Geschenk-Ideen: Der Last-Minute-Weihnachts-Wunschzettel der Modeflüsterin

Mit dem Last-Minute-Weihnachts-Wunschzettel der Modeflüsterin macht Schenken zum Fest wieder Freude. Einfach Dokument kostenlos downloaden, ausdrucken und ausfüllen.

Mit dem Last-Minute-Weihnachts-Wunschzettel der Modeflüsterin macht Schenken zum Fest wieder Freude. Einfach Bild anklicken, ausdrucken, ausfüllen und weiterreichen!

Oder: Wie Sie die weihnachtliche Konsumorgie in sinnvolles Schenken verwandeln

Jedes Jahr das gleiche Spiel: Pünktlich vor Weihnachten steigt der Werbedruck auf allen Kanälen, um mir zu sagen, was ich jetzt unbedingt meinen Liebsten schenken müsste. Die Folge davon sind gestresste Menschen im Shopping-Wahn und tausende von ungebrauchten und ungeliebten Geschenken, die irgendwo in den Schränken vor sich hin schlummern. Muss das sein? Könnte Weihnachten nicht einfach wieder das Fest der Liebe, Freude und Stille sein? Mit Geschenken, die werthaltig sind und lang anhaltend Freude machen? Natürlich möchte auch ich meinen Lieben an Weihnachten eine kleine Überraschung bereiten. Und mal ehrlich: Es ist gar nicht so leicht, sich wirklich schöne Weihnachtsgeschenke einfallen zu lassen, die man sich auch leisten kann.

Dabei wäre die Lösung des Problems so einfach: Der gute alte Wunschzettel aus der Kindheit erleichtert Schenkern wie Beschenkten das Leben. Insbesondere wenn er mit einem Gutschein-System verbunden ist, das es den Schenkern erlaubt, sich an einem größeren Wunsch zu beteiligen. Daher habe ich den Wunschzettel wieder zum Leben erweckt: Heute erhalten Sie den Last-Minute-Weihnachts-Wunschzettel der Modeflüsterin mit integriertem Geschenk-Gutschein. So erleichtern Sie Ihren Liebsten das Schenken und können sich gleichzeitig selbst einen größeren Wunsch erfüllen. Statt Staubfängern gibt es dann wohl überlegte und wirklich nützliche Geschenke, an denen Sie lange Freude haben. Hier erfahren Sie, wie der Wunschzettel funktioniert:

Das Grundprinzip: Raten-Schenken statt Raten-Kaufen…

Der Grundgedanke des Wunschzettels ist einfach: Wenn es in Ihrem Umfeld Menschen gibt, die sich wahrscheinlich gerade jetzt den Kopf darüber zerbrechen, wie sie Ihnen zu Weihnachten eine Freude machen können, werden Sie proaktiv! Sagen Sie diesen Menschen, was Sie sich wirklich wünschen. Und zeigen Sie ihnen eine Möglichkeit auf, Ihren Wunsch mit genau dem Betrag zu unterstützen, den sie ausgeben können und wollen. “Auf Raten schenken statt auf Raten kaufen” heißt die Devise. Zu keinem anderen Fest wird so viel Geld ausgegeben wie zu Weihnachten. Es wird Zeit, dieses Kapital wieder sinnvoll zu investieren – beispielsweise in Kleidung, Accessoires und andere schöne Dinge, die Sie sich schon lange wünschen, aber selbst nicht ohne weiteres leisten können.

…und Weihnachtsgeschenke, die wirklich Freude machen

Darüber hinaus gibt es vielleicht wirklich eine Kleinigkeit, die Sie benötigen – allerdings genau in der richtigen Ausführung, Größe oder Beschaffenheit, die zu Ihnen passt. Auch hierbei hilft Ihnen der Wunschzettel: Tragen Sie einfach das gewünschte Produkt mit allen Details ein und schon wird aus Ihrem Wunschzettel eine Einkaufsliste für Ihre Lieben. Ich bin sicher, sie werden erleichtert sein!

