Die besten Mode– und Einkaufs-Tipps für den Sommer

Mode- und Shopping-Tpps für Sommer-FashionSommerzeit ist Urlaubszeit. Sommerzeit ist aber auch Lesezeit und Schnäppchen-Zeit. Denn ab Ende Juli und Anfang August werden viele Mode-Artikel aus den Sommer-Kollektionen zum reduzierten Preis angeboten. Schließlich muss die Sommer-Kleidung den Herbst-Trends Platz machen. Aber was sollten Sie jetzt lesen und welche Kleidungsstücke lohnen sich jetzt zu kaufen?

Ich freue mich natürlich besonders, wenn Sie die Sommer-Sonnen-Tage dazu nutzen, bei der Modeflüsterin zu schmökern. Daher habe ich heute ein kleines, sommerliches „Best-of“ für Sie vorbereitet, das beide Wünsche erfüllt: Lesen Sie die besten Beiträge der Modeflüsterin zum Thema Sommer- und Urlaubs-Kleidung und sehen Sie sich an, welche zeitlosen Sommer-Klassiker ich für Sie – jeweils zum Thema passend – herausgepickt habe! Darunter sind auch ganz viele Kleidungsstücke, die derzeit reduziert angeboten werden. Vielleicht ist ja etwas Passendes für Sie dabei, das Sie auch noch die nächsten Sommer-Saisons begleiten wird? Ich würde mich freuen.

Meine „Best-of-Summer“-Leseliste für Sie

Mode-Tipps für Ihre Urlaubsreise an den Strand oder Badesee

BademodeIch hoffe natürlich, dass Sie entweder schon im Urlaub sind oder zumindest bald verreisen werden. Dazu gibt es eine Reihe hilfreicher Tipps bei der Modeflüsterin, die Sie vielleicht noch nicht kennen. Eine der wichtigen Fragen, die in jeder Saison wieder auftaucht, ist: Was ziehe ich im Urlaub an? Und was muss ich einpacken? Hier finden Sie Hilfe:

Mode-Tipps, damit Sie im Sommer Figur zeigen können

Badeanzug, BikiniDas ein oder andere figürliche Problemchen sollte Sie keinesfalls davon abhalten, den Sommer in vollen Zügen zu genießen. Dazu gibt es hier im Blog ein paar nützliche Tipps:

Egal welcher Figurtyp Sie sind: Es gibt keinen Grund, Ihren Körper im Sommer zu verstecken! Sie brauchen nur den richtigen Schnitt für Bikini oder Badeanzug und dann heißt es nur noch Wohlfühlen – egal in welcher Gewichtsklasse Sie sich gerade befinden.

Mode-Tipps für stilvolle Sommer-Outfits

Sommer-Stil, Outfit, Sommer-Outfit,Um stilvolle Sommer-Outfits zu kombinieren, müssen Sie erst einmal wissen, welcher Stil zu Ihnen passt. Und dann brauchen Sie noch ein paar Fashion-Tricks, wie Sie den gewünschten Look gekonnt umsetzen. Dabei helfen Ihnen die folgenden Tipps:

Noch ein Tipp dazu: Ein aktuelles Kleidungsstück, das bevorzugt in Weiß getragen wird, ist die Bluse im Boho-Stil

Mode-Tipps, wie Sie den Sommer auch im Büro stilvoll überstehen

Mode-Tipps, welche Basics Ihren sommerlichen Kleiderschrank bereichern

Wickelkleid, FigurtypenZu zeitlosen Mode-Basics gibt es bei der Modeflüsterin schon ganz viele Beiträge. Ein paar Kleidungsstücke sind jedoch gerade für die sommerliche Basisgarderobe – egal ob für Urlaub oder Büro – besonders geeignet. Darunter sind vor allem Kleider, die luftig und figürlich vorteilhaft geschnitten sind und ein T-Shirt-Klassiker:

Das Wickelkleid ist eine Allzweckwaffe für Frauen aller Figurtypen und für ganz viele Anlässe. Alles über diesen Klassiker erfahren Sie in einer kleinen Blogserie aus vier Artikeln:

Damit finden auch Sie Ihr perfektes Wickelkleid! 

