befragung und Verlosung

Machen Sie mit bei meiner Leser-Befragung und gewinnen Sie ein wertvolles Armband von Prachtschmuck!

Liebe Leserin,

ich liebe den Austausch mit Ihnen über Kommentare und E-Mails sehr. So habe ich schon viel über Ihre Wünsche erfahren und wertvolle Anregungen von Ihnen erhalten. Aber manchmal ist es wichtig, die gesamte Power der Leserinnen zu aktivieren und noch mehr Feedback zu bekommen. Besonders wenn wichtige Entscheidungen anstehen.

Entspannt stilvoll sein und modisch ganz bei sich selbst ankommen – das ist das Ziel. Wie kann ich Sie dabei unterstützen?

Bereits seit längerer Zeit beschäftige ich mich damit, wie ich die Modeflüsterin in Ihrem Sinne weiter entwickeln kann. Ausgelöst durch Ihre vielen Fragen – nicht selten sind es auch Hilferufe – und durch das begeisterte Feedback, das mich täglich erreicht, spüre ich, dass die Modeflüsterin für Sie noch mehr sein könnte als ein Blog. Denn ein Blog hat seine Grenzen. Also habe ich darüber nachgedacht, wie ich Ihnen noch besser helfen kann. Welche Angebote und Services der Modeflüsterin können Sie dabei unterstützen, Ihr wahres Mode-Ich zu finden und Ihre ganz individuelle Schönheit zu entdecken?

Sie sehen, ich mache mir viele Gedanken über Sie. Da liegt es nahe, dass ich Sie einfach frage, welche zusätzlichen Aktivitäten Sie sich von der Modeflüsterin wünschen. Welche Angebote oder Services wären für Sie wirklich wertvoll? Daher meine Bitte an Sie:

Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um die nachfolgenden Fragen zu beantworten!

Hier geht es zum Online-Fragebogen

Achtung: Die Teilnahme an der Umfrage und an der Verlosung ist seit 14. November, 24:00 Uhr, leider nicht mehr möglich. 

Mitmachen wird belohnt: Gewinnen Sie ein hochwertiges Armband von Prachtschmuck.de und weitere Preise!

Dieses tolle Armband von Prachtschmuck.de können Sie gewinnen, wenn Sie sich an der Befragung beteiligen.

Dieses tolle Armband von Prachtschmuck.de können Sie gewinnen, wenn Sie sich an der Befragung beteiligen.

Es geht ganz schnell und unkompliziert. Natürlich soll Ihre Hilfe auch belohnt werden. Daher verlose ich unter allen Leserinnen, die meine Online-Umfrage beantworten, ein tolles Armband, das mir von Prachtschmuck.de zur Verfügung gestellt wurde. Ich habe es speziell für Sie ausgewählt, da ich es selbst sehr gerne trage und es zu ganz vielen unterschiedlichen Looks passt. Das Wickel-Armband der Marke „Schmückstück“ ist eine außergewöhnliche Kombination aus Leder-Mix (Nappa- und Schlangenleder), Leo-Fell, Kristallen und Ketten-Details aus Sterling-Silber. Und noch besser: Es ist handgefertigt und stammt aus einem deutschen Schmuck-Atelier – wie alle liebevoll ausgewählten Schmuckstücke, die Sie auf Prachtschmuck.de kaufen können (kleiner Hinweis: Bald kommt Weihnachten!). 

Darüber hinaus verlose ich unter den Top 10 Gewinnern wieder meine beliebten Maßbänder und Einkaufstaschen mit dem Modeflüsterin-Logo.

Ob Sie die glückliche Leserin sind, die das außergewöhnliche Armband schon bald am Handgelenk spazieren führen darf? Ich drücke Ihnen auf jeden Fall die Daumen! Am besten Sie legen gleich mit der Online-Befragung los!

Vielen Dank dafür, dass Sie sich die Zeit nehmen, diese Fragen zu beantworten. Ich weiß Ihre Hilfe und Ihr Vertrauen sehr zu schätzen!

Noch ein paar wichtige Hinweise zu Umfrage und Verlosung

2. bis 10. Preis: Gewinnen Sie eines der beliebten Maßbänder und eine der praktischen Einkaufstaschen mit dem Modeflüsterin-Logo!

2. bis 10. Preis: Gewinnen Sie eines der beliebten Maßbänder und eine der praktischen Einkaufstaschen mit dem Modeflüsterin-Logo!

Nur wenn Sie im Fragebogen Ihre E-Mail-Adresse angeben, können Sie an der Verlosung teilnehmen. Denn nur so kann ich Sie kontaktieren, wenn Sie gewonnen haben. Alle Leserinnen über 18 Jahren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die die Online-Umfrage bis zum 14. November 2015, um 24:00 Uhr, vollständig ausfüllen, haben die Chance, das wertvolle Armband und die weiteren Preise zu gewinnen. Bitte entnehmen Sie die Details zur Verlosung den Teilnahmebedingungen (mit einem Klick öffnet sich das pdf-Dokument). Mit Ihrer Beantwortung des Fragebogens erkennen Sie die Teilnahmebedingungen an.