Mode, Accessoires, Kosmetik und mehr – alles auf einem Wunschzettel

Und das habe ich Ihnen in den Last-Minute-Weihnachts-Wunschzettel der Modeflüsterin gepackt:

Weihnachts-Geschenke-Modeflüsterin - EventZeit mit einem lieben Menschen:

Was Sie gemeinsam unternehmen möchten, entscheiden natürlich Sie. Ein schöner Ausflug, ein romantisches Candle Light Dinner, ein Kino- oder Theater-Besuch – was wollten Sie schon immer mit dieser geliebten Person gemeinsam machen?

Weihnachts-Geschenke-Modeflüsterin - KosmetikKosmetik:

Fast jede Frau nutzt kosmetische Produkte – viele achten auch bei Lippenstift, Parfüm und Co. auf den Preis. Wäre es nicht schön, wenn Sie sich einmal ohne schlechtes Gewissen bedienen könnten? Machen Sie es Ihrem Partner, Ihrem Sohn, Vater oder Freund einfach, Sie mit etwas Luxus zu verwöhnen. Schreiben Sie einfach ganz präzise nieder, in welchem Luxus Sie wirklich schwelgen möchten.

Weihnachts-Geschenke-Modeflüsterin - PflegePflege und Wellness:

Wann möchten Sie sich die gehaltvolle, aber teure Body-Lotion, die wirkungsvolle Intensiv-Maske, das unglaublich verjüngende Serum, den hautstraffenden Badezusatz oder die super-entschlackende Spa-Behandlung gönnen, wenn nicht jetzt – wo es doch gerade jemanden gibt, der sie Ihnen liebend gerne schenken würde?

Weihnachts-Geschenke-Modeflüsterin - LederhandschuheLeder-Handschuhe:

Haben Sie eigentlich schon edle Handschuhe aus wundervoll weichem Leder in einer Ihrer Basis- oder Akzentfarben? Der Wunschzettel lässt Sie diesem Ziel näher kommen.

Weihnachts-Geschenke-Modeflüsterin - SchalKaschmir-Schals und Seidentücher:

Wenn Sie noch keinen Schal aus Kaschmir oder noch kein Tuch aus reiner Seide Ihr Eigen nennen, ich bin sicher, jetzt ließe sich darauf einzahlen…

Weihnachts-Geschenke-Modeflüsterin - HandtascheHandtasche:

Die meisten Frauen lieben Taschen. Denn besonders gut gearbeitete, klassische Modelle aus Leder sind zeitlose Basics, die Sie ewig begleiten – nicht zuletzt deshalb, da die Größe einer Tasche sich nicht ändern muss, wenn es die Kleidergröße tut. Wenn Sie schon seit längerem mit einer bestimmten Tasche liebäugeln, für die Sie einen Großteil Ihres Monatseinkommens berappen müssten, dann gehört diese in Ihre “Schenken auf Raten”-Wunschliste.

Weihnachts-Geschenke-Modeflüsterin - SchuheSchuhe:

Wissen Sie schon, mit welchen Schuhen Sie am liebsten 80 Prozent Ihrer Wege zurücklegen würden, weil sie so bequem, unverwüstlich und dennoch todschick sind? Und Sie dachten, Schuhe in dieser Preislage wären für Sie unerschwinglich? Ich bin sicher, dass Sie die Menschen, die Ihr Schuh-Budget erhöhen, glücklich machen, wenn Sie bei jedem vierten oder zehnten Absatz-Klackern liebevoll an sie denken…

Weihnachts-Geschenke-Modeflüsterin - LedergürtelLeder-Gürtel:

Selbst wenn Sie ein O-Figurtyp sind oder ein kleines Bäuchlein haben – ein hochwertiger Leder-Gürtel in der richtigen Breite und Farbe hat die Kraft, auch schlichte Outfits sofort aufzuwerten. Haben Sie einen Gürtel, den Sie schon länger mit einem hochwertigeren Exemplar ersetzen wollten? Dann lassen Sie sich eine luxuriösere Version davon schenken!

