Ein königliches Etuikleid in Nachtblau für die X-Figur

 

Das nachtblaue Etuikleid ist für die X-Figur perfekt und ein zeitloses Basic für jede Frau mit Sanduhrfigur.

Das nachtblaue Etuikleid ist für die X-Figur perfekt und ein zeitloses Basic für jede Frau mit Sanduhrfigur.

Als ich dieses Foto von Prinzessin Viktoria von Schweden sah, dachte ich: Dieses Kleid ist wahrlich königlich! Das nachtblaue Etuikleid zeugt von zeitloser Eleganz und einem untrüglichen Gespür für formvollendeten Stil. Zudem passt es perfekt zur schlanken, weiblichen X-Figur der Thronfolgerin. Warum das so ist? Hier sind die 5 Gründe, warum dieses Kleid für Viktoria und alle Frauen mit den weiblichen Kurven einer Sanduhr-Figur perfekt ist:

1. Eckiger Karré-Ausschnitt mit Drapierung in Wickeloptik

Der eckige Karré-Ausschnitt macht ein wunderschönes Dekolleté und verpackt kleinere wie größere Oberweiten sehr vorteilhaft. Dazu kommen die Drapierungen mit Wickeloptik, die den Brustbereich in einzelne Zonen aufteilen und die schlanke Form des Unterbrustbereichs akzentuieren.

2. Armausschnitt für schöne Schultern

Der Armausschnitt bedeckt noch den oberen Bereich der Schulter und sorgt so für ein Quentchen mehr Bedecktheit, als dies bei ärmellosen Kleidern sonst der Fall ist. Zudem wirken sich die kleinen, eingearbeiteten Schulterpolster positiv auf die Schulterlinie von Viktoria aus, die etwas abfallend ist. Dadurch werden die Schultern gerade und leicht verbreitert. Dies wiederum lässt Taille und Hüfte vergleichsweise noch schmaler erscheinen. Raffiniert!

3. Kurvige Längsnaht mit Raffungen

Das Highlight des Designs ist die etwas nach vorne verlegte, kurvige Seitennaht mit ihren Raffungen. Diese produziert eine lange, geschwungene, vertikale Linie, die fast durch den gesamten Körper verläuft. Das macht nicht nur größer, sondern auch schlanker. Während der Schwung der Naht nach innen und außen die wunderbar weibliche Taillen-Hüftlinie der X-Figur nachzeichnet, lenken die Raffungen von kleinen Fettpölsterchen im Bauch- und Hüftbereich ab (falls Prinzessin Viktoria diese hätte, was aber nicht der Fall ist).

4. Sexyness mit Klasse

Da das Kleid den Ausschnitt und die weiblichen Kurven akzentuiert, bleiben die Beine bis zu den Knien brav bedeckt. Hier wird die „Entweder-Dekolleté-oder-Beine-Regel“ eingehalten, die Frauen mit Format auszeichnet.

5. Nachtblau ist das bessere Schwarz

Zu guter Letzt: Was für eine Farbe! Nachtblau ist nicht nur eine der edelsten Farben, sondern auch figur-freundlich und für den Teint sehr schmeichelhaft. Nachtblau steht vor allem kühlen Farbtypen, zu denen auch Viktoria zählt. Wärmere Farbtypen würden an dieser Stelle zu einem gedämpften, rauchigen Dunkelblau greifen. Nacht- oder Dunkelblau ist oft das bessere Schwarz. Es ist sanfter, kontrastiert mit der Haut etwas weniger hart und ist damit für viele Frauen die bessere Wahl. Gut gemacht, Viktoria!

Dieses Etuikleid in Nachtblau sorgt – nicht nur bei Prinzessinnen – für einen souveränen Auftritt in allen Lebenslagen. Falls Sie eine Frau mit weiblich-kurvigen Rundungen sind, noch nach einem Kleid für stilvolle Anlässe suchen und ein ähnliches Kleid sehen, greifen Sie zu! Sie werden Ihre Garderobe um ein klassisch-elegantes, zeitloses Basic bereichern.

Haben Sie schon Ihr Kleid für den königlichen Auftritt gefunden? Wie sieht es aus?

 

 

6 Kommentare

  1. Hallo Frau Grupe,

    wie kann man dieses Kleid so verändern, dass es auch für A-Typen passt?

    Vielen Dank und liebe Grüße!

    • Modeflüsterin

      Hallo Mary,

      das ist einfach: Die seitlichen Raffungen weglassen, den Rock in der Taille mit einer Naht ansetzen, dort einen schmalen Gürtel in der gleichen Farbe platzieren und aus dem engen Rock einen Rock mit geradem oder ganz leichtem A-Schnitt formen. Dann ist es aber ein ganz anderes Kleid und verliert viel von seinem ursprünglichen Charme 😉
      Gerade bereite ich einen Artikel vor, bei dem es um ein Etui-Kleid für die A-Figur geht. Vielleicht haben Sie einfach noch ein wenig Geduld…

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

    • Liebe Frau Grupe,

      Können Sie mir bitte einen Tipp geben,ich würde mich freuen.
      Ich habe ein dunkelblaues Etuikleid mit kurzen Ärmeln und möchte es gerne etwas lässiger tragen,
      Lederjacke oder vielleicht Jeansjacke oder ganz anders?
      Und nicht zu vergessen,dann den passenden Schuh:)Ich bin 56 Jahre und bin im Moment bezüglich Stil recht unsicher,na ja das bessert sich hoffentlich wieder.
      Ich bedanke mich und freue mich auf Ihre Antwort.
      Eine gute Zeit,
      Margit

      • Modeflüsterin

        Liebe Margit,

        ein dunkelblaues Etuikleid ist ein wahrer Alleskönner – wenn es nicht gerade im typischen Businesstuch oder in abendlichem Satin gearbeitet ist.
        Sie können dazu beide der genannten Jacken – Bikerjacke oder Jeansjacke – tragen. Dann sollte auch der Schuh etwas robuster ausfallen: Booties oder Sandaletten mit breiten Riemen und Blockabsatz passen dazu, aber auch Sneakers lassen sich zu vielen Kleidern gut kombinieren (wie gesagt, wenn nicht obige Stoffe eingesetzt wurden). Alles andere ist reine Stilsache…

        Herzliche Grüße von
        Stephanie alias die Modeflüsterin

    • Modeflüsterin

      Liebe Steffi,

      leider habe ich da eine schlechte Nachricht für Dich: Es gibt kein Schnittmuster zu diesem Kleid. Dieser Beitrag ist schon zwei Jahre alt und ich befürchte, dass es nicht einmal mehr das Kleid zu kaufen gibt. Aber ich bin sicher, dass Du bei den gängigen Schnitt-Herstellern ein ähnliches Kleid finden kannst, das Du dann abwandelst. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg bei Deinem Nähprojekt!

      Herzliche Grüße von
      Stephanie alias die Modeflüsterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.