Nochmals vielen Dank für Ihre Unterstützung und viel Glück bei der Verlosung!

Herzlichst

Ihre Stephanie alias

Modeflüsterin Schriftzug

 

 

 

 

46 Kommentare

  1. Liebe Stephanie,

    deinen Blog zu erweitern halte ich für eine grossartige Idee! Du hast bei deiner Umfrage ja schon einige tolle Ideen dabei – bin gespannt, wie das Ergebnis ausfällt :-)

    Herzlichen Gruss,

    Diana

    Antworten
    • Modeflüsterin

      08/11/2015 @ 18:39

      Liebe Diana,

      ja, rate mal, wie gespannt ich bin! Nachdem ich mich jetzt schon recht lange mit einer Entscheidung herumplage – einige der Optionen haben ja auch berufliche und finanzielle Konsequenzen -, bin ich wirklich neugierig, was sich die Leserinnen tatsächlich wünschen. Ich werde berichten!

      Liebe Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
  2. Hallo Stephanie,

    tolle Umfrage. Es wäre großartig, wenn du etwas davon umsetzen könntest. Bei den Preisen für die Basics habe ich mich etwas schwergetan. Denn Naturgemäß kommt da natürlich das eigene Budget ins Spiel…. Ich habe da jetzt mal meine persönlichen absoluten Schmerzgrenzen eingetragen, wohlwissend, dass vermutlich z. B. ein Blazer maßgeschneidert teuerer sein müsste.

    Herzliche Grüße und einen schönen, sonnigen Herbstsonntag wünscht dir

    Doro

    Antworten
    • …das ging mir ähnlich! Bei mir ist es ausserdem so, dass ich recht problemlos im Handel fündig werde…ich glaube, wenn da mein Leidensdruck grösser wäre, würde ich für massgeschneidertes auch tiefer in die Tasche greifen!

      Lieben Gruss, Diana

      Antworten
    • Modeflüsterin

      08/11/2015 @ 18:41

      Liebe Doro,

      ich glaube, da bist Du bei weitem nicht die Einzige. Gerade bei sehr hochwertigen Einzelanfertigungen liegen Wunsch und Wirklichkeit ja oft recht weit auseinander. Aber die Antworten helfen mir sehr dabei, potentielle Aktivitäten realistischer einzuschätzen 😉 Also: Danke dafür!

      Liebe Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
  3. Liebe Modeflüsterin,

    die Ideen Ihrer Umfrage finde ich sehr gut. Das einzige, was ich mir als traditioneller Bücherliebhaber gewünscht hätte, wäre ein analoges Buch. Ich finde Ihren Blog großartig, nachdem ich mich jetzt auch durch die älteren Einträge geklickt habe, und fände es wunderbar, wenn es eine Möglichkeit gäbe, die Informationen und Bilder zum Durchblättern in der Hand zu haben. Das ist natürlich eine Kostenfrage, ich weiß. Aber vielleicht ist es auf längere Sicht eine Anregung.

    Herzliche Grüße

    Anke

    Antworten
    • Modeflüsterin

      08/11/2015 @ 18:47

      Liebe Anke,

      ein gedrucktes Buch habe ich natürlich immer im Hinterkopf… Die Umsetzung hängt aber von verschiedenen Faktoren ab, die ich als Selbstverlegerin erst noch prüfen muss. Da ich schon zwei „richtige“ Bücher mit Verlagen umgesetzt habe (im Bereich Werbung und Public Relations), habe ich den festen Vorsatz, beim nächsten Mal selbst zu verlegen – mit allen Chancen und Risiken. Und dabei ist ein gedrucktes Buch durchaus eine Option, wenn auch nicht meine erste 😉
      Ich danke Ihnen aber schon einmal für diesen wichtigen Hinweis und den Anstoß, diese Option nicht ganz zu vergessen!

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
  4. Ja ich schließe mich an, ein richtiges Buch wäre schön!
    Und ein Forum, wo wir uns austauschen könnten.
    Liebe Grüße
    und einen ebenso sonnigen Sonntag, wie ich ihn gerade habe
    wünscht
    Violetta

    Antworten
    • Modeflüsterin

      08/11/2015 @ 18:51

      Liebe Violetta,

      danke Dir! Habe den Hinweis zum gedruckten Buch aufgenommen 😉
      Ein Forum bedeutet richtig viel Aufwand – vor allem für die Technik und die laufende Betreuung. Das könnte ich derzeit ohne kompetente, fachliche Unterstützung und damit ohne eine Art Forums-Mitgliedsbeitrag leider nicht leisten… Aber auch diesen Gedanken werde ich nicht vergessen. Danke Dir dafür!

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
  5. Liebe Stephanie, ich bin eine der leisen Leserinnen Ihres phantastischen Blogs. Ich habe Sie vor einigen Monaten entdeckt und habe jeden einzelnen Artikel gelesen, mit Begeisterung. Ich finde, was Sie machen, ist super! Soeben habe ich an der Umfrage teilgenommen. Falls ich gewinne, werde ich für den Gewinn die Adresse meiner Schwester angeben, sie soll den Gewinn erhalten. Sie wohnt in der Schweiz, ich lebe seit Jahren in den USA. Machen Sie weiter so, Stephanie, ich habe soviel von Ihnen gelernt!