Weihnachts-Geschenke-Modeflüsterin - StrümpfeSocken und Strümpfe:

Vorbei sind die Zeiten der selbst gestrickten Socken an Weihnachten. Jetzt werden sie durch intelligente, stützende oder formende High-Tech-Strumpfhosen und seidig glänzende Strümpfe in der richtigen Farbe und Größe abgelöst. Ihre Beine werden sich freuen!

Weihnachts-Geschenke-Modeflüsterin - SonnenbrilleBrille:

Ob Sonnen- oder Korrekturbrille, auch eine hochwertige, elegante und genau zu Ihrem Typ passende Fassung mit wirklich guten Gläsern muss erst einmal finanziert werden. Sollten Sie allerdings zu den Frauen gehören, die ihre Sonnenbrillen ständig verlieren oder vergessen, erfüllt durchaus auch eine günstigere Version mit gutem UV-Schutz ihren Zweck…

Weihnachts-Geschenke-Modeflüsterin - OhrringeSchmuck:

Ob Statement-Ring, Armreif, Ohrringe, Collier oder Armbanduhr – das ein oder andere glamouröse Objekt Ihrer Begierde wird sicherlich noch in Ihrer Sammlung fehlen. Auch wenn Sie den romantischen Moment der Überraschung lieben, ist es weitaus besser, Sie sorgen dafür, Ihre Schmuckstücke in der richtigen Größe, Farbe, Detaillierung und Stilrichtung zu erhalten. Nur so haben Sie (beide) wirklich lange etwas davon.

Weihnachts-Geschenke-Modeflüsterin - BlazerZeitlose Basics für Ihre Grundgarderobe:

Gerade zeitlose Basics sollten Sie immer in der besten Qualität besitzen, die Sie sich leisten können. Wenn Sie also schon lange mit einem Pullover aus echtem Kaschmir, einer Bluse aus weich fließender Seide oder Ähnlichem liebäugeln, ist jetzt Ihr Moment gekommen. Einzige Voraussetzung für diesen Wunsch: Sie haben Ihre “Hausaufgaben” – sprich: die Kleiderschrank-Inventur – gemacht. Denn nur dann wissen Sie ja, welches Kleidungsstück Ihnen wirklich noch fehlt. Mit dem Einlösen des Gutscheins lässt sich dann vielleicht ein gemütlicher Einkaufsbummel zu zweit verbinden, mit einem mondänen Gläschen Sekt oder einer gemütlichen, heißen Schokolade hinterher…

Weihnachts-Geschenke-Modeflüsterin - UnterwäscheUnterwäsche:

Das kann ein heikles Thema werden – muss es aber nicht, wenn Sie klare Vorgaben machen! Wenn Ihr Partner Gefahr läuft, sich für Dessous zu verausgaben, die Sie niemals tragen würden, formulieren Sie einfach genau, was Sie schon seit langem gerne hätten und auch brauchen. Vielleicht lässt sich ja eine gemeinsame, spannende Lösung finden?

Weihnachts-Geschenke-Modeflüsterin - NachthemdSchlafanzug oder Nachthemd:

Oft wird gerade hier kräftig gespart – sieht ja niemand! Aber sehnen Sie sich nicht doch manchmal auch im Bett nach einem guten Stück Seide oder feinster Baumwolle auf der Haut? Jetzt oder nie ist Ihre Chance auf kuscheligere und luxuriösere Zeiten gekommen!

Weihnachts-Geschenke-Modeflüsterin - BücherBücher, Musik und mehr…

Und dann gibt es ja immer noch so viele Bücher, die Sie schon immer mal lesen, Musik, die Sie schon immer mal hören und Filme auf DVD, die Sie schon immer mal sehen wollten…. Wenn Ihre Liebsten davon noch nichts wissen – jetzt ist die Gelegenheit dazu, sie darauf aufmerksam zu machen!