Das zweite Kleid, das ich Ihnen gerne ans Herz lege, ist das Blusenkleid. Auch damit lassen sich ganz viele verschiedene Sommer-Looks zusammenstellen, wie ich Ihnen erst kürzlich darlegte.

Aber bitte beachten Sie: Es handelt sich bei diesem Beitrag wirklich nur um ein Beispiel! Auch wenn ich sehr viele Nachfragen begeisterter Leserinnen zu diesem Kleid erhalten habe: Ich weiß leider nicht, wo das Kleid zu finden ist und wo es ein Schnittmuster dazu gibt. 

Ringel-Shirt, Streifen-Shirt, gestreiftes T-ShirtLast but not least: Ein Sommer-Klassiker, der wohl niemals aus der Mode kommt, ist das Ringel-Shirt. Es ist vielseitig einsetzbar und verleiht jedem Outfit sofort den gut gelaunten Ferien-Sommer-Sonne-Touch.

So, das war meine „Best-of“-Liste für Ihre Sommer-Lektüre. Ich hoffe natürlich, dass ich Ihnen mit dieser Zusammenfassung ein wenig mehr Orientierung verschaffen konnte. Denn zwischenzeitlich sind so viele Beiträge bei der Modeflüsterin zu finden, dass es etwas schwierig geworden ist, sich zurecht zu finden – besonders für neue Leserinnen.  

Ich selbst werde mich jetzt auch auf den Liegestuhl zurückziehen – allerdings nicht, um zu lesen, sondern um den nächsten Blogbeitrag der Modeflüsterin vorzubereiten… Lassen Sie sich überraschen! Ich wünsche Ihnen einstweilen eine schöne, erholsame Sommerzeit!

 

12 Kommentare

  1. Liebe Stephanie, herzlichen Dank! Ich bin mit meinen Gedanken tatsächlich schon eher bei meiner Herbst Garderobe (welch Fortschritt!) und überlege, was mir fehlt. Da ich versuche, so gut es geht, fair und / oder secondhand zu kaufen, braucht das allerdings auch ein bisschen Planung. Und genau da hätte ich gleich eine Ergänzung, und zwar zu den Streifenshirts. Sehr viele faire Labels haben die im Sortiment, zum Beispiel Armedangels oder Peopletree. Es kostet also nicht viel Mühe, hier die „üblichen Verdächtigen“ zu umgehen. Die Teile sind super verarbeitet und aus Biobaumwolle. Und der Preis geht auch in Ordnung. Viel leichter kann man nicht mit gutem Gewissen shoppen 🙂 . Armedangels hat übrigens auch immer wieder Wickelkleider.

    Ich hoffe, du genießt den Sommer!
    Viele Grüße,
    Jessie

    • Modeflüsterin

      Liebe Jessie,

      vielen Dank für diese sehr wichtige Ergänzung! Ich suche online einfach immer nach den Marken, die ich selbst auch im Schrank habe und von denen ich weiß, dass die Qualität gut ist. Dann kann ich die Produkte mit gutem Gewissen empfehlen und der nachhaltige Aspekt liegt dann eher darin, dass man die Sachen sehr lange einsetzen kann (bei entsprechender Pflege sind das bei mir sogar mehrere Jahre). Aber ich bin für weitere Anregungen – besonders wenn es dann auch noch ökologisch sinnvolle Marken sind – immer sehr dankbar – und die Leserinnen hier sicherlich auch.