    Antworten
    • Modeflüsterin

      08/11/2015 @ 18:54

      Liebe Cecilia,

      ganz herzlichen Dank für Ihre Begeisterung! Ich freue mich immer so sehr, wenn sich die viele Arbeit wirklich lohnt und ich etwas zum Besseren bewegen kann! Das mit Ihrer Schwester ist für mich ein wichtiger Hinweis – auch dieser ist bei mir angekommen und Ihre Schwester ist gedanklich als Teilnehmerin für die Verlosung registriert :-)

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
  6. Liebe Stephanie,
    auch ich finde den Block großartig. Ich kenne deine Seite jetzt seit ca. einem Jahr und sie hat schon große Veränderungen bei mir hervorgerufen … mit einem neuen, großen, individuell eingerichtetem Kleiderschrank angefangen, über eine Lebensstil-Analyse und eine Kleiderschrankinventur (leider erstmal nur kaputte Kleidung und welche mit falscher Farbe aussortiert) bis hin zu einer Zusammenstellung meiner Business-Garderobe (Festlegung von Basic- und Akzentfarben sowie einer Silhouettenwahl). Alles ist noch nicht hundertprozentig, aber ich habe gelernt, dass die Findung des perfekten Outfits ein Prozess ist und nicht von heute auf morgen passiert.
    Im letzten Vierteljahr bin ich der Einkaufsfrage mehr und mehr nachgegangen. Was mir aber anscheinend total fehlt, ist das Wissen über die Qualität des Stoffes. Egal welche Preisklasse, ich ärgere mich immer wieder mit schlechter Qualität rum! Knötchenbildung, Löcher, Nähte die aufgehen, nach zwei mal Waschen ist das Teil total aus der Form, Farbverlust und und und….
    Deswegen, wenn ich mir was von dir wünschen würde, dann wäre es ein Beitrag über Stoffe und ihre Eigenschaften bzw. woran man gute von schlechter Qualität unterscheiden kann.
    Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednerinnen auch nur anschließen, ein richtiges Buch zum anfassen, vielleicht mit Challenges – ähnlich wie im Block -, das wäre meins 😉
    Egal für was du dich entscheiden wirst, vielen Dank, dass du schon so viel Tolles gemacht hast :-)
    Herzliche Grüße
    Valeska

    Antworten
    • Modeflüsterin

      08/11/2015 @ 19:05

      Liebe Valeska,

      das was Du hier so von Deiner kleinen Odyssee berichtest, klingt sooo toll! Ich gratuliere Dir sehr herzlich zu Deinen Fortschritten! Und Du hast natürlich völlig Recht, dass so eine Entwicklung nicht von heute auf morgen stattfindet. Das braucht Zeit.
      Die Stoffwahl ist tatsächlich ein heikler Faktor. Tatsächlich knabbere ich schon seit einiger Zeit an einem Beitrag zum Thema herum. Genauer gesagt: seitdem ich die Munich Fabrics-Messe besucht habe – eine weltweite Stoffmesse. Leider ist die Zusammensetzung und Ausrüstung von Stoffen eine Wissenschaft für sich – es gibt ein ganzes Hochschulstudium dafür! – und es passiert leider auch nicht wenig Etikettenschwindel… Zudem ist in den meisten Pflegeanleitungen nur noch „Reinigung“ zu finden, da sich die Hersteller nicht auf eine Reklamation aufgrund falscher Behandlung einlassen wollen. Das ist natürlich absurd, wenn man den Großteil der Kleidung nicht mehr selbst waschen kann… Sobald ich einen sinnvollen Weg gefunden habe, hier eine Hilfestellung zu geben, werde ich das natürlich machen.
      Auch der Wunsch zum „anfassbaren“ Buch ist bei mir angekommen :-) Danke dafür!

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
      • Liebe Stephanie,
        danke für deine Rückmeldung. Ich freue mich sehr, dass du sogar schon über einen „Stoff“-Beitrag nachgedacht hast. Theoretisch ist es natürlich auch denkbar solche Inhalte in einem Workshop mit zu vermitteln, den würde ich dann auf alle Fälle buchen 😉
        Liebe Grüße
        Valeska

        Antworten
  7. Liebe Modeflüsterin, Sonntagabend, Pyjamatime, Kerzen, Tee ……. und der Modeflüsterinblogbeitrag! Sehr gerne habe ich den Fragebogen ausgefüllt. Ich habe eine Farb- (Mischung Sommer-Winter) und Stylberatung (A-Figur mit ziemlich Busen D85) hier in der CH für viel Geld gemacht. Mein Problem ist dass ich eigentlich wüsste was mir steht aber zu wenig Zeit habe das genau Richtige zu suchen und zu finden. 90% aller Katalog- oder online Bestellungen sende ich zurück und massgeschneidertes kann ich mir nicht leisten. Leider gehe ich dann immer wieder Kompromisse ein und die Farbe, die Stellen der Taschen oder irgendwas stimmt dann nicht otimal. Das Stück bleibt dann einmal getragen im Schrank hängen und ich ärgere mich dass ich wieder reingefallen bin. Schon länger suche ich eine schwarze Lederjacke im Bikerstyle und dank ihrem superguten Beitrag dazu weiss ich genau wie die aussehen muss aber die so zu finden ist quasi unmöglich oder dann für 800 Euro. Wie machen sie das und die andern Leserinnen? Nun bin ich sehr gespannt was die Auswertung der Fragebogen ergibt. Ich liebe es ihre Modetipps zu lesen! Einmal mehr herzlichen Dank und liebe Grüsse aus der CH, baStei