So nutzen Sie den Last-Minute-Weihnachts-Wunschzettel:

Laden Sie sich das Dokument mit dem Last-Minute-Weihnachts-Wunschzettel (pdf-Datei, 1 Seite, 511 KB) herunter und drucken es aus. Kreuzen Sie einfach an, was Sie sich wirklich wünschen und beschreiben Sie Ihren Wunsch so detailliert wie möglich. Sollte Ihr ganz geheimer Wunsch gar nicht auf der Liste stehen, dann werden Sie kreativ und malen sich Ihren Wunsch in das leere Kästchen (oder kleben ihn einfach ein). Tipp: Sie können einzelne Wunsch-Kästchen natürlich auch vergrößern und ausschneiden… Lassen Sie Ihren Wunschzettel dem auserwählten Schenker bzw. der Schenkerin mehr oder weniger diskret zukommen.

Die drei Dinge, die ich mir schon lange wünsche, mir aber selbst bisher noch nicht geleistet habe, stehen auf meiner Wunschliste. Meine Lieben haben die Auswahl, an welchem Wunsch sie sich gerne beteiligen möchten. Mal sehen, was das Christkind bringt!

Die drei Dinge, die ich mir schon lange wünsche, mir aber selbst bisher noch nicht geleistet habe, stehen auf meiner Wunschliste. Meine Lieben haben die Auswahl, an welchem Wunsch sie sich gerne beteiligen möchten. Mal sehen, was das Christkind bringt!

1. Der Wunschzettel als Gutschein

Falls der oder die Schenkende das Gewünschte nicht mehr kaufen kann, das Geschenk zu groß für nur einen Anlass ist oder ohnehin ein gemeinsamer Einkaufsbummel geplant ist, kann der Schenkende den entsprechenden Gutschein ausschneiden, ausfüllen und Ihnen unter den Christbaum legen.

2. Mehrere Wunschzettel für unterschiedliche Personen

So ein Wunschzettel lässt sich auch mehrmals für unterschiedliche Personen ausdrucken und ausfüllen. So erhalten Sie dann unter Umständen mehrere Gutscheine für den gleichen Wunsch und können ihn sich noch früher erfüllen. Oder Sie verteilen Wunschzettel mit unterschiedlichen Wünschen an unterschiedliche Personen – je nach Lust und Laune.

3. Der Wunschzettel für Menschen, die Sie beschenken wollen

Und noch besser: Sie können den Wunschzettel auch an Ihre Freundinnen, Mütter, Töchter, Tanten und alle lieben Frauen, denen Sie etwas Gutes tun möchten, weiterreichen mit der Bitte, ihn auszufüllen. Damit können auch Sie selbst sicher gehen, dass Ihr Weihnachtsgeschenk gut ankommt.

Liebe Herren,

Weihnachts-Geschenke-Modeflüsterin - Geschenk mit Schleifean dieser Stelle vielleicht noch ein paar abschließende Worte an die Herren der Schöpfung: Bitte denken Sie in jedem Falle an eine würdige Verpackung des Gutscheins! Sie wollen doch, dass Ihre Liebste sieht, dass Sie sich wirklich Mühe gegeben haben! Zudem gilt für Weihnachten mehr denn je die folgende Regel: Das Schenken von Haushaltsgeräten ist an Weihnachten strikt verboten. Ebenso alle Geschenke, die indirekt für Sie selbst gedacht sind, wie beispielsweise eine Playstation, das Kochbuch “Muttis beste Gerichte zum Nachkochen” oder der leistungsstärkste Akku-Schrauber der Welt – es sei denn natürlich, Ihr Schatz hat genau dies in das leere Kästchen gezeichnet oder geklebt…

Jetzt hoffe ich natürlich, dass ich ein wenig dazu beitragen konnte, Ihr Weihnachtsfest entspannter und erfreulicher zu gestalten. Verraten Sie mir, was Sie sich zu Weihnachten wünschen? Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall noch eine wundervolle Woche mit besinnlicher, vorweihnachtlicher Stimmung!

Und wenn Sie jemanden kennen, für den dieser Beitrag nützlich sein könnte: Bitte weitersagen!