      Dir auch noch wunderschöne Sommertage!
      Stephanie alias die Modeflüsterin

  2. Liebe Stephanie,
    dieser Beitrag begeistert mich total. Soviel wertvolle Tipps gibst du uns da.
    Ich weiß gar nicht was ich zuerst lesen soll, aber ich habe ja die ganze Woche Zeit.
    Auch deine Shopping Tipps sind genial.
    Danke.
    Liebe Grüße
    Gaby
    http://www.stylishsalat.com

    • Modeflüsterin

      Liebe Gaby,

      genau so war es gemeint: Als Lesestoff für die (Urlaubs-?)Woche 😉
      Und ich möchte hier gar nicht so genau sagen, wie viele Stunden ich am PC gesessen habe, um die Produkt-Empfehlungen zusammenzustellen… Ist nämlich gar nicht so leicht, die guten Sachen zu finden 😉 Umso mehr freut mich, wenn es auch so ankommt, wie es gemeint war!

      Liebe Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      • Liebe Stephanie, ich kann mir sehr gut vorstellen wieviel Zeit du in deine sorgfältige Arbeit hier investierst, aber ich denke, du wirst dafür ja auch durch deine loyalen Leserinnen belohnt. Verdientermaßen. Ich freue mich auch, dass unser gemeinsames Sommerprojekt soviel Zuspruch findet, auf meinem Blog gehört es immer noch zu den meistgelesenen Posts! Genau wie mein „Packen für die Nordsee“, hätte nicht gedacht, dass außer mir da noch jemand hinfährt 😉 Endlich erfrischende Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir Sabina | Oceanblue Style
        http://oceanbluestyle.blogspot.com/2015/08/packen-fur-die-nordsee-northsea-what-to.html

        • Modeflüsterin

          Liebe Sabina,

          das mit der Nordsee verstehe ich gut – da würde ich wahrscheinlich auch schnell zu Dir rüber hüpfen… Bin da nämlich völlig unerfahren, da mich meine Reisen bisher doch eher an südliche Strände geführt haben 😉 Dass unser Blogger-Projekt „Finde Deinen Stil“ immer noch so viele Zuspruch findet, freut mich auch ungemein 🙂

          Dir auch fröhliche Grüße von
          Stephanie alias die Modeflüsterin

  3. Sabine Stechert

    Liebe Stephanie,
    wahrlich viel Arbeit und sicher sehr wertvoll für die Leserinnen. Ich für meinen Teil habe schon die ersten Teile, die sog. Leckerschmeckerchen nach Himmelfahrt gekauft, für 30% Reduktion. Ich kaufe normal alles zum vollen Preis, da ich die deutsche Allerweltsgeösse 44 trage. In diesem Jahr habe ich schon im Juli nach Winterstrick gesucht, da ich in das meiste nicht mehr reinpasse wg. Hormontherapie. Manchmal findet man ausgezeichnete Teile noch im Sale, ich z.B. bei Franken & Cie. Ich lege Wert auf Naturmaterialien, bes. im Winter. Deshalb würde ich mir wünschen, wenn Du so eine tolle Arbeit in einer Zeit anbieten könntest, in der die Sachen noch in den Läden sind. Wegen meiner Größe kaufe ich die notwendigen Frühjahrs- und Sommersachen im Januar und Februar, den Rest im Ausverkauf im Juni und die Wintersachen im August und spätestens im September, dann noch einige Teile, die nicht unbedingt auf meiner Liste stehen, im Dezember.
    Ich habe sehr von Deinem Blog profitiert, den ich (52), auch allen meinen Freundinnen und Schwestern empfehle.
    Ganz liebe Grüsse
    Sabine S.

    • Modeflüsterin

      Liebe Sabine,

      zuerst einmal vielen herzlichen Dank für Deine Empfehlung an Freundinnen und Familie! Das freut mich sehr!
      Du hast natürlich Recht, dass es auch solche Shopping-Tipps zu einer Zeit geben sollte, in der noch mehr Auswahl vorhanden ist – auch was die Größen anbelangt. Ich versuche ja auch oft, wenn es zum Thema passt, am Ende der Beiträge eine entsprechende Produktauswahl anzubieten. Leider habe ich aber nicht immer die Zeit für die Recherche und dann fällt dieser Service schon mal unter den Tisch… Asche über mein Haupt… Aber ich gelobe Besserung 🙂
      Dann hoffen wir einfach mal, dass der Sommer noch etwas bleibt und wir auch die jetzt erst gekauften Stücke noch viele Stunden genießen können. Und Dir wünsche ich, dass Du immer genug schöne Dinge, die Du Dir wünschst, in Deiner passenden Größe findest – egal wann Du danach suchst!