    Antworten
    • Modeflüsterin

      08/11/2015 @ 19:17

      Liebe baStei,

      das ist bei mir absolut genauso: rund 90 Prozent der bestellten Ware geht zurück, weil sie nicht passt, nicht die abgebildete Farbe hat oder mir das Material nicht gefällt. Also nur an Deiner Figur kann’s nicht liegen 😉 Aber es ist tatsächlich schwer, wenn man keine Standardmaße hat, etwas Passendes zu finden. Ich habe für meine Biker-Jacke über 3 Jahre gesucht, bis ich ein Exemplar gefunden habe, dass sowohl an Brust-Schultern-Oberarmen als auch an der Taille passt. Und es war das einzige Stück in ganz Europa, das mir dann die Verkäuferin im Geschäft netterweise aus London zur Anprobe bestellt hat. Der Preis war leider so hoch, dass ich das hier gar nicht schreiben will… Aber ich bin sicher, dass ich diese Lederjacke mein Leben lang tragen werde – wahrscheinlich wird sie mich sogar überleben 😉 Aber wenn ich jetzt nicht in der Lage gewesen wäre, den Preis der Jacke zu bezahlen, hätte ich bis heute noch keine…
      Wäre es denn für Dich möglich, jeden Monat etwas zurückzulegen, um dann im Fall der Fälle doch „zuschlagen“ zu können? Für wirkliche Herzenswünsche – und wenn für alles Wichtige gesorgt ist (also Essen, Kinder, Auto, Versicherungen, Telefon etc.) – könnte man vielleicht ein Sparschwein anlegen, in das auch die „normalen“ Geschenke für Weihnachten und Geburtstag eingezahlt werden. Nur so ein Gedanke… Du weißt natürlich selbst am besten, was geht und was nicht! Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, dass Du Deinem Wunsch immer näher kommst – wie auch immer!

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
  8. sabine stechert

    08/11/2015 @ 17:31

    Liebe Stephanie,
    würde gerne an Deiner Umfrage teilnehmen, aber die Seite meldet jedesmal Fehler, obwohl doch Mehrfachnennungen möglich sind. Leider kann ich nicht an Dich senden, ich hoffe, dass die anderen Ladies nicht ähnliche Probleme haben. Oder liegt es an meinem I- pad?
    Gruß
    Sabine

    Antworten
    • Modeflüsterin

      08/11/2015 @ 17:39

      Liebe Sabine,

      habe gerade noch einmal alles überprüft. Die Übersicht zeigt mir, dass ich aus allen Browsern – auch auf mobilen – und aus allen Systemen gültige Antworten erhalte… Auch habe ich noch keinerlei sonstige Probleme gemeldet bekommen. Da schon über 300 Antworten eingegangen sind, denke ich, dass Du es vielleicht noch einmal vom PC aus probieren solltest. Du hast ja noch ein paar Tage Zeit. Ich drücke Dir die Daumen, dass es doch noch klappt!

      Liebe Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
      • sabine stechert

        08/11/2015 @ 19:42

        Liebe Stephanie,
        mein Mann hat mir geholfen, jetzt hat es geklappt.
        Alles Gute und weiter so !!!
        Sabine

        Antworten
        • Modeflüsterin

          08/11/2015 @ 20:16

          Supiieee! Das freut mich :-) Dann kann ich Dir jetzt auch die Daumen drücken.. Die sind heute schon ganz schön strapaziert worden 😉

          Antworten
  9. Liebe Stephanie, wie so viele meiner Vorrednerinnen (Vor-Schreiberinnen) schließe ich mich dem allgemeinen Lob über Ihren Blog an. Auch wenn nicht jeder Beitrag immer zu 100% mein Interesse trifft (das Magische Mode-Dreieck beispielsweise – weil ich einfach extrem selten Jeans/Hosen trage), bin ich doch jeden Sonntag gespannt auf Ihr neues Thema. Da ich nach Jahren der Suche meinen Stil im Großen und Ganzen endlich gefunden hatte, bevor ich auf Ihren Blog traf, liegt Ihr Hauptverdienst für meine Garderobe darin, dass Sie mich für das Thema „Richtiger Einkauf“ sensibilisiert haben. Durch Ihre Anregungen mit der „Liste“ haben Sie mir in der jüngsten Vergangenheit schon viel Geld für Fehlkäufe gespart. Seit ich Ihren Blog lese, schaue ich einfach viel genauer hin und frage mich eingehend, ob ich das Teil WIRKLICH will/brauche, bevor ich zuschlage. Außerdem bin ich kreativer geworden, was die Zusammenstellung meines Outfits aus dem bestehenden Kleiderschrank-Inhalt betrifft. Ich habe ebenfalls gerne an der Befragung teilgenommen und so wie andere Leserinnen meine preisliche „Schmerzgrenze“ angegeben, auch wenn mir klar ist, dass maßgeschneiderte Mode eine Menge Arbeit bedeutet. Allerdings habe ich das große Glück, eine Mutter zu haben, die gut schneidert und mir die meisten Basics eben zum Selbstkostenpreis von Stoff, Reißverschluss, Knöpfen u.a. herstellen kann.
    Wenn ich mir doch noch ein Thema wünschen darf, so wäre es alles rund um Hüte. Ich bemerke, dass das Angebot in den letzten Jahren wieder deutlich zunimmt, weiß aber aus eigener Erfahrung, wie viel Mut es kostet, sich in einer Welt, die ganz auf praktische Kleidung setzt, einen Hut zu kaufen und vor allem: diesen dann auch zu tragen. Es herrscht bei Vielen eine große Unsicherheit diesbezüglich. Vielleicht haben Sie ja hier ein paar Tipps auf Lager. Ansonsten wünsche ich Ihnen weiter viel Erfolg mit Ihrem tollen Blog! Konstanze