 

18 Kommentare

  1. Fischer, Renate

    Hallo, liebe Stephanie, wie schon so oft, bin ich auch von Ihrem heutigen Post wieder total begeistert! Ohne Schnörkel – genau auf den Punkt. Ihre klare Linie, die auf wenige, aber schicke und lange verwendbare Basics zielt, spricht mich immer an! Die Idee mit dem Wunschzettel ist super!!! ;-))
    Auf meinem steht übrigens ein Kashmirpullover in blau…
    Ich bedanke mich hiermit für Ihre tollen Beiträge im Blog, auf die ich mich jede Woche freue und wünsche Ihnen wunderschöne Weihnachten und ein gesundes Jahr 2014!!!

    Liebe Grüße
    Renate

    • Modeflüsterin

      Liebe Renate,

      vielen Dank für diese wundervollen Worte! Ich bin sicher, dass das Christkind in eben diesem Moment einen blauen Kaschmir-Pullover strickt, auf dem ein großes R zu sehen ist 😉
      Ich wünsche Ihnen ebenfalls eine harmonische und liebevolle Weihnachtszeit und nur das Beste für das Neue Jahr! (Aber meine offiziellen Weihnachtswünsche kommen erst noch…)

      Liebe Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

  2. BRAVO! SUPER IDEE!
    Jetzt sollte Dir nur noch eine Möglichkeit einfallen, den Wunschzettel wie eine Hochzeitsliste zu “vermarkten”, damit auch größere Wünsche möglich sind und sich Schenkende sozusagen zusammenschließen können. z.B. “Ohrstecker, sich bitte mit XY zusammentun”, vielleicht ein bißchen charmanter formuliert.
    Herzliche Grüße – S

    • Modeflüsterin

      Hallo Sanne,

      Danke für diese Idee! Das wäre dann sicherlich ein guter Beitrag für kommenden April/Mai 😉

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

  3. Hallo liebe Modeflüsterin,
    sehr gute Idee dieser Wunschzettel! Schenken ist zwar etwas sehr persönliches, aber hier kommt es besonders darauf an was der Beschenkte wirklich gerne möchte. Ich habe meine Lieben schon seit langer Zeit vor den entsprechenden Festtagen um einen Wunschzettel gebeten. Natürlich weiche ich hier und da auch von den Wünschen ab – in den meisten Fällen treffe ich den Geschmack der Beschenkten 🙂
    Damit bin ich beim Schenken vor “unangenehmen Überraschungen” sicher, d.h. kein Stress am Festtag und glückliche Gesichter. Gutscheine sind eine tolle Sache, aber auch hier ist Vorsicht geboten. Geldgeschenke versehe ich mit einem Hinweis auf das was ich bezwecke (Sachbezug) und lasse mir danach den Kauf zeigen, sofern ich nicht selbst beim Kauf dabei sein kann.
    LG und schöne Weihnachten ilra

    Übrigens …. meine Gratulation zu diesem gelungenen Blog, ich lese immer wieder gerne die Hinweise und Tipps.

    • Modeflüsterin

      Hallo Ilra,

      da merkt man gleich, dass Sie eine geübte Schenkerin sind 😉 Allerdings auch eine sehr strenge…
      Vielen Dank auch für Ihr positives Feedback! Das freut mich sehr!

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

  4. Liebe Stephanie,

    zu Weihnachten wünsche ich mir einen neu bepflanzten Vorgarten und dazu turnen gerade 3 kräftige Männer vor meinem Fenster herum 🙂

    Ich wünsche Dir ebenso schöne Geschenke!

    Liebe Grüße
    Ines

    • Modeflüsterin

      Liebe Ines,

      jetzt hoffe ich mal, dass Du Dich am Ende dann doch mehr über den Vorgarten als über die drei Männer freust… Aber so ein Blick aus dem Fenster kann ja immer ganz besinnlich sein… 😉
      Da ich eine Verfechterin des Wunschzettel-Verfahrens bin, weiß ich schon ziemlich genau, was da unter dem Weihnachtsbaum auf mich zukommt. Ich sage nur so viel: Es wird glitzern – freu!