      Liebe Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

  4. Liebe Stephanie,
    ich freu mich immer sehr auf den Sommersale („Sommerschlussverkauf“ muss wohl langsam auf die Liste der bedrohten Wörter :D)

    Vor allem Jeans-Jacken oder leichten Strick kann man doch auch im Herbst super tragen 🙂 Ich nutze diese Zeit wirklich gern um im Sale schon ganz gezielt nach Teilen Ausschau zu halten, die ich im Herbst und Winter auch tragen bzw. temperaturoptimiert kombinieren kann.

    LG aus der EDELFABRIK Chrissie

    • Modeflüsterin

      Liebe Chrissie,

      das ist lustig: Ich habe nämlich recht lange überlegt, ob ich das Wort „Sommerschlussverkauf“ verwenden soll, habe mich aber dann dagegen entschieden. Ich denke, dass beim immer schneller drehenden Mode-Karussell, in dem alle 4 bis 6 Wochen neue Kollektionen auf den Markt geworfen und übrig gebliebene Stücke reduziert angeboten werden, von einem traditionellen Schlussverkauf gar nicht mehr die Rede sein kann. Diesen gab es früher zwei Mal im Jahr und heute genauso inflationär wie Trends, „It-Pieces“ und „Must-haves“. Ob man das nun gut findet oder nicht – wir werden es wahrscheinlich nicht ändern…
      Dass Du nach Kleidung Ausschau hältst, die eigentlich im Sommer angeboten wird, aber auch noch für den Herbst eingesetzt werden kann, ist schlau. Das Sommerkleid wird mit blickdichten Strümpfen, Strickjacke und Booties herbst-tauglich, das T-Shirt bereichert den Lagen-Look ganzjährig, der dünne Sommer-Kaschmirpulli wird über einer Bluse oder einem Top getragen und so weiter. Da gibt es viele Varianten. Und dann gibt es ja immer noch den nächsten Sommer, auf den man sich mit einem neuen Teil aus dem „Sommerschlussverkauf“ schon jetzt freuen kann 🙂

      Liebe Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

  5. Liebe Stephanie ! Danke für deinen neuen Beitrag! Es ist mir in den letzten Wochen zur Gewohnheit geworden, fast täglich deine Beiträge im Blog zu lesen. Ich habe gelernt, dass ich ein O Typ bin, und habe meinen Kleiderschrank in Bezug auf Sommerkleidung optimiert. Meine Farbberatung hatte ich schon letztes Jahr, bin ein Sommertyp und liebe blau. Letzte Woche habe ich hier auf deinem Blog erfahren wie ich doch hier und da meine Liebe zu Mustern leben kann.
    Einige Teile, die mir farblich nicht mehr gefallen haben, habe ich in einem mittelblauen Ton umgefärbt. War ein schöner Erfolg ! Hoffentlich hält sich der Sommer noch ein wenig , Liebe Grüße , Sibylle

    • Modeflüsterin

      Liebe Sybille,

      huch, das ist ja wirklich eine große Ehre für mich, Dich fast jeden Tag ein bisschen begleiten zu dürfen! Wie schön!
      Und das mit der Umfärbe-Aktion finde ich richtig gut. Das ist eine super Idee, um nur noch Lieblingsfarben im Schrank zu haben und dafür nicht einmal viel Geld ausgeben zu müssen. Und ein nachhaltiger Gedanke ist es auch noch – danke für diesen Tipp!

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.