    Antworten
    • Modeflüsterin

      08/11/2015 @ 20:22

      Liebe Konstanze,

      das hört sich doch toll an! Ich freue mich, dass ich Ihnen durch bewusstes Einkaufen schon ein wenig helfen konnte, Geld zu sparen! Und erst der Platz im Kleiderschrank, der nun nicht so dicht gefüllt ist und den restlichen Kleidungsstücken viel mehr Luft zum Atmen lässt – herrlich!
      Ich weiß natürlich, dass maßgeschneiderte Mode seinen Preis hat. Aber ich habe auch so eine Ahnung, dass ich nur damit wirklich vielen meiner Leserinnen helfen könnte, endlich etwas Passendes zu finden. Je nachdem, was die Leserinnen dazu sagen, werde ich weiter entscheiden, was machbar ist…
      Ihnen an dieser Stelle schon einmal herzlichen Dank fürs Mitmachen!

      Liebe Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
  10. Liebe Modeflüsterin,

    deinen Blog auszubauen, finde ich eine hervorragende Idee und ich bin doch sehr gespannt, wie das Ergebnis ausfallen wird und welche Ideen umgesetzt werden. Hoffentlich kommt es zu den Seminaren in verschiedenen Städten, mein persönlicher Favorit.
    Aus deinem Blog habe ich schon soooo viel mitgenommen und besonders die Beiträge für kleine Frauen haben mir sehr gut gefallen, aber die Staffel „das Magische Mode-Dreieck“ hat für mich persönlich zu großer Veränderung geführt. Diese Beiträge waren klasse und die Bloggerinnen haben das ganz toll umgesetzt, jede auf ihre Weise. So viele verschiedene Frauen, doch leider keine einzige kleine Frau. Das hat für mich den Ausschlag gegeben und ich habe beschlossen, es auch mit dem Bloggen zu versuchen und einen Blog für kleine Frauen über 40 gestartet. Das hätte ich mich früher niemals getraut, aber durch die vielen Tipps auf deiner Seite habe ich mich kleidungstechnisch schon verändert und bin eindeutig mutiger geworden.
    Ich finde, dass dein Blog ganz wundervoll ist und wünsche dir, dass du noch weitere große Erfolge feiern kannst und sich aus der Umfrage neue tolle Projekte ergeben.

    Liebe Grüße
    Sabine ~ Style Up Petite

    Antworten
    • Modeflüsterin

      09/11/2015 @ 18:20

      Liebe Sabine,

      das ist eine schöne Idee, einen Blog für kleine Frauen ins Leben zu rufen! Die Modeflüsterin scheint Frauen ganz schön mutig zu machen – Du bist nämlich nicht die erste Leserin, die plötzlich Lust auf einen Mode-Blog bekommen hat 😉 Das finde ich großartig! Ich wünsche Dir viel Erfolg und – noch viel wichtiger – viel Freude an Deinem neuen Freizeit-Projekt! Denn eine Menge freier Zeit wird es schon kosten… Da spreche ich aus Erfahrung 😉

      Nochmals vielen Dank auch für Deine Teilnahme an der Umfrage! Die Meinung der Leserinnen hier ist mir so wichtig! Und ich bin ja selbst so gespannt auf die Ergebnisse…

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
    • Modeflüsterin

      09/11/2015 @ 18:20

      Danke Dir, Patrizia – für Deinen Zuspruch und fürs Mitmachen!

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
  11. Silvia Huppertz

    09/11/2015 @ 23:01

    Tolle Idee mit der Umfrage. Allerdings habe ich mich schwer getan was Ebooks anbetrifft. Gehöre zum älteren Semester, der das Blättern von Papier noch mag.

    Mach weiter so, der Blog ist sehr lesenswert.