      Liebe Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

      • Liebe Stephanie,
        ja, der Vorgarten ist fertig und macht mir mehr Freude, als die 3 Männer es getan haben (sind nicht bei den verzweifelten Hausfrauen hier … 😉 )
        Bin auch Wunschzettelverfechterin – für andere und mich selbst.
        Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinem Glitzerwunsch!
        Liebe Grüße
        Ines

        • Modeflüsterin

          Liebe Ines,

          dann bin ich ja beruhigt… 😉

          Liebe Grüße von
          Stephanie alias die Modeflüsterin

  5. Liebe Modeflüsterin, den Wunschzettel wieder zu promoten, finde ich eine ganz tolle Idee von Dir! Ich finde es auch gar nicht wichtig, einen Riesenüberraschungseffekt zu haben – woher sollen Andere denn von selbst wissen, was einem gefällt und steht? Letztes Jahr habe ich viele Dinge bekommen, die ich vorher ganz genau beschrieben oder auch ausgesucht habe, das war toll. Oft merke ich mir im Laufe des Jahres Dinge, die ich gerne hätte, und frage die potentiellen Schenker, ob sie mir das gerne schenken würden. Sie sind dann froh, dass ich ihnen ein bisschen Arbeit abnehme und sie mir eine Freude machen können.
    Liebe Grüße von Anna

    • Modeflüsterin

      Liebe Anna,

      das unterschreibe ich sofort! Mir geht es genau so, wie von Ihnen beschrieben – die meisten Menschen sind erleichtert, wenn sie einen klaren Hinweis erhalten 🙂 Dann kann Weihnachten ja jetzt kommen…

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

  6. … wobei ich eine Sache doch etwas anders sehe: Ich finde, wenn sich jemand ein Haushaltsgerät wünscht, darf man der Person das auch zu Weihnachten schenken. Es gab Zeiten, da hätte ich mit einem Parfum überhaupt nichts anfangen können, hätte mich aber über einen dringend benötigten neuen Staubsauger oder eine gute Pfanne irre gefreut! 🙂
    Liebe Grüße von Anna

    • Modeflüsterin

      Liebe Anna,

      genau für diese Fälle ist das letzte Wunsch-Kästchen zum Selbstausfüllen gedacht. Da kann Frau dann alle Haushaltsgeräte, Werkzeuge und Sonstiges eintragen, das sie sich sonst noch von Herzen wünscht. Aber als Modeflüsterin bin ich dafür dann gar nicht mehr zuständig… 😉

      Liebe Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

  7. Hallo liebe Stephanie,

    was ich auch eine tolle Idee finde ist es jemanden eine Ausbildung oder die Möglichkeit in irgendeiner Form der Unterstützung zu schenken. Ich bin auf der Suche für meine Nichte auf folgende Seite gestossen und möchte sie gleich teilen

    http://www.bergler.at/de/kurse-ausbildungen/berufe/beauty/

    Ist doch auch eine besondere Idee, nicht wahr??

    Mir gefallen hier fast die gesamten Einfälle und zudem dein Blog ganz besonders.

    • Modeflüsterin

      Liebe Helene,

      natürlich ist das auch eine wunderbare Geschenk-Idee! Und sie hat sogar mit Schönheit und “Sich-Wohlfühlen” zu tun – also indirekt mit den Themen der Modeflüsterin 😉
      Danke für diese Inspiration!

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

  8. Ich shoppe ja für mein Leben gern, aber ohne mich groß anzustrengen, mag ich im Dezember gar nichts kaufen! Das schreckt mich doch sehr ab, daher schön, darüber hier Ähnliches zu lesen…Frohe Feiertage wünscht Sabina Styleblog So nur in Frankfurt

    • Modeflüsterin

      Liebe Sabina,

      schön, dass wir da der gleichen Meinung sind! Der Shopping-Rummel auf allen Kanälen kann Weihnachten ganz schön vergraulen und vom Wesentlichen ablenken, wenn man nicht aufpasst…

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.