    LG

    Antworten
    • Modeflüsterin

      10/11/2015 @ 10:16

      Liebe Silvia,

      vielen Dank für diesen Hinweis und für die Beteiligung an der Umfrage! Da dieser Wunsch auch schon von anderen Leserinnen geäußert wurde, habe ich dies bereits in meine Überlegungen aufgenommen :-) Mal sehen, ob sich das vielleicht irgendwie einbinden lässt…

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
  12. Liebe Stephanie,
    dass ist wohl ihre wahre Berufung.Ich habe den Online-Fragebogen ebenfalls ausgefüllt.Ob ich wirklich dann davon etwas wahrnehmen kann,ist bei mir eine finanzielle Sache und unter Wert sollte frau sich natürlich auch nicht verkaufen.
    Ein Buch mit den tollen Zeichnungen wäre eine feine Sache,vielleicht klappt das irgendwann.
    Ich träume nicht nur von maßgeschneiderter Kleidung(selber nähen hat leider nicht geklappt) sondern auch von Maßschuhen.Ich habe eine schmale Ferse und flachen Spann und brauche Einlagen.
    Einmal im Lotto gewinnen….
    Ich wünsche mir einmal einen Beitrag für große Frauen und einen zum Thema Kontrastklammer.Die Farbklammer,ein genialer Bergriff,versuche ich so gut wie möglich umzusetzen.Danke:D.

    Antworten
    • Modeflüsterin

      10/11/2015 @ 10:21

      Liebe Sabine,

      unabhängig davon, wie die Umfrage ausfällt, werde ich natürlich hier, auf dem Blog der Modeflüsterin, weiter Themen aufgreifen und diese selbstverständlich kostenlos anbieten. Das ist Ehrensache! Ihren Wunsch „Stil-Tipps für große Frauen“ und der Umgang mit Kontrasten im Outfit habe ich in meine Themensammlung aufgenommen. Wie immer muss ich aber um Geduld bitten, bis ich diesen Wunsch erfüllen kann. Ich wünsche mir keinen Lotto-Gewinn, sondern dass der Tag bitte 48 Stunden hat… Dann hätte ich gar keine Probleme mehr, all die Wünsche und Ideen umzusetzen 😉 So muss ich immer Prioritäten setzen und sehen, was sich machen lässt… Das richtige Leben halt 😉

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
  13. Liebe Stephanie, die Idee Deinen Blog zu erweitern finde ich ganz großartig und ich bin sehr gespannt, welchen Schluss Du aus Deiner Online-Umfrage ziehen wirst… Es ist immer interessant bei Dir und ich schaue sehr gerne bei Dir rein… aber das weißt Du eh… und bei Deiner Umfrage habe ich natürlich sofort mitgemacht, hab einen schönen Abend, lieber Gruß – Conny

    Antworten
    • Modeflüsterin

      11/11/2015 @ 15:45

      Liebe Conny,

      dann danke ich Dir schon mal für Deine Unterstützung! Ich bin selbst auch schon gespannt, an welchen Projekten ich demnächst arbeiten werde… 😉

      Liebe Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
  14. Liebe Stephanie, seit >1 Jahr habe ich mit Deinen Artikeln viel gelernt, und mich von meiner Erkrankung positiv
    ablenken können. Nie hätte ich gedacht, lernfähig zu sein… Zu Deiner Frage, was gewünscht wird, bitte ich um evtl. Listen: Hersteller nachhaltiger Mode, Shops für „Sondergrößen“ (von Kurz-, Langgrößen sämtlicher Bekleidung d.h. auch Lederhandschuhe), Outlets ohne dafür extra produziert zu haben, ungewöhnliche Farbkonstellationen ( Bordeaux, Senfgelb, Nachtblau und Puderros in einer aktuellen Zeitschrift verwirrend) und veraltete/unpassende Kleidung mit wenig Aufwand in Tragbares umzugestalten. Mir gehts ähnlich wie den Vorrednerinnen, das Budget ist knapp, darf Dich aber nicht von Deinen Vorhaben abbringen! Bin auch gespannt auf die Ergebnisse. Liebe Grüße Meike

    Antworten
    • Modeflüsterin

      11/11/2015 @ 19:01

      Liebe Meike,

      das freut mich sehr, dass ich Dich von Deinen weniger schönen Erfahrungen etwas ablenken und Deinen Blick auf die schönen Dinge des Lebens lenken konnte! Mit Deinen Listen-Wünschen legst Du die Hürde sehr, sehr hoch. Denn ich bin ja keine Shopping-Beraterin. Diese sollten recht genau wissen, wo es welche Kleidung für welchen Bedarf gibt oder zumindest einen guten Überblick über das Angebot haben. Aber wenn ich bei meinen Recherchen auf einzelne interessante Adressen stoße, kann ich ja hier berichten. Ob das dann eine ganze Liste wird – daran zweifle ich… Und dann ist da immer noch das Problem, dass ich hier eigentlich nur Produkte vorstellen möchte, die ich selbst kenne und mit denen ich selbst schon eine gute Erfahrung gemacht habe. Auch nicht ganz einfach 😉
      Aber ich bedanke mich auf jeden Fall für Deine vielen Anregungen, die sofort in meine Themensammlung aufgenommen werden.

      Einstweilen sende ich Dir herzliche Grüße!
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
  15. Hallo Stephanie! Da bin ich wohl noch rechtzeitig hier um beim Gewinnspiel teilzunehmen. Ich verbringe aber derzeit sehr viel Zeit in England. Ist das ein Problem weil du den Hinweis betr AT, D und CH hast. danke und LG Henriette

    Antworten
    • Modeflüsterin

      12/11/2015 @ 19:19

      Hallo Henriette,

      um am Gewinnspiel teilzunehmen, musst Du einen Wohnsitz in D, A oder CH haben UND eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Die Gewinne werden nur in diese Länder versandt. Das steht in den Teilnahmebedingungen. Falls das auf Dich zutrifft, kannst Du beim Gewinnspiel mitmachen. An der Umfrage kannst Du immer teilnehmen, auch von England aus. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
  16. Liebe Modeflüsterin,

    Deine Umfrage fand ich sehr interessant. Da man keinen Schwerpunkt setzten konnte, betone ich an der Stelle, dass mich vor allem die Idee maßgeschneiderter Mode begeistert. Ich habe eine mit den fertig zu kaufenden Röcken, Kleidern, Blusen und Jacken völlig inkompatible Figur und zwei linke Hände obendrein. (Schon in der Schule war ich der Schrecken meiner Handarbeitslehrerin!) Ich habe mir oft Kleidungsstücke abändern lassen und im Anschluss festgestellt, dass nachher die Passform irgendwie nicht mehr stimmte und das Gesamtbild entschieden gestört war.
    Mit einer großen Hüft-Taillen-Differenz ist es ist extrem schwer, „von Natur aus“ passende Röcke zu finden, wo dann auch noch Schnitt, Stoffqualität, Farbe und Muster überzeugen.
    (Ich glaube, das liegt doch schon etwas an der Figur, so wie Bastei vermutete.)
    Ich würde mich daher sehr freuen, wenn Du so einen Maßschneiderdienst anbieten würdest. Der Preis spielt natürlich auch eine Rolle … Aber für wirklich hundertprozentig passende Röcke würde ich mein Sparschwein schlachten. (Das sehe ich so ähnlich wie du mit der Bikerjacke.)

    Ansonsten ist Dein Blog ja jetzt schon zu einem kleinen Forum mutiert, besonders wenn die Leser solche Romankommentare schreiben wie ich hier. Und in Anbetracht der Qualität Deiner Beiträge fände ich es durchaus angemessen, einen kleinen „Mitgliedsbeitrag“ zu entrichten …

    Ich bin auch mehr der haptische Typ und bevorzuge ein Buch zum Anfassen. Das könnte man dann einfach auch mal schön auf dem Sofa liegend durchblättern, ohne den PC einschalten zu müssen. Oder man setzt sich mit einer Tasse Tee und dem Buch auf den Balkon … Also ich würde es mir gern kaufen!

    Liebe Valeska,

    ohne jetzt Schleichwerbung verbreiten zu wollen: Von Un-Deux-Trois gibt es schöne, recht hochwertige Sommer-Blazer, die man in der Maschine waschen kann. Meine Mutter trägt sie regelmäßig und ist sehr zufrieden. Sind allerdings nicht ganz billig.
    Für mich ist die Passform allerdings nicht optimal, aber wenn du damit sonst keine Probleme hast, würde ich es mal probieren.

    Liebe Konstanze,

    ja, mit Hut ist man immer noch eine Ausnahme-Erscheinung. Es gibt genug Leute, die über mich lachen, wenn ich einen Hut trage. Ich bekomme aber auch Anerkennung.
    Hüte (und Mützen) sind toll, weil sie ein einfaches Outfit im Handumdrehen aufwerten und schlechte sitzende Haare modisch kaschieren.
    Mehr Mut zum Hut!
    Wäre cool, wenn die Modeflüsterin das Thema aufnähme …

    Antworten
    • Modeflüsterin

      14/11/2015 @ 19:15

      Liebe Silva,

      schon seit längerer Zeit merke ich anhand der Leserinnen-Post, die mich ständig erreicht, dass eine kleine Kollektion nach Maß vielen Leserinnen helfen würde. Das Problem ist tatsächlich das Preisniveau. Denn einzeln nach Maß produzierte Kleidung bedeutet, dass diese nicht in Masse mit einem hohem Grad an Automation und daher billig hergestellt werden kann. Würden die Leserinnen bereit sein, rund 300 Euro für eine Bluse, Hose oder Rock und über 400 Euro für einen Blazer oder ein Kleid zu bezahlen, würde ich morgen starten… 😉 Aber die Hälfte dieser Preise ist wohl realistischer. Das zeigt nicht zuletzt mein erster Blick auf die Umfrage-Ergebnisse – ohne dass ich zuviel vorweg nehmen möchte.
      Das mit den gedruckten Infos habe ich ja schon öfter gehört und ist bereits aufgenommen. Und die Hut-Geschichte müsste ich tatsächlich noch recherchieren, denn Hüte trage ich selbst nie. Allerdings hatte ich eine Oma, die niemals ohne Hut aus dem Haus gegangen wäre. Also wenn noch ein bisschen etwas in den Genen vorhanden ist, dann wird es hier irgendwann auch noch ein Herz für Hüte geben…

      Einstweilen herzliche Grüße sendet Dir
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
    • Liebe Silvia,
      vielen Dank für deinen Tipp. Ich werde mal schauen, ob ich dort was Schönes finde und bestelle 😉
      Grüße Valeska

      Antworten
  17. Liebe Modeflüsterin!

    Oh Gott! Ich sehe gerade, wie lang mein Beitrag wieder geworden ist … Kreuz und Donner!
    Gib mir ruhig eine Zeilenbegrenzung, wenn es Dir zu viel wird!

    LG von Deiner dankbaren Leserin

    Silva

    Antworten
    • Modeflüsterin

      14/11/2015 @ 19:16

      Liebe Silva,

      wenn mein WordPress-System irgendwann streikt und die Datenbank platzt, werde ich die Sirenen anschalten 😉

      Liebe Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
  18. Liebe Stephanie,
    ich habe deinen Blog erst vor Kurzem entdeckt und schon sehr viel daraus gelernt! Deine Seite ist echt wertvoll, danke dafür. Einiges hab ich in meinem mittlerweile 30jährigen Leben modisch bereits herausgekriegt und finde es bei dir bestätigt, anderes ist völlig neu und total spannend.
    Bei deiner Umfrage hab ich gerne mitgemacht. Allerdings fand ich es schade, dass es nie die Möglichkeit gab, ein „Der Blog soll unbedingt so weiterbestehen“ auszuwählen. Ich jedenfalls hoffe sehr, dass es die Modeflüsterin auch weiterhin als Blog geben wird, denn ich bin damit noch lange nicht fertig :-)
    E-Books und Workshops zu modischen Dingen sind aber (momentan?) nicht so meine Sache.
    Wie wäre es übrigens, wenn dir mal interessierte Leserinnen Fotos von sich mit Outfit schicken könnten und du dann eines auswählst und damit eine Zeichnung plus Analyse als Blogbeitrag erstellst? Das fände ich super.
    Danke für all die tollen Beiträge und weiter so!
    LG Veronika

    Antworten
    • Modeflüsterin

      14/11/2015 @ 19:27

      Liebe Veronika,

      keine Angst: Dass der Blog so weiter bestehen bleibt, ist fest vorgesehen 😉
      Die Idee, Outfits von Leserinnen zu malen und zu analysieren, hatte ich auch schon durchdacht. Dafür müsste ich aber dann ebenfalls ein Honorar ansetzen, denn das ist mindestens einen Tag Arbeit für Zeichnung, Analyse und Umsetzung. Was mich ebenfalls ein wenig davon abhält, ist die Tatsache, dass ich niemanden öffentlich kritisieren möchte. Daher könnte ich nur vorbildliche Outfits auswählen und müsste Leserinnen ablehnen, für die eine solche Analyse eigentlich wirklich wertvoll wäre… Ein kleines Dilemma. Überhaupt lehne ich ungern Bitten von Leserinnen ab und das müsste ich, wenn es zu viele Anfragen gäbe… Du siehst, ganz so leicht ist das alles nicht. Die Idee behalte ich mir aber auf jeden Fall vor – vielleicht ergibt sich ja noch eine Gelegenheit, sie umzusetzen und dabei das genannte Dilemma zu umgehen.
      An dieser Stelle erst einmal vielen Dank für Deine Gedankenanstöße!

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
  19. Ich halte die von dir vorgeschlagenen Preis von 300,00 EUR für einen Rock für angemessen und würde das ausgeben.
    Bei dir habe ich auch das Vertrauen, dass du mich perfekt einkleiden würdest und den Preis mehr als wert bist.

    Und Veronikas Vorschlag mit der Leser-Outfit-Analyse gefällt mir auch sehr gut.
    Wenn wir daran teilnehmen, dann wollen wir ja eine offene Kritik. Man könnte es auch so machen wie bei Conny: Vorteilhaftes und unvorteilhaftes Outfit.
    Andererseits würde ich mich freuen, wenn du allgemein noch mehr von diesen „Gut-Schlecht-Gegenüberstellungen“ brächtest. Du könntest ja auch mal Prominenten-Outfits dahingehend analysieren, oder mal wieder eine Bloggerin zur Zusammenarbeit bitten …
    Der Wunschzettel wird länger …
    XD

    Antworten
    • Modeflüsterin

      10/12/2015 @ 12:35

      Liebe Silva,

      ich danke Dir, für Dein großes Vertrauen in meine modischen Fähigkeiten! Mein Perfektheitsanspruch an ein eigenes Angebot wäre natürlich recht groß – wie meistens bei meinen Projekten…
      Und danke Dir auch für Deine erweiterte Wunschliste! Wenn sich etwas in der Art machen lässt, werde ich auf jeden Fall „zuschlagen“ 😉 Nach solchen Möglichkeiten halte ich eigentlich immer Ausschau.

      Jetzt aber wünsche ich Dir erst einmal noch ein paar schöne vorweihnachtliche Tage ohne allzu viel Stress!
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      Antworten
  20. Ja, und genau dieser Perfektionsanspruch imponiert mir bei Dir!
    Deswegen lese ich auch alles so gerne, was Du schreibst.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.